Jump to content

Körperwelten


Guest -inaya-
 Share

Recommended Posts

alinchen

AW: Körperwelten [QUOTE=-inaya-;83208]Warum denn Gerücht? Das ist doch Tatsache... Deswegen doch dieser ständige Skandal um diese Darstellungen zu Anfang und auch nun. Das sind echte Körperspender, die unterzeichnet haben, dass sie so dargestellt werden wollen und das auch in Positionen, die sehr unfein sind. Mir ist da zu Ohren gekommen, dass es auch einen Raum gibt wo sie beim Geschlechtsverkehr gezeigt werden. Habe mal bei google Körperwelten eingegeben und da sieht man das auch direkt bei den Bildern.Schrecklich.:rolleyes [url]http://www.morgenpost.de/jahresrueckblick2008/mai/article1208753/Koerperwelten-provoziert-mit-totem-Paar-beim-Sex.html[/url] [I]"Dass es aber tatsächlich rund 10.000 Menschen weltweit gibt, die den „Monsterfragebogen“, wie er von den Ausstellungsmachern selbst genannt wird, ausgefüllt haben, ist durchaus vorstellbar. Bei der Eröffnung waren rund 20 von ihnen anwesend – die meisten aus Berlin und Umgebung. Auch die in Berlin ausgestellten Körper wurden zu rund 90 Prozent von Deutschen gespendet. Viele der Anwesenden waren älter als 60 und haben sich schon über den Tod Gedanken gemacht – manche berichten von einer Nahtod-Erfahrung. Sie hätten sich deshalb für eine Plastinierung entschieden. Eine von ihnen ist Rita Engelhardt. Die 67-jährige Charlottenburgerin hat vor ihrer Pension als Kindergärtnerin gearbeitet und hat sich vor rund einem Jahr für die Plastinierung entschieden. „Ich habe die Ausstellung in Guben angeschaut und finde die Arbeit dort einfach gut.“ Sie wolle mit ihrem Körper nach ihrem Tod gern noch „etwas bewirken“. Auch ihr Lebenspartner und ihr Sohn wollen sich dafür zur Verfügung stellen. Nur den Punkt 54B im Fragebogen hat sie mit „Nein“ beantwortet. Dort wird geregelt, ob man sich auch für die Darstellung eines sexuellen Aktes zur Verfügung stellen will." [/I] Wirklich krank sowas.[/QUOTE] OMG! Aber es gab doch mal nen riesen Aufstand von wegen, die Körper wurden ohne Genehmigung benutzt.

Link to post
Share on other sites

  • Replies 55
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • ssina

    4

  • maroceyes87

    2

  • alinchen

    5

  • Mitglied
Hannebambel

AW: Körperwelten Es wird nur gegen Wunsch präpariert, das heißt Leute gehen zu dem Hansel hin und sagen wenn ich verreck, dann schneid mich auf. YIAAA3ouk wenn ich in diese Ausstellung gehen würde, würde ich mal gehörig in die Mitte des Saals brechen...

Link to post
Share on other sites

Guest -inaya-

AW: Körperwelten [QUOTE=Hannebambel;83234]Es wird nur gegen Wunsch präpariert, das heißt Leute gehen zu dem Hansel hin und sagen wenn ich verreck, dann schneid mich auf. YIAAA3ouk wenn ich in diese Ausstellung gehen würde, würde ich mal gehörig in die Mitte des Saals brechen...[/QUOTE] Ich überlege es mir.:D @alinchen ja es gab mal den Vorwurf, dass er einige Leichen illegal besorgen und präparieren würde, aber es gibt offensichtlich genügend Freiwillige, die sich die Haut übern Kopf ziehen lassen.:eek:

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
xxLinaxx

AW: Körperwelten Ich war letztes Jahr auch da (gezwungenermaßen). Fand es aber nicht so berauschend.....

Link to post
Share on other sites

Guest -inaya-

AW: Körperwelten [QUOTE=Voice-of-Iman;83291]@inaya: Gehst du mit mir hin?:D[/QUOTE] Klaro, schließ dich einfach meiner Gruppe an hahaha:D Mein bruder nimmt dich sicher auch an die Hand und macht eine Private Führung mit dir :D

Link to post
Share on other sites

Guest Voice-of-Iman

AW: Körperwelten [QUOTE=-inaya-;83313]Klaro, schließ dich einfach meiner Gruppe an hahaha:D Mein bruder nimmt dich sicher auch an die Hand und macht eine Private Führung mit dir :D[/QUOTE] Darauf freue mich mich am meisten:)

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Little_Woman

AW: Körperwelten [QUOTE=Hannebambel;83234]YIAAA3ouk wenn ich in diese Ausstellung gehen würde, würde ich mal gehörig in die Mitte des Saals brechen...[/QUOTE] Sag mir bescheid, damit ich alles auf Kamera aufnehmen kann. :D Wie teuer ist denn der Eintritt dafür?

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Misaka

AW: Körperwelten Ich hatte 2004 drei Karten, die ich verschenkt habe. Finde so was unmöglich für die Belustigung zur Schau zu stellen und daraus Profit zu machen. Anders sähe ich es, wenn das ausschließlich der Wissenschaft dient.

Link to post
Share on other sites

Guest -inaya-

AW: Körperwelten [QUOTE=Voice-of-Iman;83378]Wann gehts los?:o[/QUOTE] Ich mache Rauchzeichen. Achte darauf und stürme sofort los wenn du sie siehst!! Wir warten draussen in einem Van der aussieht wie der vom A-Team. Unser Fahrer sieht auch genauso aus, nur ist er nicht schwarz und trägt auch kein Gold und hat Haare und trägt auch nicht nur ein Achselshirt aber sonst stimmt alles!! hahaah @Misaka Uii ne ich glaube lustig ist was anderes:eek:Aber nur der Wissenschaft dient es auch ned... Naja schauen wir uns dit erstmal an :D

Link to post
Share on other sites

Dekadenz Also. Ich finde diese Leichenfledderei nicht nur ekelhaft und pervers, sondern noch obszön dazu. Es ist völlig frei von jeglicher Wissenschaft, von Kunst ganz zu schweigen. Einfach nur würdelos und ohne Respekt vor Leben und Tod. Und ich würde auch brechen, wenn ich mir das ansehen müsste. Never ever!

Link to post
Share on other sites

Guest -inaya-

AW: Dekadenz Olaaaa, ich komme gerade von der Ausstellung und es war doch anders als ich es mir vorstellte. Erstmal: Nein, ich habe nicht gekotzt!:D Es kam mir ehrlich gesagt absolut nicht so vor als wären das wirklich Leichen gewesen, es sah seeehr pülastisch aus und teilweise fragte ich mich immer wieder ob das wirklich ECHT ist- Zumindest am Anfang! Als wir dann weiter rein gingen sah es dann doch etwas echter aus. Mir gefiel es ehrlich gesagt auch nicht, wie das alles so dargestellt wurde. Die Vorstellung dass da Leichen so verbogen werden zu "Schachspieler", "Sänger", Sportler und keine Ahnung was, fand ich schon etwas ekelhaft. Es waren auch nicht alle im Glas drin... man durfte sie zwar nicht anfassen aber man konnte und vorallem konnte man besonders genau hinsehen und dann wurde denen z.B. Augenbrauen angeklebt. Einer "Leiche" wurde ein Hut aufgesetzt und die Knochen und Muskeln waren so beiseite dass man die Organe im Bauch sehen konnte. Das fand ich z.B. auch ziemlich ekelhaft, ging glaube ich auch den Meisten so weil da niemand dran stehen blieb und ich auch ähnliche KOmmentare hörte. Auf dem Schild daneben stand dann, dass ein Hut aufgesetzt wurde um es humorvoll gestalten weil nur so kann man gut lernen und ist motiviert und nicht wenn man in allem nur das "Grausame" sieht. Es gab auch "Menschenscheiben". Ich dachte zunächst das wären irgendwelche Glas Dinger, die einfach irgendwie hergestellt wurden als eine Art mm-dünner querschnitt durch den Körper. Waren aber tatsächlich MENSCHLICHE scheiben .. irgendwie präpariert und alle Gefäße und so konnte man in richtigen Farben sehen. Das fand ich irgendwie auch schrecklich.. mal eben so durch den Körper schneiden. Die Raucherlunge fand ich interessant zu sehen und auch andere Organe und die Folgen der Krankheiten (z.B Tumoren) konnte man so mal viel besser und näher sehen als auf Bildern oder in Büchern. Aber wie gesagt es war ein bisschen geschmacklos da irgendwelche akrobatischen Dinger einzubringen wenn man bedenkt, dass die wirklich mal gelebt haben. Es gab auch einen Fötus im Glas in irgendeiner Lösung, da bekam ich echte Gänsehaut und ansonsten konnte man die ganze Entwicklung noch von der 18.-24. SSW betrachten. Mir kam zu Ohren, dass die Präperierten Leichen beim Geschlechtsakt doch verboten wurden und nicht mehr da waren. Denkste.. Der Bereich in dem man sich das anschauen konnte, war aber innen und da durfte man erst ab 16 rein und nur mit nem Perso. WIr sind da aber nicht rein gegangen. Das war uns dann doch zu abartig und vorallem was will man denn damit bitte vermitteln?? Alles andere ok.. man könnte sich wirklich alle Blutgefäße angucken, Organe, Knochen, Krankheiten... sogar Prothesen hat man benutzt um zu zeigen wie es aussieht z.B. Hüftprothesen usw. aber warum man sich "Leichen" beim Geschlechtsakt angucken musste, habe ich jetzt nicht verstanden. Die Schlange vor diesem Bereich war aber seeehr lang!:rolleyes: naja auch vor der Ausstellung war die Schlange sehr sehr lang, also Gott sei dank haben wir die Karten schon am Vortag besorgt und mussten kaum warten.:D Hätte mich auch geärgert wenn ich da bis weit auf die Straße ewig hätte warten müssen wegen sowas. Es war eine Erfahrung wert aber mit 15 € überteuert und ich muss das auch nicht unbedingt nochmal sehen. Waren aber einige interessante Dinge dabei.:D Kann also nicht alles schlecht sprechen. Aus NRW kommen übrigens die meisten Körperspender! Und eine Frau, die neben mir stand meinte zu ihrer Begleitung, also ich finde es ist ne tolle Vorstellung so erhalten zu bleiben. In dem Moment dachte ich mir nur, die hat ne Meise! :D Es war richtig voll heute und daher konnte sich auch ned immer alles so toll in Ruhe ansehen und vorallem waren eingie Leute ja der Ansicht man muss auch nachdem man drine ist weiterhin in der Schlange stehen bleiben und sich ein DIng nachm anderen anschauen ohne "vorzugehen". Nachdem ich dann mehrmals von der Seite Kommentare bekam von einer Dame die offenbar noch nie eine Ausstellung oder ein Museum besucht hat, habe ich unauffällig darauf hingewiesen, dass man ruhig aus dem Kuddelmuddel raus kann und sich frei zu den "Ausstellungsstücken" bewegen kann ooohne immer hinter den Leuten zu bleiben, die schon in der Reihe am Eingang vor einem standen. Naja, das nur am Rande... nie wieder in den letzten Tagen einer Ausstellung irgendwo hin.. zuuu viel los!

Link to post
Share on other sites

alinchen

AW: Dekadenz [QUOTE=-inaya-;85009]Olaaaa, ich komme gerade von der Ausstellung und es war doch anders als ich es mir vorstellte. Erstmal: Nein, ich habe nicht gekotzt! Es kam mir ehrlich gesagt absolut nicht so vor als wären das wirklich Leichen gewesen, es sah seeehr pülastisch aus und teilweise fragte ich mich immer wieder ob das wirklich ECHT ist- Zumindest am Anfang! Als wir dann weiter rein gingen sah es dann doch etwas echter aus. Mir gefiel es ehrlich gesagt auch nicht, wie das alles so dargestellt wurde. Die Vorstellung dass da Leichen so verbogen werden zu "Schachspieler", "Sänger", Sportler und keine Ahnung was, fand ich schon etwas ekelhaft. Es waren auch nicht alle im Glas drin... man durfte sie zwar nicht anfassen aber man konnte und vorallem konnte man besonders genau hinsehen und dann wurde denen z.B. Augenbrauen angeklebt. Einer "Leiche" wurde ein Hut aufgesetzt und die Knochen und Muskeln waren so beiseite dass man die Organe im Bauch sehen konnte. Das fand ich z.B. auch ziemlich ekelhaft, ging glaube ich auch den Meisten so weil da niemand dran stehen blieb und ich auch ähnliche KOmmentare hörte. Auf dem Schild daneben stand dann, dass ein Hut aufgesetzt wurde um es humorvoll gestalten weil nur so kann man gut lernen und ist motiviert und nicht wenn man in allem nur das "Grausame" sieht. Es gab auch "Menschenscheiben". Ich dachte zunächst das wären irgendwelche Glas Dinger, die einfach irgendwie hergestellt wurden als eine Art mm-dünner querschnitt durch den Körper. Waren aber tatsächlich MENSCHLICHE scheiben .. irgendwie präpariert und alle Gefäße und so konnte man in richtigen Farben sehen. Das fand ich irgendwie auch schrecklich.. mal eben so durch den Körper schneiden. Die Raucherlunge fand ich interessant zu sehen und auch andere Organe und die Folgen der Krankheiten (z.B Tumoren) konnte man so mal viel besser und näher sehen als auf Bildern oder in Büchern. Aber wie gesagt es war ein bisschen geschmacklos da irgendwelche akrobatischen Dinger einzubringen wenn man bedenkt, dass die wirklich mal gelebt haben. Es gab auch einen Fötus im Glas in irgendeiner Lösung, da bekam ich echte Gänsehaut und ansonsten konnte man die ganze Entwicklung noch von der 18.-24. SSW betrachten. Mir kam zu Ohren, dass die Präperierten Leichen beim Geschlechtsakt doch verboten wurden und nicht mehr da waren. Denkste.. Der Bereich in dem man sich das anschauen konnte, war aber innen und da durfte man erst ab 16 rein und nur mit nem Perso. WIr sind da aber nicht rein gegangen. Das war uns dann doch zu abartig und vorallem was will man denn damit bitte vermitteln?? Alles andere ok.. man könnte sich wirklich alle Blutgefäße angucken, Organe, Knochen, Krankheiten... sogar Prothesen hat man benutzt um zu zeigen wie es aussieht z.B. Hüftprothesen usw. aber warum man sich "Leichen" beim Geschlechtsakt angucken musste, habe ich jetzt nicht verstanden. Die Schlange vor diesem Bereich war aber seeehr lang! naja auch vor der Ausstellung war die Schlange sehr sehr lang, also Gott sei dank haben wir die Karten schon am Vortag besorgt und mussten kaum warten.:D Hätte mich auch geärgert wenn ich da bis weit auf die Straße ewig hätte warten müssen wegen sowas. Es war eine Erfahrung wert aber mit 15 € überteuert und ich muss das auch nicht unbedingt nochmal sehen. Waren aber einige interessante Dinge dabei.:D Kann also nicht alles schlecht sprechen. Aus NRW kommen übrigens die meisten Körperspender! Und eine Frau, die neben mir stand meinte zu ihrer Begleitung, also ich finde es ist ne tolle Vorstellung so erhalten zu bleiben. In dem Moment dachte ich mir nur, die hat ne Meise! :D Es war richtig voll heute und daher konnte sich auch ned immer alles so toll in Ruhe ansehen und vorallem waren eingie Leute ja der Ansicht man muss auch nachdem man drine ist weiterhin in der Schlange stehen bleiben und sich ein DIng nachm anderen anschauen ohne "vorzugehen". Nachdem ich dann mehrmals von der Seite Kommentare bekam von einer Dame die offenbar noch nie eine Ausstellung oder ein Museum besucht hat, habe ich unauffällig darauf hingewiesen, dass man ruhig aus dem Kuddelmuddel raus kann und sich frei zu den "Ausstellungsstücken" bewegen kann ooohne immer hinter den Leuten zu bleiben, die schon in der Reihe am Eingang vor einem standen. Naja, das nur am Rande... nie wieder in den letzten Tagen einer Ausstellung irgendwo hin.. zuuu viel los![/QUOTE] Wow das nenn ich mal eine ausführliche Beschreibung. Also ich muss sagen, ich find es kein bisschen eckelhaft. Im gegenteil mich hat es ziemlich beeindruck, ich glaube ich stand vor jeder "leiche" ca 15 min hab mir genaaauuuu alles angeschaut. NUR 15€:eek: ich hab damals mehr bezahlt. Übrigens in dem Raum, ab 16, war ich auch nicht drin.

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
tabekuscht

AW: Körperwelten da soll mal einer sagen, dass man nur auf der ausstellung "körperwelten" präparierte leichen sehen kann! ich hab heute auch eins präpariert: ein hähnchen!! es ist mir sehr gelungen, et is knusprig braun jeworden!!! :D

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share




  • Who's Online (See full list)

    • Fatima90
    • Gecko
    • Tareq
    • Hadra
    • Kuzgun
    • Faithfull
    • Dami
    • hannane22
    • heddi
    • Seginus
    • Magrebain
    • Tetouaniii
    • Samira_el
    • Montale
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy