Jump to content

Die_Perle

Ist es einer Sunnitin erlaubt einen Schiiten zu heiraten?

Recommended Posts

Die_Perle

Salamu Ailaikum, wie im Titel schon gefragt, ist es erlaubt? Der Mann glaubt weder an die Geschichte mit Aicha r.a., dass sie Zina begangen hätte stakhfirullah noch schlägt er sich den Kopf blutig. Für den Stein, was die Schiiten beim beten bnutzen, hat er die Erklärung, dass es nur darum geht, dass es Gottes Erde ist und da man zu Hause keine Erde hat, die diesen dann deshalb dahinlegen. Aber macht er auch nicht immer. Er sagt, es steht auch nirgends geschrieben, dass es verboten sei auf Gottes Erde beten zu wollen. Dann gibt es noch eine Geschichte von den Neffen (Hassan u. Hussein) des Propheten sws., dass mit deren Köpfen Fußball gespielt worden ist. Inwieweit stimmt das? Es wäre schön, wenn jemand auf alle Punkte eingehen könnte. Bitte nur mit wahrhaftigen Quellenangaben bzw. Beweisen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest Nakaba_1948

Inschaallah sucht dir jemand eine Fatwa raus,aber ich wollte noch kurz was dazu schreiben.Die Ehe dient um sich gemeinsam auf das Jenseits vorzubereiten.Wie kann eine Heirat zwischen einer Sunni und Schiiten funktionieren wenn es immer streit geben würde in Grundsatz fragen.In Schiitischen Sitzungen,Schahada,Adhan überall kommt Ali vor.Imamat woran sie glauben dass deren Imame eine höhere stellung hat also Engel Gabriel 3.s. Dass passt alles nicht zu unserem Islam denn wir von unserem geliebten Propheten sws. und seinen reinen sahaba geerbt bekommen haben.Wir haben directe überlieferungen und ketten was bei schiiten anders ist dort heißt es zu 70% abu ja3far ibn mohamed al ibrahim ben ali sadek ben Zine abidin berichtet..... oder ähnliches.Wie gesagt dass sollte ein denkanstoß für alle und mich sein....Und zu guter letzt soll eine Ehe halten wenn es heißt dass von keinem Sunniten seine gebete,fasten,spenden etc angenommen wird und dass wir alle in die Hölle landen^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Seriallkilla

Salamu Ailaikum, Für den Stein, was die Schiiten beim beten bnutzen, hat er die Erklärung, dass es nur darum geht, dass es Gottes Erde ist und da man zu Hause keine Erde hat, die diesen dann deshalb dahinlegen. Aber macht er auch nicht immer. Er sagt, es steht auch nirgends geschrieben, dass es verboten sei auf Gottes Erde beten zu wollen.

wa aleikum as salam, weißt du das die Schiiten nicht irgend einen Stein nehmen oder irgend eine Erde? Es geht darum das sie Erde nehme vom Ort wo Hussein getötet wurde und es im Offen legen und daraus kleine Steine machen um darauf zu beten. Das ist nur ein Beispiel von dem Shirk den sie begehen. Frag ihn doch mal ob er vor hat in Mekka Haj zu machen oder nicht.Und ob er dabei Labaika ja Allah oder Labaika ya Ali rufen wird. Wenn du mehr über Shiiten wissen willst empfehle ich dir dieses Buch mal zu lesen. http://www.way-to-allah.com/dokument/IN_DER_WAAGSCHALE_DES_ISLAM.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tuwaylib

http://www.fataawa.de/Fatawaas/4.Fiqh/5.Familienrecht/Eherecht/0173.pdf Es gibt unterschiedliche Shiiten (Partein) die einen begehen Unglauben und die anderen sind Erneuerer in der Religion. Was diesen Shiiten angeht, so ist er laut deiner Erzählung einfach nur Unwissend und muss aufgeklärt werden, denn die Glaubenslehre die er besitzt ähnelt in keinsterweise der der Shiiten. Sicherlich nennt er sich nur so, weil er es von Zuhause so beigebracht bekommen hat, daher wäre eine Aufklärung von nöten. Wenn die Shiiten unglauben begehen, so ist das Heiraten verboten und wenn sie Erneuerer sind, so ist das erlaubt. Ich muss jedoch sagen, dass ich aus den Erfahrungen mit Shiiten in den Debatten auf Mustakilla >> Link << erfahren habe, dass sie viele Taqiyah (Lügen) benutzen um ihre wahre Glaubenslehre zu verdecken um so viele von Ahl Sunnah zu täuschen, daher sei oberste Vorsicht angeordnet!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die_Perle

Diese Antwort wurde mir per Pn geschickt, wo die/der User/in anonym bleiben möchte. >>>...Aus Zeitmangel kann ich dir keine vollständige Antwort geben, kann dir aber diesen Fatwalink geben: http://www.fataawa.de/Fatawaas/4.Fiqh/5.Familienrecht/Eherecht/0173.pdf Kann dir aber sagen, zur Ehe ist einer Muslima nur ein Muslim erlaubt, und Muslim ist man nach der Sunna des Propheten saws nur, wenn man die Sunna auch vollständig akzeptiert. Zu seiner Zeit gab es keine Sekten, aber er prophezeite das es Menschen geben wird die sich als Muslime ausgeben werden und das die Unterschiede sehr klein sein können, jedoch dennoch groß genug das sie die anderen ins Höllenfeuer fahren lassen, während es andere gibt die scheinbar nicht muslimisch leben, aber dennoch Sunniten sind. Der wesentliche Unterschied zwischen einem nicht praktizierendem Sunniten und einem stark praktizierendem Schiiten (den praktizierenden Sunniten lasse ich mal au8en vor, bei dem gibt es ja ohnehin nichts zu bemängeln) ist das ersterer zwar nicht alle Pflichten erfüllt, aber sie dennoch anerkennt! Während Schiiten, so gläubig sie auch leben, vieles vom Propheten saws nicht als Wahrheit sehen. Die Geschichte über Aischa ra ist eine Sache, jedoch glauben viele Schiiten sie nicht, das ist keine Seltenheit. Allerdings hört es da nicht auf. Akzeptiert er zB. die ersten 3 rechtgeleiteten Khalifen? Akzeptiert er Abu Huraira ra, den Sahabi? Denn dessen Hadithüberlieferungen gefallen vielen Schia nicht weswegen sie ihn als Lügner verunglimpfen. Betrachtet er die Ahlu al Bait als die einzigen die würdig sind das Khalifenamt innezuhaben? Wäre es nämlich so, hätte der Prophet saws gesagt nur Ali ra käme in Frage als Khalif. Tat er aber nicht. Er sagte erst 30 Jahre nach ihm kommt es zum Bürgerkrieg, vorher regieren die rechtgeleiteten Khalifen. Glaubt er die Ahlu al Bait stehen über den Propheten und über die Engel? Es gibt nämlich viele Fragen zu klären, nicht nur die Sache mit dem Stein. Es gibt schließlich auch genug Sufis die dennoch zu den Sunniten gehören, weil sie noch innerhalb der richtigen Aqida sind, auch wenn manche mit ihrem Heiligenkult bereits dem Shirk verfallen sind. Daher wäre das beste mit ihm sämtliche Unterschiede zu klären zwischen Ahlu Sunna und Schia um zu sehen was er glaubt und was nicht. Denn es ist schon oft passiert, vor allem bei in Deutschland geborenen Schiiten, die nur der Familie nach Schiiten sind aber im Grunde sunnitisch leben. Ein Maliki oder ein Hanbali ist auch nicht Maliki oder Hanbali nur weil seine Familie aus dem Einflussbereich dieser Rechtsschulen kommen sondern in erster und letzter Linie Muslim. Die Gruppe zu der ein Muslim gehört, hängt also nicht von Familie/Herkunft ab, sondern letztendlich ob er die Sunna akzeptiert oder nicht. Und mit Sunna sind aber nach wie vor nicht nur die Koraninterpretationen aus den sunnitischen Rechtsschulen gemeint, denn schiitische haben da eklatante Unterschiede (nicht nur beim Tafsir sondern sogar in einigen Versen) sondern auch die Ahadith Sahih, insbesonere Bukhari und Muslim. Und es geht hier nicht allein um die Interpretation eines Hadith, schließlich kann es auch bei sunnitischen Gelehrten Unterschiede geben was das angeht, sondern ob er die Sahaba auch anerkennt. Allein wenn jemand sagt, er akzeptiert 99,9% der Sunna aber von Abu Huraira ra will er nichts wissen bzw. er kann ihm nicht trauen, verstößt er gegen einen Hadith in dem der Prophet saws sagte: "Beleidigt meine Gefährten nicht, wenn wenn ihr auch soviel spendet wie der Berg Uhud in Gold, würdet ihr ihren Rang nicht erreichen." (Hätte ich Zeit hätte ich dir die Quelle rausgesucht, der Hadith ist an sich aber bekannt und es gibt mehrere). Und wer die Sahaba beleidigt, und ihnen Unwahrheit vorzuwerfen gehört dazu, der beleidigt in gewisser Weise den Propheten saws. Daher also mein Rat: suche mehrere Unterschiede auf und kläre sie mit dem Schiiten. Dazu aber musst du die Unterschiede erst kennen was bedeutet du musst dich selbst darin weiterbilden. Möglich das er im Grunde sunnitisch lebt, aber auch möglich das er bzw. die Frau die ihn heiraten will, gar nicht wissen worin sie sich noch unterscheiden. Besser es jetzt klären als nach der Hochzeit! Übrigens, mein persönlicher Rat ist, es wäre besser davon abzulassen, denn jemand der seinen Glauben richtig und intensiv praktiziert, der bildet sich auch weit genug um zu wissen was die Sunna ist. Allerdings sollte man alles objektiv angehen, das aber kann nur jemand vor Ort ist, aus der Ferne ist ein Rat zur Vorsicht immer besser. ... <<<

  • Love 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die_Perle

Barakallahu fikum. Was teilweise Nakaba_1948 genannt hat und Seriallkilla, beschreibt für mich eher einen Aleviten. Ist er aber ganz und gar nicht. @ Tuwaylib: So wie du es beschrieben hast trifft es schon eher, zumindest habe ich so den Eindruck bei ihm. Bevor eine Aufklärung zustandekommt, müsste ich mich erst einmal selbst über die ganzen Unterschiede informieren und in der Hinsicht weiterbilden. Da mir leider noch sehr vieles an Wissen fehlt. Barakallahu fikum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lou-Cinda

Wenn die Shiiten unglauben begehen, so ist das Heiraten verboten und wenn sie Erneuerer sind, so ist das erlaubt.

Was darf man sich unter "Erneuerer" innerhalb der Shiiten vorstellen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tuwaylib

@ Tuwaylib: So wie du es beschrieben hast trifft es schon eher, zumindest habe ich so den Eindruck bei ihm. Bevor eine Aufklärung zustandekommt, müsste ich mich erst einmal selbst über die ganzen Unterschiede informieren und in der Hinsicht weiterbilden. Da mir leider noch sehr vieles an Wissen fehlt. Barakallahu fikum.

Wa Feekum Baraaka Allaah. Als Ratschlag von mir, würde ich dir raten diese Person weiterzuleiten, denn das Wissen eignet man sich nicht schnell über Nacht an, sondern dauert Jahrelange und bevor du selbst noch in Zweifel geräts ist es besser diese Person an Geschwister weiterzuleiten, damit diese ihn aufklären können. Möge Allaah dich für deine gute Absicht belohnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Seriallkilla

Barakallahu fikum. Was teilweise Nakaba_1948 genannt hat und Seriallkilla, beschreibt für mich eher einen Aleviten. Ist er aber ganz und gar nicht.

Ne,ne ich meine damit schon die Schiiten. Die Aleviten sind noch mal ganz anders drauf!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die_Perle

Wa Feekum Baraaka Allaah. Als Ratschlag von mir, würde ich dir raten diese Person weiterzuleiten, denn das Wissen eignet man sich nicht schnell über Nacht an, sondern dauert Jahrelange und bevor du selbst noch in Zweifel geräts ist es besser diese Person an Geschwister weiterzuleiten, damit diese ihn aufklären können. Möge Allaah dich für deine gute Absicht belohnen.

Amin! Du hast Recht. Müsste mir Gedanken darüber machen, wie, ohne dass er es falsch versteht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die_Perle

Ne,ne ich meine damit schon die Schiiten. Die Aleviten sind noch mal ganz anders drauf!

Ok, jedoch trifft das, was du anfangs beschrieben hast, in keinem Punkt auf ihn zu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Seriallkilla

Ok, jedoch trifft das, was du anfangs beschrieben hast, in keinem Punkt auf ihn zu.

Er nimmt doch Erde um darauf zu Beten oder? Kann sein das er ein unwissender Shiite ist? Kommt er aus dem Iran?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Borgia

Salamu Ailaikum, wie im Titel schon gefragt, ist es erlaubt? Der Mann glaubt weder an die Geschichte mit Aicha r.a., dass sie Zina begangen hätte stakhfirullah noch schlägt er sich den Kopf blutig. Für den Stein, was die Schiiten beim beten bnutzen, hat er die Erklärung, dass es nur darum geht, dass es Gottes Erde ist und da man zu Hause keine Erde hat, die diesen dann deshalb dahinlegen. Aber macht er auch nicht immer. Er sagt, es steht auch nirgends geschrieben, dass es verboten sei auf Gottes Erde beten zu wollen. Dann gibt es noch eine Geschichte von den Neffen (Hassan u. Hussein) des Propheten sws., dass mit deren Köpfen Fußball gespielt worden ist. Inwieweit stimmt das? Es wäre schön, wenn jemand auf alle Punkte eingehen könnte. Bitte nur mit wahrhaftigen Quellenangaben bzw. Beweisen. P.s.: Von MoccaBohne, seinen etlichen anderen Nicks, seinen Freunden sowie der Lichtwort Gruppe sind Antworten NICHT erwünscht.

Das ist doch ein öffentliches Forum. Wer ein Problem damit hat, soll sich per PN austauschen oder sein eigenes Forum einrichten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Wasserleiche

Das ist doch ein öffentliches Forum. Wer ein Problem damit hat, soll sich per PN austauschen oder sein eigenes Forum einrichten.

oder wie in deinem Fall den Thread einfach nicht stören.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Chirimoya

Wie nun darf sie oder darf sie nicht:weiss nicht:

nein sie darf nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Interviews zum Maghreb Maifest in Düsseldorf-Oberbilk

    Unter dem Motto „Begegnen statt Entfremden“ fand das „Maghreb Maifest“ am 15. Juni, dem „Tag der offenen Gesellschaft“, an den Dreiecksplatz bereits zum dritten Mal statt. Auf der Bühne traten Bands, Musiker und Comedians auf. Die Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg vergnügen. Essensstände lockten mit Grillware sowie marokkanischer Tee mit Gebäck. Außerdem präsentierten sich weitere Initiativen und Vereine wie Tuisa Stiftung mit Ständen. Wir haben mit dem organisator Khalifa Zariouh

    Med
    Med | 
    Events

    Elegance Candybar aus Darmstadt im Interview

    Elegance Candybar bietet individuelle Candybar's und Dekoration für Feierlichkeiten an. Die selbst erstellten Papierblumen runden jede Dekoration ab.  

    Med
    Med | 
    Shopping

    Eröffnung der neuen Caftan Boutique - Caftan Amaoui Couture

    Wir waren bei der Eröffnung der neuen Caftan @caftan_amaoui_couture Boutique in #Mainz dabei und haben für Euch viele tolle Eindrücke gesammelt! Mit dabei war auch @mjn.nsii , @yasmina.bou.makeupartist und viele weitere Gäste die wir euch im nächsten Video vorstellen werden. Bleibt dran und lasst ein Abo da.  

    Med
    Med | 
    Shopping


  • Who's Online (See full list)

    • Aminbillah79
    • Fnre
    • naturell
    • Blickwinkel
    • Tamschuunt
    • Maroc-Diamond
    • TalentlessW84
    • Murakami
    • Argentum
    • Choupette
    • Sahararina
    • Hbibkom
    • Romello
    • Saiss31
    • Yosmi
    • Nourashams
    • Maroca
    • Tament
    • TheNormaleOne
    • Don_Promillo
    • Driss
    • stillER
    • Ayyoub
    • Hallauit
    • Antar
    • geier
    • Tamazighlady
    • Mina
    • Liebevoller
    • Hamdulillah_x3
    • LOGOUT80
    • walou
    • Hamdi 777
    • Rachu88
    • Khadija1990
    • Tash9
    • GeheimeFrau
    • Alhamdu-lilah
    • HamZa_93
    • Malika79
    • Marokkaner
    • Samira38
    • Karim_ffm34
    • Youssef1984
    • Frag_mich
    • nordin2014
    • Haessliche
    • Bisseline
    • smile_
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy