Jump to content

Sign in to follow this  
Laila_L

Von Djinns verfolgt - Was tun?

Recommended Posts

Laila_L
Salamu Aleikum, zuerst einmal möchte ich darauf hinweisen, dass ich mir das Weitere nicht ausgedacht oder eingebildet habe, und ich wirklich klar im Kopf bin. Also haltet mich bitte nicht für verrückt.. es ist schwer genug für mich das zu erzählen und kaum zu glauben wenn man es nicht selbst erlebt. Wie schon in der Überschrift erwähnt, habe ich seit Jahren folgendes Problem: Es begann als ich ca 13 Jahre alt war erst mit schrecklichen Albträumen. Irgendwann bemerkte ich als ich mich schlafen gelegt habe noch im wachen Zustand wie mich irgendetwas an den Füßen berührte. Ich hatte eine riesige Angst weil ich das nicht zuzuordnen wusste und konnte nur noch mit eingeschaltetem Licht schlafen... Das ganze wurde mit der Zeit schlimmer, ich hörte Stimmen, jede Nacht war irgendjemand da der mich durch ständiges Schubsen oder sonstiger Berührungen vom Schlaf abhielt, einmal wurde ich aus meinem eigenen Bett gestoßen und ich hörte jemanden sagen "das ist mein Schlafplatz". Daraufhin hab ich mein Zimmer umgestellt, in der Hoffung es hört auf. Das alles passierte immer im wachen Zustand. Da ich nachts keinen Schlaf mehr bekam, schlief ich also fast nur noch am Tag. Wenn ich mal einschlief, hatte ich wieder Albträume. Mir wurde ständig die Luft genommen, ich war wie gelähmt... Das ging einige Jahre so. Meine Eltern haben mir erst nicht geglaubt und dachten ich würde einfach nur schlecht träumen, bis es einmal ganz schlimm wurde... Eines Morgens bin ich aufgewacht und spürte wie jemand meine Hand hielt, eine normale menschliche Hand. Ich öffnete die Augen und realisierte dass ich allein im Raum war. In diesem Moment wurde die Hand plötzlich weg gezogen... ich sah noch eine Gestalt vor mir, und dann wurden meine Augen von etwas verschlossen und ich war wieder wie gelähmt. Ich versuchte mit aller Gewalt mich zu befreien und konnte meine Augen öffnen... da sah ich wie jemand vor mir stand und mich ansah. Von da an habe ich geschworen nie wieder in diesem Zimmer zu schlafen. Meine Eltern schleppten mich von einem Imam zum Nächsten. Ich habe schon zahlreiche Ruqia-Sitzungen hinter mir und Medizin jeglicher Art. Es wurde mit den Jahren auch besser, ich wechselte das Zimmer und erlebte nie wieder etwas so extremes. Aber ganz los geworden bin ich diese Wesen nie, bis heute nicht. Sie sind immernoch da, ich bemerke sie wenn sie im Raum sind ohne sie zu sehen. Sie stören mich im Schlaf, nehmen mir die Luft, lähmen mich... Das passiert hamdulilah nicht mehr jeden Tag, mittlerweile habe ich auch keine Angst mehr. Und das Schlimmste ist, sie verfolgen mich... wenn ich verreise sind sie da, egal wohin es geht. Ehrlich gesagt verzweifel ich langsam, weil es mich immer runterzieht wenn was passiert. Was ich auch tue, sie verschwinden einfach nicht. Wenn ich Ruqia gemacht habe, habe ich auch nicht reagiert wie andere Betroffene üblicherweise reagieren... kein Schreien, kein Weinen, keine fremden Stimmen, nix. Ich mache mir langsam allerdings Sorgen weil ich immer emotionsloser werde, einfach abgestumpft... ich vernachlässige oft das Gebet, und entwickle langsam eine Abneigung gegen den Quran... ich fühle mich selbst dabei schlecht und kanns mir nicht erklären, weil ich doch weiß, dass unsere Religion die richtige ist und ich durchaus überzeugt bin. Was kann ich nur tun, vor allem was kann ich selbst für mich tun um davon geheilt zu werden? Eine Ruqia möchte ich ehrlich gesagt ungern machen.. ich war schon bei sovielen, ich ertrag das langsam nicht mehr. Es muss doch eine Möglichkeit geben selbst etwas dagegen tun zu können? Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest ladydounja
AW: Von Djinns verfolgt - Was tun? Salamualeikum erstmal, es tut mir echt leid, das es dir nicht wirklich gut geht:( Ich kann dir leider nicht wirklich helfen. Habe geduld liebe schwester, es ist bestimmt eine Prüfung von allah swt. Allah swt prüft die, die er liebt. Hier einige Verse vom Koran. Und bitte Zweifel nicht an Allahs Worte, du weisst, unser Islam ist die einzigst wahre Religion. أَحَسِبَ النَّاسُ أَن يُتْرَكُوا أَن يَقُولُوا آمَنَّا وَهُمْ لا يُفْتَنُونَ (2) وَلَقَدْ فَتَنَّا الَّذِينَ مِنْ قَبْلِهِمْ فَلَيَعْلَمَنَّ اللَّهُ الَّذِينَ صَدَقُوا وَلَيَعْلَمَنَّ الْكَاذِبِينَ( (العنكبوت: 2-3) Meinen die Menschen denn, dass sie in Ruhe gelassen werden, (nur) weil sie sagen: 'Wir glauben', ohne dass sie geprüft werden? (2) Wir haben bereits diejenigen vor ihnen geprüft. Qur'an 29: 2-3 Und seid Standhaft/ Geduldig. Gewiß, Allah ist mit den Standhaften/ Geduldigen. Qur'an 8: 46 Allah der Vollkommen Barmherzige sagt auch, dass Er in Seiner Gnade keinem Menschen etwas auferlegt, das dieser nicht tragen kann: لا يُكَلِّفُ اللَّهُ نَفْسًا إِلا وُسْعَهَا لَهَا مَا كَسَبَتْ وَعَلَيْهَا مَا اكْتَسَبَتْ( (البقرة: 286 Allah erlegt keiner Seele mehr auf, als sie zu leisten vermag. Qur'an 2: 286 "Und bestimmt werden Wir euch prüfen mit etwas Angst, Hunger und Minderung an Besitz, Seelen und Früchten. Doch verkünde frohe Botschaft den Geduldigen." (2:155) "Den Standhaften wird wahrlich ihr Lohn gegeben ohne zu rechnen." (39:10) "Wer aber geduldig ist und verzeiht - dies ist fürwahr ein Zeichen fester Entschlossenheit." (42:43) "Und Wir werden euch ganz gewiss so lange prüfen, bis Wir die kenntlich machen, die sich unter euch mit aller Kraft (für Unsere Sache) einsetzen und standhaft sind..." (47:31) Inschallah gehts dir bald wieder besser. salamualeikum

Share this post


Link to post
Share on other sites
Laila_L
AW: Von Djinns verfolgt - Was tun? @ladydounja Danke für die tröstenden Worte...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest xxhananxx
AW: Von Djinns verfolgt - Was tun? Koran hören wenn du zuhause bist mach doch einfach eine Kassette an und hör laut Koran kann mir vorstellen das das hilft denn wenn sie böse sind gehen sie auf jeden Fall weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
_-Eistea-_
AW: Von Djinns verfolgt - Was tun? Liebe Sis, Ich möchte mich in keinster Weise über dich lustig machen, deshalb versteh mich bitte nicht falsch, wenn ich folgendes schreibe... manche Menschen leiden ab der Pubertät an Schizophrenie, die genau die Zustände hervorrufen, die du beschrieben hast. man hört Stimmen, man sieht Gestalten die nicht da sind und so weiter. Meistens erkranken sehr sensible und ängstliche Menschen an Schizophrenie. Diese Krankheit (Seelisch) wir durch eine Stoffwechselstörung im Gehirn hervorgerufen und kann durch ein Bluttest nachgewiesen werden. ich wünsche dir alles gute und hoffe du nimmst mir diesen Beitrag nicht übel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Antica
AW: Von Djinns verfolgt - Was tun? [QUOTE=_-Eistea-_;1469491]Liebe Sis, Ich möchte mich in keinster Weise über dich lustig machen, deshalb versteh mich bitte nicht falsch, wenn ich folgendes schreibe... manche Menschen leiden ab der Pubertät an Schizophrenie, die genau die Zustände hervorrufen, die du beschrieben hast. man hört Stimmen, man sieht Gestalten die nicht da sind und so weiter. Meistens erkranken sehr sensible und ängstliche Menschen an Schizophrenie. Diese Krankheit (Seelisch) wir durch eine Stoffwechselstörung im Gehirn hervorgerufen und kann durch ein Bluttest nachgewiesen werden. ich wünsche dir alles gute und hoffe du nimmst mir diesen Beitrag nicht übel.[/QUOTE] das habe ich auch gedacht grade, als sie schrieb dass das alles aufhörte, als sie das zimmer wechselte. jins folgen einem egal in welchem zimmer man ist.. sprich sie hatte wohl ne abneigung oder angst vor dem zimmer, und vllt kamen deshalb oft diese erscheinungen. @ thread erstellerin wie ist es wenn jmd mit dir im zimmer schläft , kommen sie dann nicht? mach einfach immer laut koran an, soweit ich weiß verschwinden die jins sofort wenn man surat fala9, nas, ikhlas liest. und auf keinen fall das gebet vernachlässigen weil eben das dich rettet und schützt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nadoriiaa
AW: Von Djinns verfolgt - Was tun? Ua 3aleikumu Salam, liebes :( den einzigen Tipp, den ich dir geben kann, ist in deinem Zimmer IMMER surat Al Bakarah laufen zu lassen. Wenn dieses im Haus gehört wird, fliehen inshallah die Wesen aus dem Haus. Außerdem darfst du dein Gebet nicht vernachlässigen ! Allah (swt) ist der einizige, der dir Kraft geben kann. Du darfst dich nicht von ihm abwenden sonst wendet er sich auch von dir ab. Ich wünsche dir für deine Zukunft das Beste. Inshallah geht es dir bald besser :( Wa 3aleikumu Salam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Klick
AW: Von Djinns verfolgt - Was tun? Ich würde dir folgende Koran-Suren empfehlen. [YOUTUBE]4FGLqe-5bgU[/YOUTUBE] [YOUTUBE]SW1UoZ_Jk68&feature=related[/YOUTUBE] [YOUTUBE]ZuxQA729DEY[/YOUTUBE] [YOUTUBE]o9qK4zwTmbA[/YOUTUBE]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Klick
AW: Von Djinns verfolgt - Was tun? [YOUTUBE]lgAP4FOi0dM[/YOUTUBE] [YOUTUBE]dugEVV7zO98[/YOUTUBE]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Klick
AW: Von Djinns verfolgt - Was tun? 3 X Azan hören und inschaallah gehen die Djinns aus deinem zimmer raus. [YOUTUBE]mUHDYlJHaOQ&feature=related[/YOUTUBE]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Atika
AW: Von Djinns verfolgt - Was tun? [B]Salam ,[/B] [B]Ich hatte das auch mal gehabt ,du darfst vor denen nicht deine [/B] [B]Ängste zeigen, liege dich nicht auf den Bauch oder Rücken[/B] [B] und immer auf die rechte Seite schlafen ...[/B] [B]versuch wenn die wieder da sind auf die Füße von denen zu [/B] [B]schauen ,das [/B][B]mögen die nicht und Inschallah werden die nicht mehr [/B] [B]kommen und achte immer darauf das du Bismillah sagst wenn du [/B] [B]deine Kleidung anziehst oder ausziehst [/B]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mouschenkok
AW: Von Djinns verfolgt - Was tun? Hab voll Angst bekommen als ich deinen Text gelesen habe. Vor allem als du geschrieben hast das man dir "die Luft weg nimmt " und du "wie gelehmt bist". Das hört sich stark nach Bu9äbis oder wie manche sagen Bou9ebaz an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cohesion
AW: Von Djinns verfolgt - Was tun? [QUOTE=Klick;1469553]3 X Azan hören und inschaallah gehen die Djinns aus deinem zimmer raus. [YOUTUBE]mUHDYlJHaOQ&feature=related[/YOUTUBE][/QUOTE] Mashallah was für ein schöner Azan, das beruhigt gerade mein Herz total. Glücklich kann nur ein Muslim sein, der die Ehre hat so eine Medizin zu haben. @Theraderstellerin Salam aulleikum liebe Schwester, ich rate und empfehle dir vor dem zu Bett gehen immer die folgende Ayat laufen zu lassen und mitzulesen: [url]http://lehrer.schule.at/islam/sure/ayatalkursi.htm[/url] Das ist Ayat al Kursi und die schützt dich. Danke Allahs Hilfe und dieser Seite habe ich die damals auswenig lernen können und ich sage die immer auf, bevor ich mich schlafen lege. Danach kann dich niemand berühren, weil du unter Schutz stehst. Gehe niemals ohne Wudu schlafen und lese die Ayat und lass die laufen auf deinem Notebook. Wenn du mal das Gefühl hast wie gelähmt zu sein und nicht sprechen zu können, dann rezitiere Quran "Al Ikhlas" z.B. trotzdem im Inneren. Das hilft und das Gefühl verschwindet dann. Mach auf folgendes: ~Â'ischah(r) berichtet: "Wann immer der Prophet(s) schlafen ging, rezitierte er Sure Al-Ikhlâs(112), Sure Al-Falaq(113) und Sure An-Nâs(114) und dann pustete er in seine Handflächen und strich sich damit über sein Gesicht und jene Teile seines Körpers, die seine Hände erreichen konnten. Und als er krank war, bat er mich, es für ihn zu tun." (Buchârî) Oh Allah, beschütze das Mädchen und uns vor Bösem!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mumina-Billah
AW: Von Djinns verfolgt - Was tun? Salam alaikum liebe Schwester, soeben habe ich deinen Beitrag gelesen und es tut mir leid, dass du diese Erfahrung machen musst. Schwester, du musst jeden Tag Salat ul Fajr beten und viel Dhikr machen, dass ist von grösster Wichtigkeit subhanallah, die viele Geschwister unterschätzen. Räume dein Zimmer immer gründlich auf, bei Unordnung und Dreck fühlen die Jinns sich besonders wohl. Lass immer Quran laufen, auch wenn du nicht im Haus bist. Du solltest ständig dein Wudu haben. Versuche dein Imaan zu stärken, viel Du3a zu machen und Dhikr. Gedenke Allah swt damit er auch an dich denkt. Ich werde dich inschallah in meine Du3a mit einbeziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Laila_L
AW: Von Djinns verfolgt - Was tun? [QUOTE=_-Eistea-_;1469491]Liebe Sis, Ich möchte mich in keinster Weise über dich lustig machen, deshalb versteh mich bitte nicht falsch, wenn ich folgendes schreibe... manche Menschen leiden ab der Pubertät an Schizophrenie, die genau die Zustände hervorrufen, die du beschrieben hast. man hört Stimmen, man sieht Gestalten die nicht da sind und so weiter. Meistens erkranken sehr sensible und ängstliche Menschen an Schizophrenie. Diese Krankheit (Seelisch) wir durch eine Stoffwechselstörung im Gehirn hervorgerufen und kann durch ein Bluttest nachgewiesen werden. ich wünsche dir alles gute und hoffe du nimmst mir diesen Beitrag nicht übel.[/QUOTE] Salam, erst einmal danke für deinen Beitrag und die Anregung dahingehend... ich hatte dass selbst schon im Sinn und habe eine Untersuchung hinter mir. Mein Stoffwechsel ist in Ordnung, das ganze hat auch keinen neurologischen Hintergrund. Ich bin körperlich vollkommen gesund hamdulilah. Psychisch fundiert kanns auch nicht sein... normale Kindheit, keine traumatischen oder einschneidenden Erlebnisse. Wie gesagt, ich glaube wirklich nicht, dass ich mir das einbilde. Es passiert übrigens ganz egal wo ich bin. Danke an alle für die hilfreichen Beiträge und eure Duaa. Werde eure Ratschläge auf jeden Fall beherzigen. Möge Allah euch reichlich für eure Mühe belohnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Lotti
AW: Von Djinns verfolgt - Was tun? [QUOTE=Laila_L;1470353]Salam, erst einmal danke für deinen Beitrag und die Anregung dahingehend... ich hatte dass selbst schon im Sinn und habe eine Untersuchung hinter mir. Mein Stoffwechsel ist in Ordnung, das ganze hat auch keinen neurologischen Hintergrund. Ich bin körperlich vollkommen gesund hamdulilah. Psychisch fundiert kanns auch nicht sein... normale Kindheit, keine traumatischen oder einschneidenden Erlebnisse. Wie gesagt, ich glaube wirklich nicht, dass ich mir das einbilde. Es passiert übrigens ganz egal wo ich bin. Danke an alle für die hilfreichen Beiträge und eure Duaa. Werde eure Ratschläge auf jeden Fall beherzigen. Möge Allah euch reichlich für eure Mühe belohnen.[/QUOTE] Die Religion ist natürlich eine wichtige Stütze und kann dich stärken. Aber du solltest auf jeden Fall zusätzlich psycholotherapeutische / psychiatrische Hilfe in Anspruch nehmen! Tu' dir selbst den Gefallen und schäme dich nicht, einen Psychiater aufzusuchen! Es genügt nicht, den Stoffwechsel zu kontrollieren, um eine psychische Erkrankung auszuschließen. Auch kann man selbst als Laie nicht erkennen, wo die Ursachen liegen. Die klassischen Gründe, die du ja zum Teil genannt hast, sind nicht die einzigen Ursachen, die eine solche Erkrankung auslösen können. Wenn dich dieses Problem belastet, solltest du alles versuchen und eine Schizophrenie o. ä. nicht ausschließen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Heiratsevent in München 28.04.2019

    Mama31
    Mama31 | 
    Events

    Halal Food im Test: Das „Barrio“ in Offenbach

    Liebe MarocZone Community, wir waren mal wieder unterwegs, um Euch eine neue Lokalität vorzustellen, denn auch im Jahre 2019 geht es selbstverständlich weiter mit unserer beliebten Reihe MarocZone - Halalfood im Test. Diesmal hat es uns ins Restaurant „Barrio“ verschlagen, das am 09.02.2019 seine Tore in der Offenbacher City öffnete. Mediterranes Flair in Offenbach Ja, Ihr habt richtig gelesen. Wir übertreiben nicht, wenn wir behaupten, dass das Barrio ein mediterraner Farbtupfer in O

    Med
    Med | 
    Halalfood

    Argana Restaurant - Khadija A. stellt ihr marokkanisches Restaurant vor

    Khadija A. hat sich einen kleinen Traum erfüllt und in Hanau ihr eigenes marokkanisches Restaurant eröffnet. MarocZone hat sie zum Interview getroffen, und erfahren, wie es dazu kam und vor allem, welche leckeren Gerichte sie im Angebot hat. Mehr dazu, seht ihr im Video. Hast du auch ein Restaurant oder eine Location oder ein Unternehmen Welches du unsere Community vorstellen möchtest? dann schreib uns doch einfach eine Email an info@maroczone.de. Wir nehmen gerne Kontakt mit dir auf.

    Med
    Med | 
    Ausgehttipps


×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy