Jump to content
×
×
  • Create New...

heimat-liebe statt marokkaner -diebe


Recommended Posts

  • Mitglied

"Marokko-Diebe": FPÖ greift Botschafter an Diplomatische Wellen – Das marokkanische Außenministerium will in Innsbruck als Kläger gegen "die rechtsextreme Partei" auftreten. FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl. Das Innsbrucker FPÖ-Plakat "Heimat-Liebe statt Marokkaner-Diebe" sorgt auch am Wochenende weiter für Aufregung. Wie berichtet, hatte das Königreich Marokko Österreichs Botschafter Wolfgang Angerholzer zu sich zitiert. Dabei wurde die "Entrüstung des Königreichs über diesen xenophoben Akt" ausgedrückt, betonte das Außenministerium in Rabat. "Nirgends ist jedoch zu lesen, was unser Botschafter in Marokko als Vertreter der österreichischen und in der aktuellen Diskussion insbesondere der Innsbrucker Bürger deponiert hat", schoss FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl scharf zurück. "Hat er dort auf die massiven Probleme mit marokkanischen Kriminellen hingewiesen? Hat er das Königreich Marokko aufgefordert, diese zurückzunehmen?" Die FPÖ werde vor diesen Missständen nicht kapitulieren. Das marokkanische Außenministerium will in Innsbruck als Kläger gegen "die rechtsextreme Partei" auftreten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachtes der Verhetzung. Offenbar gibt es vorerst drei Anzeigen.

Link to post
Share on other sites
  • 8 years later...

  • Mitglied
DaddyCool

Salam alaikoum ihr,

 

es geht jetzt nicht um die FPÖ oder Österreich, viel mehr geht es um die Heimat-Liebe und diese verzweifelten Marokkaner-Diebe. Die gierigen Bauunternehmer in Marokko beuten mein Schönes Land aus, auf kosten der armen ungebildeten und Schulabbrecher, denen jegliche berufliche perspektive fehlt. Also rauben sie illegal den Sand von den schönen Strände Marokkos, wo ich sonst so gerne im Sommer Urlaub mache. Obwohl die Strände und deren Sand seit paar Jahren gesetzlich geschützt ist, kann die Sandmafia ungehindert ihre Marokkaner-Diebe losschicken und mein schönes Land verunstalten.

Dem muss man einen Riegel vorschieben. Kann man solche Machenschaften nicht irgendwo im web anprangern? Gibt es keine offizielle Behörde in Marokko an die man sich wenden kann? 

 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Propolis
vor 1 Stunde schrieb DaddyCool:

Salam alaikoum ihr,

 

es geht jetzt nicht um die FPÖ oder Österreich, viel mehr geht es um die Heimat-Liebe und diese verzweifelten Marokkaner-Diebe. Die gierigen Bauunternehmer in Marokko beuten mein Schönes Land aus, auf kosten der armen ungebildeten und Schulabbrecher, denen jegliche berufliche perspektive fehlt. Also rauben sie illegal den Sand von den schönen Strände Marokkos, wo ich sonst so gerne im Sommer Urlaub mache. Obwohl die Strände und deren Sand seit paar Jahren gesetzlich geschützt ist, kann die Sandmafia ungehindert ihre Marokkaner-Diebe losschicken und mein schönes Land verunstalten.

Dem muss man einen Riegel vorschieben. Kann man solche Machenschaften nicht irgendwo im web anprangern? Gibt es keine offizielle Behörde in Marokko an die man sich wenden kann? 

 

Viel gravierender finde ich die Tatsache, dass in Kauf genommen wird, dass Menschen sterben.

Jeder weiß doch, dass das Salz dazu führt, dass Gebäude einstürzen. Frisst sich doch alles durch.

Kein Wunder, dass ständig irgendwelche Häuser einstürzen.

Die Ironie dabei ist, dass zuerst gesagt wurde, dass es ein Gesetz gibt, das den Raub verbietet und ab Minute 12 wird gesagt "Der illegale Handel, genießt Schutz von ganz OBEN".

An welche Behörde willst du dich wenden?  Der Handel wird doch von oben unterstützt...

Wichtig ist nur, dass der teure Fisch im Meer bleibt und nicht geangelt wird. Dafür gibt es genug Aufpasser... Kapital gewinnt immer, Menschenleben sind nicht wichtig.

 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Lionheart
vor 1 Stunde schrieb DaddyCool:

Salam alaikoum ihr,

 

es geht jetzt nicht um die FPÖ oder Österreich, viel mehr geht es um die Heimat-Liebe und diese verzweifelten Marokkaner-Diebe. Die gierigen Bauunternehmer in Marokko beuten mein Schönes Land aus, auf kosten der armen ungebildeten und Schulabbrecher, denen jegliche berufliche perspektive fehlt. Also rauben sie illegal den Sand von den schönen Strände Marokkos, wo ich sonst so gerne im Sommer Urlaub mache. Obwohl die Strände und deren Sand seit paar Jahren gesetzlich geschützt ist, kann die Sandmafia ungehindert ihre Marokkaner-Diebe losschicken und mein schönes Land verunstalten.

Dem muss man einen Riegel vorschieben. Kann man solche Machenschaften nicht irgendwo im web anprangern? Gibt es keine offizielle Behörde in Marokko an die man sich wenden kann? 

 

Das ist doch wieder typisch deutscher Beitrag.. 

Ganz marokko ist eine grosser Sandkasten , die Sahara ist voll damit..

Die jungen Männer verdienen sich dadurch was zu essen , ein ehrlicher Job, sonst würde doch niemand diese Arbeit machen..

Die baubranche booooooomt wie verrückt..tbarkalah..

Überall wird neuer Wohnraum geschaffen , neue Hotels,  neue Strassen.. und zum bauen braucht man nun mal Sand. 

Ist doch klar, was juckt arte das,  lass sie doch Sand schaufeln, Sand gehört marokko und daraus machen die schöne Häuser HMDL.

 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Propolis
vor 20 Minuten schrieb Lionheart:

Das ist doch wieder typisch deutscher Beitrag.. 

Ganz marokko ist eine grosser Sandkasten , die Sahara ist voll damit..

Die jungen Männer verdienen sich dadurch was zu essen , ein ehrlicher Job, sonst würde doch niemand diese Arbeit machen..

Die baubranche booooooomt wie verrückt..tbarkalah..

Überall wird neuer Wohnraum geschaffen , neue Hotels,  neue Strassen.. und zum bauen braucht man nun mal Sand. 

Ist doch klar, was juckt arte das,  lass sie doch Sand schaufeln, Sand gehört marokko und daraus machen die schöne Häuser HMDL.

 

Schöne Häuser, die nach 20 Jahren einstürzen.

Du weißt aber schon, dass der Sand nicht für den Bau geeignet ist, der da zusammen geschaufelt wird... Darum geht es doch...Das ist reiner Betrug...Das Salz frisst sich durch das Beton und die Häuser stürzen dadurch ein --> Menschen sterben.

Nicht jeder Sand eignet sich zum Bauen.

Wäre es Sand, der sich zum Bauen eignet, hätte ich auch geschrieben "Allhamdulillah, ist doch nicht schlimm, Hauptsache, die haben etwas zu Essen".

 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Lionheart
vor 2 Minuten schrieb Propolis:

Schöne Häuser, die nach 20 Jahren einstürzen.

Du weißt aber schon, dass der Sand nicht zum Bau geeignet ist, der da zusammen geschaufelt wird... Darum geht es doch...Das ist reiner Betrug...Das Salz frisst sich durch das Beton und die Häuser stürzen dadurch ein --> Menschen sterben.

 

Nein , du hast das falsch verstanden, das Sand wird vermischt mit anderem Sand und dann mit Zement gemischt. 

Die Häuser stürzen schon nicht ein,  die Häuser von denen du hörst die einstürzen sind sehr alt und von Privatleuten gebaut,  bei denen an Material gespart wird.

Diese hier werden von Architekten geplant und errichtet, es gibt ne Bauabnahme und die Statik wird auch geprüft..

Im Clip sagen die doch das der Sand laut Testbericht gut ist..

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
DaddyCool
vor 45 Minuten schrieb Propolis:

Viel gravierender finde ich die Tatsache, dass in Kauf genommen wird, dass Menschen sterben.

Jeder weiß doch, dass das Salz dazu führt, dass Gebäude einstürzen. Frisst sich doch alles durch.

Kein Wunder, dass ständig irgendwelche Häuser einstürzen.

Die Ironie dabei ist, dass zuerst gesagt wurde, dass es ein Gesetz gibt, das den Raub verbietet und ab Minute 12 wird gesagt "Der illegale Handel, genießt Schutz von ganz OBEN".

An welche Behörde willst du dich wenden?  Der Handel wird doch von oben unterstützt...

Wichtig ist nur, dass der teure Fisch im Meer bleibt und nicht geangelt wird. Dafür gibt es genug Aufpasser... Kapital gewinnt immer, Menschenleben sind nicht wichtig.

 

Salam alaikoum Propolis,

 

sowieso, pfusch am Bau , wodurch Menschen zu schaden kommen, sollte nicht von diesen gierigen Bauunternehmern gefördert werden. 

Aber auch die Zerstörung von den schönen Stränden, wo ich sonst immer Urlaub mache, stört mich.

Naja, wenn sich die "Gouverneure" auch bestechen lassen, um beide Augen zuzudrücken beim illegalen Sandabbau, hilft auch kein Gesetz.

Im Norden Marokkos gibt es im Moment immer wieder Sitz-Streiks, wo 10.000de Menschen gegen die Schliessung der Grenzen zu Ceuta demonstrieren, früher oder später wird das gehör finden und eine Behörde wird sich dem Anliegen annehmen.

Wieso also nicht auch was gegen die Sandmafia unternehmen? Wie und wo weiss ich ja auch nicht. Vielleicht ganz simple und bequem zu beginn auf fb?!?! 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
DiabloRe

Nach 10 Jahren sehen die Fassaden aus als würde alles zusammenbrechen.....

Von innen will ich gar nicht reden...

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Lionheart
vor 3 Minuten schrieb DaddyCool:

Salam alaikoum Propolis,

 

sowieso, pfusch am Bau , wodurch Menschen zu schaden kommen, sollte nicht von diesen gierigen Bauunternehmern gefördert werden. 

Aber auch die Zerstörung von den schönen Stränden, wo ich sonst immer Urlaub mache, stört mich.

Naja, wenn sich die "Gouverneure" auch bestechen lassen, um beide Augen zuzudrücken beim illegalen Sandabbau, hilft auch kein Gesetz.

Im Norden Marokkos gibt es im Moment immer wieder Sitz-Streiks, wo 10.000de Menschen gegen die Schliessung der Grenzen zu Ceuta demonstrieren, früher oder später wird das gehör finden und eine Behörde wird sich dem Anliegen annehmen.

Wieso also nicht auch was gegen die Sandmafia unternehmen? Wie und wo weiss ich ja auch nicht. Vielleicht ganz simple und bequem zu beginn auf fb?!?! 

Ohh jetzt setzen wir uns für den sand ein ..

Als nächsten sollten wir vlt den wind schützen der die windräder antreibt..das ist auch windraub ..

Ganze atlantik Küste ist voller Sand,  durch Ebbe und Flut wird alles wieder wie neu 😉

V tanger bis agadir und weiter bis mauretanien runter haste Sandstrand.. 

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
DaddyCool
vor 35 Minuten schrieb Lionheart:

Das ist doch wieder typisch deutscher Beitrag.. 

Ganz marokko ist eine grosser Sandkasten , die Sahara ist voll damit..

Die jungen Männer verdienen sich dadurch was zu essen , ein ehrlicher Job, sonst würde doch niemand diese Arbeit machen..

Die baubranche booooooomt wie verrückt..tbarkalah..

Überall wird neuer Wohnraum geschaffen , neue Hotels,  neue Strassen.. und zum bauen braucht man nun mal Sand. 

Ist doch klar, was juckt arte das,  lass sie doch Sand schaufeln, Sand gehört marokko und daraus machen die schöne Häuser HMDL.

 

Salam alaikoum Lionheart,

 

ja das stimmt, die Sahara ist voller Sand. Da frage ich mich nur, wieso dann diese Bauunternehmer nicht Sand aus der Sahara plündern? Vielleicht weil dieser feiner Sand aus der Wüste nun mal nicht für Beton benutzt werden kann......noch nicht. Sonst würde diese Arbeit doch niemand machen?! Aha.....ehrlicher Job?! ....hmmmmm....OK.

Lionheart danke das du mir die Augen geöffnet hast, und ich dachte schon, da wird an meinem wunderschönen Urlaubsland unrecht getrieben. Hatte schon Sorge, das ich mir die "verwüsteten" Strände nur eingebildet habe.

Also machen wir es auf deine Methode, Augen zu, nix sehen und nix sagen 😉

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
DiabloRe
vor 1 Minute schrieb Lionheart:

Ohh jetzt setzen wir uns für den sand ein ..

Als nächsten sollten wir vlt den wind schützen der die windräder antreibt..das ist auch windraub ..

Ganze atlantik Küste ist voller Sand,  durch Ebbe und Flut wird alles wieder wie neu 😉

V tanger bis agadir und weiter bis mauretanien runter haste Sandstrand.. 

 

 

Du hast recht,  der Lebensraum der Fisch ist unwichtig,  dann soll es auch niemanden jucken wenn der Amazonas gerodet wird....

Bäume wachsen ja nach....

Das Ozonloch schließt sich bestimmt irgendwann von selbst.....

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Lionheart
vor 1 Minute schrieb DaddyCool:

Salam alaikoum Lionheart,

 

ja das stimmt, die Sahara ist voller Sand. Da frage ich mich nur, wieso dann diese Bauunternehmer nicht Sand aus der Sahara plündern? Vielleicht weil dieser feiner Sand aus der Wüste nun mal nicht für Beton benutzt werden kann......noch nicht. Sonst würde diese Arbeit doch niemand machen?! Aha.....ehrlicher Job?! ....hmmmmm....OK.

Lionheart danke das du mir die Augen geöffnet hast, und ich dachte schon, da wird an meinem wunderschönen Urlaubsland unrecht getrieben. Hatte schon Sorge, das ich mir die "verwüsteten" Strände nur eingebildet habe.

Also machen wir es auf deine Methode, Augen zu, nix sehen und nix sagen 😉

Es gibt Strände wo man schwimmen geht und Strände die nicht dafür geeignet sind..von 1600 km Atlantik Küste hast du genug Anlaufstellen um schön zu urlauben , mach dir keine Sorgen 3ala shabi

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Lionheart
vor 1 Minute schrieb DiabloRe:

Du hast recht,  der Lebensraum der Fisch ist unwichtig,  dann soll es auch niemanden jucken wenn der Amazonas gerodet wird....

Bäume wachsen ja nach....

Das Ozonloch schließt sich bestimmt irgendwann von selbst.....

Das Ozonloch hat sich tatsächlich verbessert Dank pandemie, das Meer ist sauberer geworden , die Fische und Delfine gehen nun öfter nah an die Küste weil die Grössen Kreuzfahrtschiff stilllegen HMDL.

Das Thema Lebensraum der Fische war hier nicht Bestandteil der Diskussion, das ist alles in deinem Kopf..  es geht um Sand.. 

Das Magic Johnson Aids hat find ich auch nicht gut..warum haste nix unternommen ..

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Lionheart
vor 8 Minuten schrieb DiabloRe:

Alles was man zu Geld machen kann wird erbeutet....

Sagen wir , es wird verwertet , der Sand wird genutzt zum Bau.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
DiabloRe

Hast du dich mal informiert wie es mit dem Grundwasser in Marokko aussieht?

Sand ist nur nebensächlich....

Marokko geht langsam zur Grunde....leider 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



  • Who's Online (See full list)

    • Propolis
    • Abdo61
    • Nadormann2020
    • Akilah
    • Driffa
    • Happy_Soul
    • Tareq
    • Mr83
    • XoxolalaoxoX
    • El-Hoceimo
    • Nimm_Mich
    • Salima1
    • MEIN-WEG
    • Smile Muslima
    • grateful93
    • Ahmed-nrw
    • Samira.
    • Hippasos
    • Marocgirl951
    • Douniya
    • Maghreb-löwe
    • Amiraaa
    • DiabloRe
    • Bella
    • Rayaan
    • Samira_086
    • Miss_Kokos90
    • Nadja96
    • Rico1707
    • Anisa
    • Sissi94

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy