Jump to content
×
×
  • Create New...

Bücher empfelungen?!


Guest saloua90

Recommended Posts

Guest Al-Mumina

AW: Bücher empfelungen?! salam ualeikom :-) laila, zur ehe gezwungen die wüstenblume die kostbare perle im wissen des jenseits das leben des propheten (ibn ishaq) viel spass beim auswählen :-) ualeikom salam

Link to post
Share on other sites

  • Replies 788
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Mao_Zedong

    36

  • Tamazighlady

    12

  • _Diesel_

    12

Top Posters In This Topic

Popular Posts

AW: Bücher empfelungen?! [IMG]http://ecx.images-amazon.com/images/I/51PiquQkR2L._BO2,204,203,200_PIsitb-sticker-arrow-click,TopRight,35,-76_AA300_SH20_OU03_.jpg[/IMG]

Mitten ins Gesicht Roman von Kluun Stijn und Carmen sind jung, schön, gesund und leben aus dem Vollen. Bis Carmen schwer krank wird. Stijn tut alles, um ihr beizustehen, doch er fühlt sich

Sehr gerne, meine Empfehlungen anbei.  David and Goliath  - von Malcolm Gladwell The Tipping point  - von Malcolm Gladwell Outliers - von Malcolm Gladwell 12 Rules for Life - von Jordan B.

Posted Images

Guest Dickkopf

AW: Bücher empfelungen?! Ich lese gerade "Erinnerungen" von von Farah Diba Pahlavi. Super toll geschrieben und sehr interessant! Ein guter Blick hinter die Kulissen. Kurzbeschreibung Die Autobiografie der im Exil lebenden Kaiserin des Iran. Ihre prunkvolle Hochzeit mit dem Schah von Persien 1959 wurde weltweit als Märchenhochzeit gefeiert. Doch während der Schah meinte, das Land mit härtester Hand regieren zu müssen, war es Farah Diba-Pahlavi, die den Kontakt zum Volk suchte und sich für die Befreiung der iranischen Frau aus den Fesseln der Tradition einsetzte. So tritt uns in ihren Erinnerungen eine Frau entgegen, die trotz großer Liebe zu ihrem Mann ihre eigene Persönlichkeit wahrte. Außerordentlich eindrucksvoll ist die Schilderung der Flucht der Familie 1979 vor dem Blutrausch der islamistischen Revolution und der bitteren Jahre des Exils, als sich so mancher ehemals Vertraute als falscher Freund entlarvte. Trotz weiterer persönlicher Schicksalsschläge fand sie immer wieder die Kraft, sich für andere einzusetzen, so für das UNESCO-Bildungsprogramm „Kinder in Not“. Die Erinnerungen einer beeindruckenden Frau. Über den Autor Farah Diba-Pahlavi, 1938 in Teheran geboren. 1959 Heirat als dritte Ehefrau mit dem Herrscher des Iran, Schah Reza Pahlavi. 1967 Kaiserinnen-Krönung. 1979 musste sie mit ihrer Familie im Zuge der islamischen Revolution das Land verlassen. Sie lebt heute u. a. in Frankreich und den USA. ------------------------- Davor habe ich von Jürgen Todenhöfer "Warum tötest du, Zaid?" gelesen. Das Buch ist hat mich tief beeindruckt und ich habe sofort noch mehr von ihm gelesen ("Wer weint schon um Abdul und Tanaya" und "Andy und Marwa"), welche nicht weniger beeindruckend waren. Aus der Amazon.de-Redaktion Schon in seinen früheren Büchern Wer weint schon um Abdul und Tanaya? Die Irrtümer des Kreuzzugs gegen den Terror und Andy und Marwa. Zwei Kinder und der Krieg ist es Jürgen Todenhöfers Anliegen gewesen, den Motiven der Menschen „auf der anderen Seite“ nachzuspüren. Über diese „andere Seite“, so die Überzeugung des Burda-Managers, erfahren wir aus den Medien hierzulande nämlich viel zu wenig. Dieses Mal ist er in den Irak gefahren, um zu erfahren, was die Menschen dort antreibt, die immer noch erbitterten Widerstand gegen diejenigen leisten, die nach ihrem eigenen Verständnis das Land von der Diktatur Saddam Husseins befreit haben. Fein säuberlich unterscheidet Todenhöfer zwischen den Terroristen der Al-Qaida, die nach dem Sturz des Baath-Regimes im Irak neue Kämpfer für ihren angeblichen Dschihad gegen alle Ungläubigen rekrutieren und die selbst keinen Unterschied zwischen Zivilisten und Militärs machen, und den „Widerstandskämpfern“, deren Aktionen sich allein gegen die amerikanischen Truppen und deren Verbündeten richten. Im Mittelpunkt steht dabei der junge Iraker Zaid, der sich niemals den Dschihadisten anschließen würde -- und der auch mit dem Krieg niemals etwas zu tun haben wollte. Erst nachdem er durch die Gewehrsalven amerikanischer Soldaten auch seinen zweiten Bruder verloren hatte, entschloss sich der 21-Jährige dazu, sich dem Widerstand anzuschließen, um sein Land von den als Besatzern empfundenen Amerikanern zu befreien. Und man kann kaum umhin, Verständnis für diesen jungen Mann in seinem tiefen Schmerz zu haben. Und man beginnt auch zu begreifen, weshalb sich andere lieber gleich der Al-Qaida anschließen, deren kompromissloser Kampf ihnen in ihrer Verzweiflung aussichtsreicher erscheint. Warum tötest du, Zaid ist ein bewegendes Buch, das nicht nur, aber vor allem auf einer emotionalen Ebene Todenhöfers Überzeugung einleuchtend macht, dass der „Krieg gegen den Terror“, wie die Bush-Regierung sich nach dem 11. September 2001 entschlossen hat ihn zu führen, den Terrorismus eher befördert statt ihn einzudämmen. -- Hasso Greb, Literaturanzeiger.de

Link to post
Share on other sites

AW: Bücher empfelungen?! Aasalam Walikum. Ich kann euch das Buch "Das Leben vom Propheten Mohamed(sala lahu alaihi wasalam) nach den frühsten Quellen" empfehlen!!! Es beginnt bei Ibrahim alih salam bis zum tot von rasoul Allah sala lahu alaihi wasalam.

Link to post
Share on other sites
Guest karima_maroc

AW: Bücher empfelungen?! und wenn wir schon im islamischen teil sind dann kann ich empfehlen: die vier Kalifen... echt hammer das buch... lohnt sich wirklich:) sehr interessant uns spannend

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Bücher empfelungen?! ICH kann es überhaupt nicht fassen und gar nicht glauben das hier niemend TWILIGHT empfohlen hat von stephanie meyers biss zur mittagsstunde biss zum abendbrot..... usw WO SIND DIE FANS VON EDWARD UND BELLA????

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Bücher empfelungen?! [QUOTE=PrettyWoman;2256]Ich hab mir gestern von Taher Ben Jelloun - Yemma gekauft. Bin mal gespannt, obs gut ist[/QUOTE] [B]Ein sehr bewegendes und wirklich zu Tränen rührendes Werk, welches er geschrieben hat =([/B]

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Bücher empfelungen?! Ahmed Merzouki, Zelle Nr. 10 [QUOTE] ... hier auf diesem kalten und harten Zementboden, werden wir 6550 Nächte verbringen. Ich weiß nicht ob ich erwähnen sollte, dass wir für 18 Jahre und neun und dreißig Tage keine warme Dusche haben werden. Ein Mangel der einfachsten Form an Hygiene. Niemals hatten wir hunger, obwohl wir immer hungrig waren. Eine Orange oder zwei Clementinen im Jahr. Wir wurden für ein sehr langsamen und qualvollen Tod programmiert. Wir verstanden dass ohne Wille, wir nicht lange überleben werden. [/QUOTE]

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Bücher empfelungen?! [QUOTE=henna_art;2350]ICH kann es überhaupt nicht fassen und gar nicht glauben das hier niemend TWILIGHT empfohlen hat von stephanie meyers biss zur mittagsstunde biss zum abendbrot..... usw WO SIND DIE FANS VON EDWARD UND BELLA????[/QUOTE] hier bin ich:) sind wirklich toll lese aber momentan sms für dich von sofie cramer

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Mao_Zedong

AW: Bücher empfelungen?! - [B]Die Frauen des Propheten - Mütter der Gläubigen[/B] [I]In diesem Buch werden die Ehen des Propheten Muhammad (s.a.w.s.) detailliert beschrieben, u.z. jede Ehe einzeln mit den Vorgeschichten der Ehen, der Herkunft der Ehefrauen und der jeweiligen Umstände, die zu der Ehe geführt haben. Mit einer graphischen Darstellung, in der die jeweiligen Ehen auf einem Zeitstrahl dargestellt sind.[/I] - [B]An meine gläubige Schwester... 33 Briefe über Seele und Paradies von Abdul-Halim Khafagy[/B] [I] 33 Auszüge aus Briefen, die der Autor seiner Schwester nach dem Tode ihres Mannes sandte: Um ihr seine Trauer mitzuteilen, aber auch um ihr Mut und Geduld zuzusprechen.In einfühlsamen Worten zeichnet Abdel-Haliem Khafagy seiner Schwester die Stationen auf, welche die Seele nach dem Tod bis zum Tag der Auferstehung erfährt![/I] - [B]Illuminati[/B] * Für mich Persönlich waren die Handlungsorte in Rom sehr intressant. Da ich schon mal da gewesen bin, selbst im Vatikan ,bevor ich das Buch gekauft habe* [I]Ein Kernforscher wird in seinem Schweizer Labor ermordet aufgefunden. Auf seiner Brust finden sich merkwürdige Symbole eingraviert, Symbole, die nur der Harvardprofessor Robert Langdon zu entziffern vermag. Was er dabei entdeckt, erschreckt ihn zutiefst: Die Symbole gehören zu der legendären Geheimgesellschaft der "Illuminati". Diese Gemeinschaft scheint wieder zum Leben erweckt zu sein, und sie verfolgt einen finsteren Plan, denn aus dem Labor des ermordeten Kernforschers wurde Antimaterie entwendet.[/I] - [B]Der Vogelmann von Mo Hayder[/B] [I]London im Frühling. In der Nähe der Themse werden die Leichen von fünf Frauen gefunden, die offenbar einem Serienmörder zum Opfer fielen. Die Öffentlichkeit ist schockiert, und Detective Inspector Jack Caffery ermittelt mit seiner Spezialeinheit fieberhaft, um dem mysteriösen »Vogelmann« auf die Spur zu kommen. Hinweise führen ihn schließlich nach Greenwich, wo Jack die junge Malerin Becky kennenlernt, für die er bald mehr als nur berufliches Interesse entwickelt. Als es der Polizei schließlich gelingt, einen Verdächtigen festzunehmen, hoffen alle auf ein Ende des Alptraums. Doch das Morden geht weiter. Und auf einmal ist Becky spurlos verschwunden. [/I]

Link to post
Share on other sites
Guest SisterMedina

AW: Bücher empfelungen?! [QUOTE=Louisa;373]ABSOLUT empfehlen kann ich die Besteller-Trilogie vom schwedischen Autor und Journalisten Stieg Larsson. 1.Teil: Verblendung 2.Teil: Verdammnis 3. Teil: Vergebung Nachdem man das erste Drittel des ersten Teils gelesen hat, gibt man das Buch nicht mehr aus Hand und wird gieriger nach mehr. Man kauft dann mit voller Spannung das 2. Buch und bis zum 3. kann man es kaum noch aushalten wieder in die Buchhandlung zu gehen... Mit anderen Worten, das Buch ruft einen enorm hohen Suchtfaktor beim Leser hervor. Deswegen hab ich sogar zwei Mal versäumt aus der Bahn auszusteigen und hoffe Ihr seid da vorsichtiger als ich! Nie habe ich mit so viel Faszination eine derartige Protagonistin wie Lisbeth Salander in einem Buch erlebt. Einzige Kritik: Zwischendurch ist das Buch etwas langatmig, dann aber folgen extrem spannende Sequenzen, die das kompensieren....[/QUOTE] wie kannst du sowas krankes Lesen;)Da muss man ja echt angst vor dir haben ,dass du alle drei Teile gelesen hast...ich find es sehr schlimm...

Edited by SisterMedina
Link to post
Share on other sites
Guest saloua90

AW: Bücher empfelungen?! [QUOTE=henna_art;2350]ICH kann es überhaupt nicht fassen und gar nicht glauben das hier niemend TWILIGHT empfohlen hat von stephanie meyers biss zur mittagsstunde biss zum abendbrot..... usw WO SIND DIE FANS VON EDWARD UND BELLA????[/QUOTE] Hahah also ich hatte sie mir ja alle schon fertig durchgelesen, deswegen hatte ich den Thread eröffnet, weil ich was neues brauchte haha:D

Link to post
Share on other sites
Guest La-Facheuse-dA-Cote

AW: Bücher empfelungen?! [B]Das Findelkind (Franz.:Un Aller Simple)[/B] von [B]Didier van Cauwelaert[/B] Ich liebe dieses Buch, es ist lustig und doch auch gesellschaftskritisch. [I]Zigeuner stehlen einen Citroen aus Marseille, in dem ein kleiner Junge schläft. Sie nehmen das Kind in ihren Clan auf, nennen es Aziz, verschaffen ihm einen falschen marokkanischen Paß und machen aus ihm einen Spezialisten für den Diebstahl von Autoradios. Verhaftet wird Aziz erst auf seiner eigenen Hochzeitsfeier. Als illegalen Ausländer schiebt man ihn in seine "Heimat" ab - unter großem Medienspektakel, denn begleitet wird er von einem französischen Regierungsbeamten, dem "Attache für Humanitäres", der ihm bei seinem Neuanfang helfen soll. Doch leider weiß dieser ebensowenig über Marokko wie sein Schützling. Vor dem realistischen Hintergrund der Fremdenfeindlichkeit ist van Cauwelaert eine Romankomödie voller Gefühl und Sarkasmus gelungen, "ein kleines Meisterwerk, das in Form einer Satire über die aktuelle Einwanderungspolitik wie nebenbei eine Allegorie der Literatur erhält." (Le Monde.)[/I] Absolut empfehlenswert ;)

Link to post
Share on other sites

AW: Bücher empfelungen?! [QUOTE=SisterMedina;3307]wie kannst du sowas krankes Lesen;)Da muss man ja echt angst vor dir haben ,dass du alle drei Teile gelesen hast...ich find es sehr schlimm...[/QUOTE] Leidest du unter dem Syndrom "Hauptsache-was-dazu-gesagt" oder möchtest du vllt. eine Begründung deiner Aussage nachholen? So kann doch niemand deine Kritik ernst nehmen.... ;)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy