Jump to content

Hochzeitskosten - Kalkulierung


Guest Noura_Atlas
 Share

Recommended Posts

Guest Noura_Atlas

Halli hallo, ich wollte mich erkundigen wegen Hochzeitskosten. Könnt ihr mir sagen, ob ich mit meiner Einschätzung realistisch liege und wo ich sparen kann? Es geht um eine Hochzeit mit 300 Gästen (200 Frauen, 100 Männer). Es werden separate Räumlichkeiten benötigt. Die Hochzeit soll nicht luxuriös sein, eher durchschnittlich. Essen soll sein: Salat, Fisch Bastilla, Fleisch, Dessert. Ich habe jetzt mal so gerechnet (aber ich kenne mich mit Kosten auch nicht aus). Halle €1,200 Negafa €1,600 DJ €800 Dekka Merrakchia €600 Catering 27€ * 300 Gäste = €8000 Camerafrau €600 Summe = €13000 13000 kommt mir extrem viel vor. Dachte die Kosten würden eher bei €10000liegen. Liege ich ungefähr richtig mit den Kosten oder hab ich mich irgendwo verschätzt? Wa'salam

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 94
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • ssina

    5

  • Little_Woman

    5

  • Hennaa

    5

  • Der-Maure

    10

Guest henna_by_iman

AW: Hochzeitskosten - Kalkulierung Salam, im Prinzip finde ich deine Berechnung schon realistisch. Es ist natürlich immer möglich an der einen oder andern Stelle mehr oder weniger auszugeben, z.B.: - Negefa für 1300 € (=300 € gespart) - billigeren Saal/Halle (Gemeindehaus, Moschee usw.) - zuverlässige Freundin filmt selbst (=600 € gespart) Aber das sind wiegesagt nur Beispiele - im großen&ganzen finde ich deine Planung passend. Iman

Link to comment
Share on other sites

Guest aBuleius

AW: Hochzeitskosten - Kalkulierung [QUOTE=Noura_Atlas;1723525]Halli hallo, ich wollte mich erkundigen wegen Hochzeitskosten. Könnt ihr mir sagen, ob ich mit meiner Einschätzung realistisch liege und wo ich sparen kann? Es geht um eine Hochzeit mit 300 Gästen (200 Frauen, 100 Männer). Es werden separate Räumlichkeiten benötigt. Die Hochzeit soll nicht luxuriös sein, eher durchschnittlich. Essen soll sein: Salat, Fisch Bastilla, Fleisch, Dessert. Ich habe jetzt mal so gerechnet (aber ich kenne mich mit Kosten auch nicht aus). Halle €1,200 Negafa €1,600 DJ €800 Dekka Merrakchia €600 Catering 27€ * 300 Gäste = €8000 Camerafrau €600 Summe = €13000 13000 kommt mir extrem viel vor. Dachte die Kosten würden eher bei €10000liegen. Liege ich ungefähr richtig mit den Kosten oder hab ich mich irgendwo verschätzt? Wa'salam[/QUOTE] Ob 10 oder 13.... das macht den Kuchen nun wirklich nicht fetter!

Link to comment
Share on other sites

Guest Noura_Atlas

AW: Hochzeitskosten - Kalkulierung [QUOTE=henna_by_iman;1723555]Salam, im Prinzip finde ich deine Berechnung schon realistisch. Es ist natürlich immer möglich an der einen oder andern Stelle mehr oder weniger auszugeben, z.B.: - Negefa für 1300 € (=300 € gespart) - billigeren Saal/Halle (Gemeindehaus, Moschee usw.) - zuverlässige Freundin filmt selbst (=600 € gespart) Aber das sind wiegesagt nur Beispiele - im großen&ganzen finde ich deine Planung passend. Iman[/QUOTE] Danke. oh je das ist ja teurer als erwartet. :( ich glaube ich kann am sall noch 500 eur sparen wenn wir es in einem Gemeindehaus machen. Kann man am essen noch sparen oder sind 8000 eur realistisch bei 300 Leuten? Mir kommt das so viel vor.

Link to comment
Share on other sites

AW: Hochzeitskosten - Kalkulierung [QUOTE=Noura_Atlas;1723563]Danke. oh je das ist ja teurer als erwartet. :( ich glaube ich kann am sall noch 500 eur sparen wenn wir es in einem Gemeindehaus machen. Kann man am essen noch sparen oder sind 8000 eur realistisch bei 300 Leuten? Mir kommt das so viel vor.[/QUOTE] Versuch die Gästeliste zu kürzen :D

Link to comment
Share on other sites

Guest henna_by_iman

AW: Hochzeitskosten - Kalkulierung [QUOTE=Noura_Atlas;1723563]Danke. oh je das ist ja teurer als erwartet. :( ich glaube ich kann am sall noch 500 eur sparen wenn wir es in einem Gemeindehaus machen. [B]Kann man am essen noch sparen oder sind 8000 eur realistisch bei 300 Leuten? [/B]Mir kommt das so viel vor.[/QUOTE] Für ein gutes Essen rechnet man schon i.d.R. mit etwa 30 € pro Person. Von daher ist dein Preis richtig.

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
TabulaRazza

AW: Hochzeitskosten - Kalkulierung [QUOTE=henna_by_iman;1723593]Für ein gutes Essen rechnet man schon i.d.R. mit etwa 30 € pro Person. Von daher ist dein Preis richtig.[/QUOTE] Wobei man von den 30 € ca. 12-15 € an Essen wegschmeißt. Die Reste sind meistens gigantisch viel! ist aber halt die Frage ob du/ihr das Getratsche ertragen könnt wenn es z.B. einen Gang weniger gibt? Was in deiner Rechnung fehlt, ist die Hochzeitstorte, Milch & Datteln, Hochzeitskleid und Hochzeitsanzug für den Mann (die evtl. nicht nur ausgeliehen werden), n dickes dekoriertes Auto das euch kutschiert und die Hochzeitsreise falls es eine gibt....

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied

AW: Hochzeitskosten - Kalkulierung [QUOTE=Noura_Atlas;1723525]Halli hallo, ich wollte mich erkundigen wegen Hochzeitskosten. Könnt ihr mir sagen, ob ich mit meiner Einschätzung realistisch liege und wo ich sparen kann? Es geht um eine Hochzeit mit 300 Gästen (200 Frauen, 100 Männer). Es werden separate Räumlichkeiten benötigt. Die Hochzeit soll nicht luxuriös sein, eher durchschnittlich. Essen soll sein: Salat, Fisch Bastilla, Fleisch, Dessert. Ich habe jetzt mal so gerechnet (aber ich kenne mich mit Kosten auch nicht aus). Halle €1,200 Negafa €1,600 DJ €800 Dekka Merrakchia €600 Catering 27€ * 300 Gäste = €8000 Camerafrau €600 Summe = €13000 13000 kommt mir extrem viel vor. Dachte die Kosten würden eher bei €10000liegen. Liege ich ungefähr richtig mit den Kosten oder hab ich mich irgendwo verschätzt? Wa'salam[/QUOTE] An der Halle kannst Du wie gesagt sparen. Allerdings musst Du bedenken, dass Du Gemeinde-und Kulturhäuser meist bis zu ein Jahr vorher reservieren musst, weil die oft ausgebucht sind. (Vereine usw.) 600€ kosten die meisten, wenn Du in dem Ort wohnst, manchmal sogar weniger ca. 400€ - 1600€ für die Negaffa finde ich total überzogen. Das verlagen die, die sich zerma schon einen Namen gemacht haben, und wo man auf jeder Hochzeit die selben Stühle und Kleider sieht. Bleibt mir ein Rätsel.... :confused: - DJ passt im Grunde, wobei auch hier hab ich die Erfahrung gemacht, dass man einen guten für ca 600€ bekommt. (war aber vor ca 4 Jahren). - Dakka habe ich gefühlte 2000 Anfragen gestartet, das günstigste was ich finden konnte waren 650€.... - Camerafrau könnte mit den 600€ hinhauen. EIn guter Tipp von mir: Daran solltest Du nicht sparen. - Beim Catering ist es wirklich nur Verhandlungssache. Wobei auch die 8000€ realistisch sind.... Aber es fehlen ja noch einige Dinge.... -Torte - Brautwagen - Gastgeschenke - ???? Wo kommst Du denn her? Vielleicht kann ich Dir paar Tipps geben. Hab schon eine Hand voll Hochzeiten organisieren müssen :D

Link to comment
Share on other sites

Guest Noura_Atlas

AW: Hochzeitskosten - Kalkulierung [QUOTE=NoFe;1723629]An der Halle kannst Du wie gesagt sparen. Allerdings musst Du bedenken, dass Du Gemeinde-und Kulturhäuser meist bis zu ein Jahr vorher reservieren musst, weil die oft ausgebucht sind. (Vereine usw.) 600€ kosten die meisten, wenn Du in dem Ort wohnst, manchmal sogar weniger ca. 400€ - 1600€ für die Negaffa finde ich total überzogen. Das verlagen die, die sich zerma schon einen Namen gemacht haben, und wo man auf jeder Hochzeit die selben Stühle und Kleider sieht. Bleibt mir ein Rätsel.... :confused: - DJ passt im Grunde, wobei auch hier hab ich die Erfahrung gemacht, dass man einen guten für ca 600€ bekommt. (war aber vor ca 4 Jahren). - Dakka habe ich gefühlte 2000 Anfragen gestartet, das günstigste was ich finden konnte waren 650€.... - Camerafrau könnte mit den 600€ hinhauen. EIn guter Tipp von mir: Daran solltest Du nicht sparen. - Beim Catering ist es wirklich nur Verhandlungssache. Wobei auch die 8000€ realistisch sind.... Aber es fehlen ja noch einige Dinge.... -Torte - Brautwagen - Gastgeschenke - ???? Wo kommst Du denn her? Vielleicht kann ich Dir paar Tipps geben. Hab schon eine Hand voll Hochzeiten organisieren müssen :D[/QUOTE] Ich komme aus dem Kreis Köln. Oh an sowas hab ich gar nicht gedacht. Hab gedacht der Caterer bringt die Torte mit :confused: Also dann rechnen wir noch €500 für die Torte und €300 Gastgeschenke. Wagen brauche ich nicht, ist mir zu aufwendig. Dann sind wir bei €14000 für 300 Gäste? SO VIEL???? woher kommst du denn?

Link to comment
Share on other sites

Guest Noura_Atlas

AW: Hochzeitskosten - Kalkulierung [QUOTE=TabulaRazza;1723625]Wobei man von den 30 € ca. 12-15 € an Essen wegschmeißt. Die Reste sind meistens gigantisch viel! ist aber halt die Frage ob du/ihr das Getratsche ertragen könnt wenn es z.B. einen Gang weniger gibt? Was in deiner Rechnung fehlt, ist die Hochzeitstorte, Milch & Datteln, Hochzeitskleid und Hochzeitsanzug für den Mann (die evtl. nicht nur ausgeliehen werden), n dickes dekoriertes Auto das euch kutschiert und die Hochzeitsreise falls es eine gibt....[/QUOTE] Hochzeitskleid würde ich von der Negafa nehmen; Anzug hat er schon. Und ein dickes dekoriertes Auto finde ich etwas übertrieben. Also daran kann ich schonmal sparen :yepi:

Link to comment
Share on other sites

Guest Samia2012

AW: Hochzeitskosten - Kalkulierung Erst einmal Mabrouk! Möge Allah inschAllah Eure Ehe segnen und diese mit viel Barakah füllen! Du kannst beim Catering aufjedenfall sparen! Ich finde das Fleisch ist total unnötig! Nach dem man Salat und Pastilla gegessen hat, hat man gar keine lust mehr auf Fleisch... ich würde an deiner Stelle entweder Hähnchen oder Schwiya machen :) Das wird eher gegessen und ist auch nicht so teuer wie Fleisch. Dj kostet 400 bis 450 €... Abdellah verlangt 350€ bis 400€ und Dj White 450€ Eine gute Dakka kann dich bis zur 800€ kosten... Die Negafa Farah z.B verlangt 1700€... Habe mal bei Catering Said Mallahi gefragt, Salat, Pastilla und Fisch platte, er meinte 23 € pro Person. Es ist von Catering zur Caterin anders... Du musst aufjedenfall handeln, weil bei uns Marokkanern klappt ohne Handeln garnichts:D Achja und was die Gastgeschenke angeht, du kannst auch kleine Schachteln kaufen und diese mit Prallinen füllen oder eine kleine Prallinen Packung wo Dankeschön draufsteht, das sind halt alles so Sachen die dann Billiger sind, als diese 0815 marokkanischen Gastgeschenke ;) InschAllah wirst Du eine wunderschöne Hochzeit haben, so wie Du es Dir vorstellst :love:

Link to comment
Share on other sites

Guest Noura_Atlas

AW: Hochzeitskosten - Kalkulierung [QUOTE=Samia2012;1723717]Erst einmal Mabrouk! Möge Allah inschAllah Eure Ehe segnen und diese mit viel Barakah füllen! Du kannst beim Catering aufjedenfall sparen! Ich finde das Fleisch ist total unnötig! Nach dem man Salat und Pastilla gegessen hat, hat man gar keine lust mehr auf Fleisch... ich würde an deiner Stelle entweder Hähnchen oder Schwiya machen :) Das wird eher gegessen und ist auch nicht so teuer wie Fleisch. Dj kostet 400 bis 450 €... Abdellah verlangt 350€ bis 400€ und Dj White 450€ Eine gute Dakka kann dich bis zur 800€ kosten... Die Negafa Farah z.B verlangt 1700€... Habe mal bei Catering Said Mallahi gefragt, Salat, Pastilla und Fisch platte, er meinte 23 € pro Person. Es ist von Catering zur Caterin anders... Du musst aufjedenfall handeln, weil bei uns Marokkanern klappt ohne Handeln garnichts:D Achja und was die Gastgeschenke angeht, du kannst auch kleine Schachteln kaufen und diese mit Prallinen füllen oder eine kleine Prallinen Packung wo Dankeschön draufsteht, das sind halt alles so Sachen die dann Billiger sind, als diese 0815 marokkanischen Gastgeschenke ;) InschAllah wirst Du eine wunderschöne Hochzeit haben, so wie Du es Dir vorstellst :love:[/QUOTE] Inchaallah ya uchti. Danke!!! Was genau meinst du mit Fisch Platte? Hab das noch nie gegessen auf ner Hochzeit. Wären bei den 23 EUR auch Dessert dabei? Das ist echt günstig.

Link to comment
Share on other sites

Guest ULTIMATUM

AW: Hochzeitskosten - Kalkulierung [QUOTE=Noura_Atlas;1723525]Halli hallo, ich wollte mich erkundigen wegen Hochzeitskosten. Könnt ihr mir sagen, ob ich mit meiner Einschätzung realistisch liege und wo ich sparen kann? Es geht um eine Hochzeit mit 300 Gästen (200 Frauen, 100 Männer). Es werden separate Räumlichkeiten benötigt. Die Hochzeit soll nicht luxuriös sein, eher durchschnittlich. Essen soll sein: Salat, Fisch Bastilla, Fleisch, Dessert. Ich habe jetzt mal so gerechnet (aber ich kenne mich mit Kosten auch nicht aus). Halle €1,200 Negafa €1,600 DJ €800 Dekka Merrakchia €600 Catering 27€ * 300 Gäste = €8000 Camerafrau €600 Summe = €13000 13000 kommt mir extrem viel vor. Dachte die Kosten würden eher bei €10000liegen. Liege ich ungefähr richtig mit den Kosten oder hab ich mich irgendwo verschätzt? Wa'salam[/QUOTE] Halle € 2000 Negafa €1600 DJ €800 Dekka Merrakchia €600 Catering 20€ * 300 Gäste = €6000 ( 1/3 bleibt sowieso in den Tellern liegen ) Camerafrau €600 [B]Hochzeitskarten:[/B] bei [url]www.elzadesign.de[/url][B] 200 Karten ab 125€[/B] (Schleichwerbung :D ) Summe = € 11.725 Meine Meinung das ohrenbetäubende Dekka Marakchia weg und mit einer witzigen Theatergruppe ersetzen. Kosten nicht viel, regen die Lachmuskeln an und sorgen insgesamt für eine gute Stimmung.

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
BusinessWoman

AW: Hochzeitskosten - Kalkulierung Wollte nur mitteilen das ich die ganze Zeit [B]Heizkosten [/B]Kalkulierung lese... [I]Ja die Jahresabrechnung ist da :mad::wand: [/I]

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied

AW: Hochzeitskosten - Kalkulierung Da das Catering der Hauptposten ist, würde ich (der absolut in solchen Dingen Null Ahnung hat) diesen Preis hinterfragen. Denn bei so einem Umsatz sollte für den Lieferanten eine fette Marge drin sein, die er bestimmt runtersetzen kann. Vielleicht sollte man auch Alternativen evaluieren (auch nicht Marox bzw Nichtmuslime), bzw. kann man sich das Menü selbst zusammenstellen u. die Zutaten selbst besorgen (halal). Mit einigem Vorlauf (Infos einsammeln) und Google Recherche sehe ich hier grosses Einsparpotential - man muss halt was kreativ sein und bekannte Weg verlassen. Es geht letztlich nur darum, dass Essen auf den Tisch kommt. :weiss nicht:

Link to comment
Share on other sites

Guest Ilayda28

AW: Hochzeitskosten - Kalkulierung Wie ist das so bei Marokkanern.Wer bezahlt das Hochzeitsessen,Hochzeitskleid usw..?? Bei uns Türken,bezahlt alles der Braeutigam bzw.. die Familie des Braeutigams.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share




  • Who's Online (See full list)

    • Antaar
    • Driffa
    • ANiya
    • -soumia-
    • Reem
    • Maroccannrw
    • Sina80
    • -Marocain
    • Maja_79
    • Einfach1
    • Siham__
    • Assia_
    • marocschnitte
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy