Jump to content
×
×
  • Create New...

Hauskauf in marokko??????????????


Recommended Posts

  • Mitglied

Salam, weiß vielleicht jemand von euch ob es in marokko die sogenannte islamic bank gibt will mir ne immobilie in marokko per kredit kaufen allerdings nur mit 0 % Zinsen habe vor einiger zeit mal gehhört das es so eine bank in marokko gibt kennt sich da jemand aus???????????????

Link to post
Share on other sites

Guest bounnaschat

AW: Hauskauf in marokko?????????????? [QUOTE=3assal;1504827]Salam, weiß vielleicht jemand von euch ob es in marokko die sogenannte islamic bank gibt will mir ne immobilie in marokko per kredit kaufen allerdings nur mit 0 % Zinsen habe vor einiger zeit mal gehhört das es so eine bank in marokko gibt kennt sich da jemand aus???????????????[/QUOTE] Meskin, ein Hauskauf mit 0 % Zinsen finanzieren.:hammer: Islamic-Banking ist nach derzeitige Rechtslage in Marokko noch verboten - zu recht finde ich.:)

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Hauskauf in marokko?????????????? [QUOTE=bounnaschat;1505079]Meskin, ein Hauskauf mit 0 % Zinsen finanzieren.:hammer: Islamic-Banking ist nach derzeitige Rechtslage in Marokko noch verboten - zu recht finde ich.:)[/QUOTE] Islamic-Banking ist in Marokko verboten?Wo bleibt der Protest und wird hier nur protestiert wenn paar Schwule zu Besuch kommen? Was ist verkehrt an Islamic banking?

Edited by che68
Link to post
Share on other sites
Guest bounnaschat

AW: Hauskauf in marokko?????????????? [QUOTE=che68;1505257]Islamic-Banking ist in Marokko verboten?Wo bleibt der Protest und wird hier nur protestiert wenn paar Schwule zu Besuch kommen? [/QUOTE] Islamisch gilt in Marokko als das gesehen, was der König in Personalunion auch Emir der Gläubigen, für islamisch erklärt. Wenn seine Majestät erklärt: Das Fasten wird dieses Jahr ausgesetzt, dann wird es so gehandhabt. Zuwiderhandlungen werden dann mit Kerkerhaft geahndet. Ein wenig drastisch formuliert, aber so in etwa läuft es im Sonnenreich. :) Wer damit im Sonnenreich ein Problem hat, der hat dann wirklich ein Problem. Das Land kann man nicht verlassen. Im Norden und Westen ist nur das Meer (Visumpflichtig). Im Osten sind die Grenzen dicht und im Süden sind diese vermint.:D

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Hauskauf in marokko?????????????? [QUOTE=bounnaschat;1505281]Islamisch gilt in Marokko als das gesehen, was der König in Personalunion auch Emir der Gläubigen, für islamisch erklärt. Wenn seine Majestät erklärt: Das Fasten wird dieses Jahr ausgesetzt, dann wird es so gehandhabt. Zuwiderhandlungen werden dann mit Kerkerhaft geahndet. Ein wenig drastisch formuliert, aber so in etwa läuft es im Sonnenreich. :) Wer damit im Sonnenreich ein Problem hat, der hat dann wirklich ein Problem. Das Land kann man nicht verlassen. Im Norden und Westen ist nur das Meer (Visumpflichtig). Im Osten sind die Grenzen dicht und im Süden sind diese vermint.:D[/QUOTE] Ok,wenngleich mir der Koenig bislang nicht als Sturkopf bzw Tyrann erscheint.Was aber ist falsch am Islamic banking?Das Wirtschafts chaos haben wir doch nur wegen (oder ueberwiegend) Zinzen.die z.B die Griechen nicht mehr leisten koennen!

Link to post
Share on other sites
Guest bounnaschat

AW: Hauskauf in marokko?????????????? [QUOTE=che68;1505287]Ok,wenngleich mir der Koenig bislang nicht als Sturkopf bzw Tyrann erscheint.Was aber ist falsch am Islamic banking?Das Wirtschafts chaos haben wir doch nur wegen (oder ueberwiegend) Zinzen.die z.B die Griechen nicht mehr leisten koennen![/QUOTE] Der König als größter Bankier des Landes will sich das Geschäft auch nicht verderben lassen. In Marokko sind die Zinsen recht hoch auch für Häuslekäufer (In Deutschland wären solche Zinssätze, die im Sonnenreich erhoben werden als Wucher tituliert und somit ein Fall für die BAFIN (Bundesamt für Finanzaufsicht) und der Staatsanwaltschaft). Ouzid ouzid gelten in Marokko andere Gesetze. Der Verstand und die volkswirtschaftlichen Prinzipien die auf der ganzen Welt Geltung finden, kapitulieren dort. So ist einfach unser Land - einfach unerklärlich. dazu fällt mir ein köstliches arab. Sprichwort über unser Land: "[B]ma dumta fi al-maghreb, fala tastraghreb"[/B]. So lange du dich in diesem Land aufhälst, brauchst du dich auch über nichts zu wundern. amin

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Hauskauf in marokko?????????????? Zinsen und Grundsteuern ,deckt sich nicht mit meinen Erfahrungen! Aber eigentlich wollte ich mehr ueber Islamic banking lesen.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Bouffegous

AW: Hauskauf in marokko?????????????? Einer der Crew von FMF (deutscher islam. finanzdienstleister) hatte mir mal gesagt, dass es in Marokko kein islamic banking gibt. Das würde sich mit Bou's Aussage decken.

Link to post
Share on other sites
Guest PaschaGlaoui

AW: Hauskauf in marokko?????????????? [QUOTE=Bouffegous;1505509]Einer der Crew von FMF (deutscher islam. finanzdienstleister) hatte mir mal gesagt, dass es in Marokko kein islamic banking gibt. Das würde sich mit Bou's Aussage decken.[/QUOTE] Wie schon von bou geschrieben: es ist schlicht verboten. Punkt. Die marokkanische Form des "islamic banking" sind die Devisenschwarzmärkte in Casa, Bab M´kech und Derb Ghallef. Die funktionieren einwandfrei. ;)

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Bouffegous

AW: Hauskauf in marokko?????????????? [QUOTE=PaschaGlaoui;1505627] Die marokkanische Form des "islamic banking" sind die Devisenschwarzmärkte in Casa, Bab M´kech und Derb Ghallef. Die funktionieren einwandfrei. ;)[/QUOTE]Das kannste mir gerne genauer erklären was dort "schwarz" gehandelt wird.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Jamila_1

AW: Hauskauf in marokko?????????????? 10. Mai 2012 DMaJV-Vorstand auf der BaFin-Konferenz zum Islamic Finance Der Vorstand des DMaJV hat am 10. Mai 2012 an der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht nunmehr zum zweiten Mal organisierten Konferenz zum Islamic Finance teilgenommen. An der Konferenz nahmen auch marokkanischstämmige Rechtsanwälte und Wirtschaftsjuristen teil. Auf der Konferenz konnte durch die Teilnahme des DMaJV-Vorstandes so auf die Vereinigung aufmerksam gemacht worden. [url]http://www.dmajv.de/index.php/de/aktuelles[/url]

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Jamila_1

AW: Hauskauf in marokko?????????????? 27. März 2012 Änderung des Bankrechts zur Etablierung von Islamic Banking in Marokko [B]Die marokkanische Regierung hat angekündigt, dem Parlament noch in den nächsten Wochen ein Gesetz zur Verabschiedung vorzulegen, welches die schrittweise Einführung des Islamic Banking ab 2013 in Marokko erlauben soll ([/B]s. Meldung auch DMaJV-Meldung vom 02.01.2012). Dabei soll ausländischen Banken zunächst erlaubt sein, nur 49 % der Anteile an einer islamischen Bank zu halten, um den Wettbewerb unter den (konventionellen) Banken weiterhin zu gewährleisten. Die Erlaubnis für das Anbieten von Finanzprodukten, die den islamrechtlichen Vorgaben entsprechen, soll durch eine Erweiterung des aktuellen Bankgesetzes um ein entsprechendes Kapitel erfolgen. Mit der Zulassung islamischer Bankgeschäfte soll einerseits der Nachfrage entsprochen werden, aber vor allem soll das Ziel, mit Casablanca einen regionalen Finanzplatz aufzubauen, ebenso verwirklicht werden wie auch dadurch weitere Kapitalmittel nach Marokko geholt werden sollen. Bisher ist es nach marokkanischem Recht nicht möglich, eine islamische Vollbank zu betreiben und vollumfänglich islamkonforme Finanzprodukte anzubieten. [B]Soweit ersichtlich, bietet aber die marokkanische AttijariWafa bereits jetzt schon eine islamrechtliche Murabaha-Finanzierung für Privatkunden an.[/B] Es wird angenommen, dass von den ausländischen Banken vor allem Qatar International Islamic Bank eine Erlaubnis zum Betrieb einer islamischen Bank erhalten könnte.

Link to post
Share on other sites
Guest PaschaGlaoui

AW: Hauskauf in marokko?????????????? [QUOTE=Bouffegous;1505661]Das kannste mir gerne genauer erklären was dort "schwarz" gehandelt wird.[/QUOTE] Aber gerne. Haste Dirhams und brauchst Dollars, Euros, Schwizer Fränklis, so gibt es, wie meist, 2 Möglichkeiten: - eine offizielle Bank, die dir jedoch erklären wird, dass alles nicht so einfach ist. Genehmigung des "office de change", Nachweis, woher die Dirhams stammen wenn du kein Konto bei der Bank hast, und ähnlicher "Unfreundlichkeiten" mehr. - der Gang zum Bab Marrakech (etwas riskant), oder Derb Ghallef (etwas weniger riskant), Besuch einer der vielen Wechselstuben, die sofort dein Anliegen kapiert, Verabredung mit dem "Chef" (meist im Auto). Du zeigst deine Dirhams (bitte nicht mit 1.000 kommen), und er nennt dir den Wechselkurs, tagesschwankend. Bei Einvernehmen per Handschlag erfolgt der Geldumtausch. Einfach, nicht wahr? Selbiges gilt für den Fall, wenn du "Devisen" hast (die selbstredend zufälligerweise nicht deklariert worden sind), und gerne Dirham hättest.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Maghrabia27

AW: Hauskauf in marokko?????????????? Mal ne andere Frage.. Wie sieht der Immobilienmarkt eigentlich aus? Ich glaube, dass es derzeit eher selten ist ein gutes Schnäppchen zu machen, weil es dem Immobilienmarkt relativ gut geht, oder?

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Wieder_da

AW: Hauskauf in marokko?????????????? [QUOTE=Maghrabia27;1505913]Mal ne andere Frage.. Wie sieht der Immobilienmarkt eigentlich aus? Ich glaube, dass es derzeit eher selten ist ein gutes Schnäppchen zu machen, weil es dem Immobilienmarkt relativ gut geht, oder?[/QUOTE] Der Immomarkt in Marokko boomt, die Grundstücke in Städten wie Tanger, Marakkesch usw. sind fast unbezahlbar, selbst "unscheinbare" Ecken wie Nador, Bentaieb und co sind extrem gestiegen! Die Häuser in Tanger, wachsen wie Pilze ausm Boden! Es ist zwar sehr schwer n Schnäppchen zu machen, aber lieber jetzt als in paar Jahren, denn günstiger wird es denk ich nicht! Marokko ist für mich mitunter das Land der Zukunft, alsbald die Infrastruktur, die ärztliche Versorgung und etwas Hilfe vom Staat für Geringverdiener bzw. Arbeitslose auch nur im Ansatz gesichert ist und ich bin mir sicher, es wird eines Tages soweit kommen, ist so manch europäisches Land gegen Marokko nichts mehr! Wenn man will, so kann man sich dort ein Lebensstandart aufbauen, von dem Man hier nur zu träumen wagt - man benötige lediglich ein kleines Heim, eine sichere Einkommensquelle und schwuptiwups - lebt man...und das wohl gut! Mon Bled :love:

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



  • Who's Online (See full list)

    • SieSuchtIhn
    • Linaazinaa
    • Nabil321
    • Monsieur
    • sara2020
    • Feline
    • Nadi
    • Erneut-Da
    • Faithfull
    • Mr_Ninnii
    • LiWo
    • Nouri_
    • Biiint1slam
    • PurPur
    • Mrs1979
    • Douniya
    • Schlicht
    • Medin
    • Sbah-Zeghanghan
    • Salita
    • FloydLawton
    • TalentlessW84
    • Arif
    • Ehab_
    • Sofia_

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy