Jump to content
×
×
  • Create New...

Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf...


Recommended Posts

  • Mitglied
hisham_muslim

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... Assalamu Alaikum Wa Rahmatullahi Wa Barakatuhu Der Moderator ist ein angesehener marokkanischer Arabischlehrer. Also, bitte keine Beleidigungen. Mashallahr, er macht seine Arbeit sehr gut und hilft damit, dass wir Muslime in dieser Welt der kafiroun, einigermassen in Würde leben können. Und wenn die Frauen nicht fotografiert werden wollen, dann sollen sie gemäss den Geboten Allah swt ihre Aura verhüllen. So signalisieren sie selbst dem Fotografen, dass sie als wahre respektwürdige Muslimas nicht zu fotografieren sind. Abgesehen davon, dass eine respektwürdige Muslima auf solchen Veranstaltungen, wo Männer und Frauen nebeneinander sitzen, nichts zu suchen haben. Es ist wirklich schwer zu verstehen: zum einen kleiden sie sich als Muslimas nicht gemäss den Geboten, zum anderen beschweren sie sich, wenn genau das eintrifft, wovor sie von unserem Allmächtigen und seinem Propheten sas gewarnt worden sind; dass sie nämlich zum Objekt der Gelüste der Männer werden, sobald diese ihre Zierden erblicken, die sie doch nicht verhüllen.

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=hisham_muslim;1138897]Assalamu Alaikum Wa Rahmatullahi Wa Barakatuhu Der Moderator ist ein angesehener marokkanischer Arabischlehrer. Also, bitte keine Beleidigungen. Mashallahr, er macht seine Arbeit sehr gut und hilft damit, dass wir Muslime in dieser Welt der kafiroun, einigermassen in Würde leben können. [/QUOTE] hast dich wohl extra registriert, um uns dies mitzuteilen...

Link to post
Share on other sites

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=hisham_muslim;1138897]Assalamu Alaikum Wa Rahmatullahi Wa Barakatuhu Der Moderator ist ein angesehener marokkanischer Arabischlehrer. Also, bitte keine Beleidigungen. Mashallahr, er macht seine Arbeit sehr gut und hilft damit, dass wir Muslime in dieser Welt der kafiroun, einigermassen in Würde leben können. Und wenn die Frauen nicht fotografiert werden wollen, dann sollen sie gemäss den Geboten Allah swt ihre Aura verhüllen. So signalisieren sie selbst dem Fotografen, dass sie als wahre respektwürdige Muslimas nicht zu fotografieren sind. Abgesehen davon, dass eine respektwürdige Muslima auf solchen Veranstaltungen, wo Männer und Frauen nebeneinander sitzen, nichts zu suchen haben. Es ist wirklich schwer zu verstehen: zum einen kleiden sie sich als Muslimas nicht gemäss den Geboten, zum anderen beschweren sie sich, wenn genau das eintrifft, wovor sie von unserem Allmächtigen und seinem Propheten sas gewarnt worden sind; dass sie nämlich zum Objekt der Gelüste der Männer werden, sobald diese ihre Zierden erblicken, die sie doch nicht verhüllen.[/QUOTE] [B][I] Diese Frauen waren im Hijab, wie sollen sie noch mehr ihre Aura bedecken. Frauen haben also nichts auf Veranstaltungen zu suchen, wo Frauen und Männer nebeneinander sitzen ?? Da haben Männer auch NICHTS zu suchen. Organisatoren hätten von Anfang an dafür sorgen sollen, dass es eine GETRENNTE Veranstaltung wird und wenn dies nicht möglich ist, dann hätte man ganz klar sagen sollen, dass nur Frauen oder nur Männer kommen sollen. Dass man es als islamische Veranstaltung angibt und wenn die Frauen sich dann beschweren, dass sie NICHT aufgenommen werden, es heißt, dass sie so oder so Fehl am Platz sind. Mir ist bewusst, dass es keine ''richtige'' islamische Veranstaltung ist, aber lasst das Argument, dass Frauen selbst Schuld sind bitte beiseite. Die Männer hätten auch zu hause bleiben können, wenn es eh gemischt ist. Soll man dann mit Niqab auftauchen, nur damit der Herr einen nicht aufnimmt ?? Es sollte einem klar sein und vorher geregelt werden, dass viele Frauen NICHT aufgenommen werden wollen. Ob mit Hijab oder ohne. ( Mein Beitrag geht an viele Veranstaltungen, die eher islamisch sein sollen und am Ende nichts davon zu sehen ist und man meint, dass Frau Schuld ist, wenn sie aufgenommen wird etc. ) [/I][/B]

Edited by Hbila
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
hisham_muslim

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... As-salamu Alaykum, verehrte Schwester im Islam: Eine ehrenwürdige Schwester weiss, dass eine solche Versammlung kein Ort für sie ist, da dort eben Vermischung der Geschlechter unvermeidbar ist und sie somit der Gefahr der Zina (zumindest der Blicke) ausgesetzt ist. Also würde sie es vorziehen, solchen Veranstaltungen fern zu bleiben aus reiner Demut heraus. Ausser dem dass Hijab nicht gleich Hijab ist, wie wir nun alle täglich beobachten können. Asalam alaykum wa-raḥmatu 'llahi wa-barakatuhu

Link to post
Share on other sites

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=hisham_muslim;1138925]As-salamu Alaykum, verehrte Schwester im Islam: Eine ehrenwürdige Schwester weiss, dass eine solche Versammlung kein Ort für sie ist, da dort eben Vermischung der Geschlechter unvermeidbar ist und sie somit der Gefahr der Zina (zumindest der Blicke) ausgesetzt ist. Also würde sie es vorziehen, solchen Veranstaltungen fern zu bleiben aus reiner Demut heraus. Ausser dem dass Hijab nicht gleich Hijab ist, wie wir nun alle täglich beobachten können. Asalam alaykum wa-raḥmatu 'llahi wa-barakatuhu[/QUOTE] [B][I]Wa 3alaykum Salam, auch ein ehrenwürdiger Bruder würde wissen, dass so ein Ort, wo es eine vermischte Veranstaltung gibt, nicht das Richtige ist. Die Rede meiner Seite war vom richtigen Hijab, weder eng, noch auffallend etc. Hijab Shar3i, ''Hijab'' Mutabarij war auch gar nicht gemeint.[/I][/B]

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
hisham_muslim

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=apuleius;1138901]hast dich wohl extra registriert, um uns dies mitzuteilen...[/QUOTE] As-salamu alaykum: nein, gewiss nicht deswegen. Und ich denke, Du solltest solche Vermutungen deinetwillen - in weiser Voraussicht, was Dich deswegen im Yaum al Qiyama erwarten könnte - unterlassen. Aber Du hast schon damit recht, ich kenne diesen ehrwürdigen Arabischlehrer und Bruder im Islam und freue mich dieser Tatsache, dass ich es als meine Pflicht ansah, seine Ehre und seine Taten für die Ummah hier in Deutschland zu verteidigen.

Link to post
Share on other sites

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=hisham_muslim;1138935]As-salamu alaykum: nein, gewiss nicht deswegen. Und ich denke, Du solltest solche Vermutungen deinetwillen - in weiser Voraussicht, was Dich deswegen im Yaum al Qiyama erwarten könnte - unterlassen. Aber Du hast schon damit recht, ich kenne diesen ehrwürdigen Arabischlehrer und Bruder im Islam und freue mich dieser Tatsache, dass ich es als meine Pflicht ansah, seine Ehre und seine Taten für die Ummah hier in Deutschland zu verteidigen.[/QUOTE] Entschuldige mal bitte aber niemand hat den Moderator hier beleidigt !! Ich kenne Herrn A. S. auch sehr gut. Zu dir du solltest deine Aussagen aus den von dir genannten Gründen auch mal überdenken !!!! Und deine Aussagen " eine ehrwürdige Schwester würde sich nicht auf so eine Veranstaltung begeben " ist auch nicht sehr korrekt ! Oder willst du damit sagen das alle anwesenden Frauen keine Ehre haben ??

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
hisham_muslim

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... As-salamu alaykum: Bitte Schwester im Islam, lese meine Beiträge etwas aufmerksamer; hinsichtlich des Herrn Ali S. bezog ich mich auf die Beiträge des Bruders bouhmara-expres. Weiterhin schrieb ich: Eine ehrenwürdige Schwester weiss, dass eine solche Versammlung kein Ort für sie ist, da dort eben Vermischung der Geschlechter unvermeidbar ist und sie somit der Gefahr der Zina (zumindest der Blicke) ausgesetzt ist. Also würde sie es vorziehen, solchen Veranstaltungen fern zu bleiben aus reiner Demut heraus. Welche vielschichtigen Interpretationen Du daraus ziehen könntest, verehrte Schwester im Islam, bleibt Dir überlassen. Nur Allah's swt Worte sind klar und deutlich. Da lässt sich nichts rein interpretieren.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=hisham_muslim;1138935]As-salamu alaykum: nein, gewiss nicht deswegen. Und ich denke, Du solltest solche Vermutungen deinetwillen - in weiser Voraussicht, was Dich deswegen im Yaum al Qiyama erwarten könnte - unterlassen. Aber Du hast schon damit recht, ich kenne diesen ehrwürdigen Arabischlehrer und Bruder im Islam und freue mich dieser Tatsache, dass ich es als meine Pflicht ansah, seine Ehre und seine Taten für die Ummah hier in Deutschland zu verteidigen.[/QUOTE] sorry, ich habe dich aufs übelste beleidigt:)

Link to post
Share on other sites

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE]An Hisham [/QUOTE] [QUOTE=bouhmara-expres;1138363] Der Moderator, naja.....die Leute die dabei waren, wissen was ich meine. Er soll es lieber sein lassen. Seit mehr als 20 Jahren moderiert er diverse Mokkavernstaltungen und immer noch keine Verbesserung in Sicht, auch wenn[B] er ein liebes Kerlchen ist[/B].[/QUOTE] Auch er hat ihn nicht beleidigt .Du solltest auch aufmerksamer lesen , das nennt man Kritik äußern und nicht Beleidigung !

Link to post
Share on other sites
Guest Klimbim

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=hisham_muslim;1138943]As-salamu alaykum: Bitte Schwester im Islam, lese meine Beiträge etwas aufmerksamer; hinsichtlich des Herrn Ali S. bezog ich mich auf die Beiträge des Bruders bouhmara-expres. Weiterhin schrieb ich: Eine ehrenwürdige Schwester weiss, dass eine solche Versammlung kein Ort für sie ist, da dort eben Vermischung der Geschlechter unvermeidbar ist und sie somit der Gefahr der Zina (zumindest der Blicke) ausgesetzt ist. Also würde sie es vorziehen, solchen Veranstaltungen fern zu bleiben aus reiner Demut heraus. Welche vielschichtigen Interpretationen Du daraus ziehen könntest, verehrte Schwester im Islam, bleibt Dir überlassen. Nur Allah's swt Worte sind klar und deutlich. Da lässt sich nichts rein interpretieren.[/QUOTE] Opfer :daumen hoch: [url]http://www.youtube.com/watch?v=Rox-BmqLNOA[/url] Schon mal Eierpunsch getrunken :yepi:

Link to post
Share on other sites
Guest sixth-sense

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... wenn ich mir die Beiträge einige User hier durchlese, wird mir Kotzübel! Ubglaublich! Hisham, schämst du dich nicht deinen eigenen Geschwister im Islam sowenig Ehre zu gewähren, als all den anderen Frauen denen du draussen täglich begegnest, die sogenannten "kufar" wie du sie so schön bezeichnest, sei es im Supermarkt an der Kasse, sei es bei den Ämtern, vor denen du sitzt oder sei es bei der Bank wo dich eine weibliche "nichtmuslima" bedient.. die würdest du nicht dazu verurteilen dass sie dich zur Unzucht beszichtigt.. Ist dir eigentlich bewusst was du da von dir gibst, die Damen haben sich zu einer Veranstaltung begeben, wo Frauen sowie auch Männer erwünscht waren, es ging um einen Vortrag wie man die religiöse intoleranz bekämpfen kann, es handelte sich um eine neutrale Veranstaltung wo alle interessenten erwünscht waren unabhängig der Religionzugehörigkeit oder der Nationalität, warum sollten ausgerechnet alle Frauen willkommen sein und nur einer muslima der Besuch verboten sein, was hat die Muslima dort zu befürchten was einem Muslim nicht auch passieren könnte.. denk einmal darüber nach.. man kann einem nicht verbieten sich irgendwo aufzuhalten, weil es so so schlecht ist und sich dabei selbst dort breit machen.. Abgesehen davon, kenne ich das so, dass die Gäste bei so einer Veranstaltung nicht im Mittelpunkt stehen sondern die Redner vorne, denen man zuhört, dann richtet gefälligst eure Blicke dorthin und hört zu, weshalb man ja so eine Verantstaltung auch besucht, anstatt die Blicke rundherum kreisen zu lassen, um ja nichts zu verpassen, denn dafür ist letztendlich jeder selbst verantwortlich und sündigt mit eigener Absicht wofür man keinen schuldigen zur Verteidigung vorweisen kann! ps. ich verstehe nicht was du da eigentlich zu suchen hattest, bei einem Vortrag wo es um mehr Toleranz der Religionen geht...

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
EwaaaSaafiiii

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... :wand: "ehrenhafte" schwestern haben bei solchen veranstaltungen nichts zu suchen...... UND WAS IST MIT EHRENHAFTEN BRÜDERN????? GELTEN DIESE GESCHLECHTERTRENNORDUNGEN NUR FÜR (muslimische) FRAUEN??? HAB ICH IRGENDWAS VERPASST??? DEMNACH HÄTTE DORT KEIN MUSLIM AUFTAUCHEN DÜRFEN!! DEMNACH HÄTTEN DIE VERANSTALTER DARAUF HINWEISEN MÜSSEN DASS NUR MÄNNER ERWÜNSCHT SIND

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
hisham_muslim

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... as-salamu 'alaykum Ihr braucht alle gar nicht so aufgebracht zu tun. Ihr kennt alle Allahs Gesetze und diese geben den ehrenwerten muslimischen Frauen vor, sich von solchen Orten fern zu halten. Sprich solche Orte, wo Männer und Frauen gemischt sind, wo also Zina Tür und Tore offenstehen. Es braucht niemand von der Organisation darauf hinzuweisen, dass muslimische Frauen sich dem lieber fern halten sollten. Muslimische Frauen wissen es. Nur zu gut. Dass sie sich nicht daran halten wollen, da ihr Iman nicht ausreichend gestärkt ist, ist eine andere Angelegenheit, die sie Ayaum Qiyama mit Allah ausmachen müssen.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... komisch, die Veranstalter laden nur die religiösen Juden, Christen und Muslime ein, dabei findet die Veranstaltung in Deutschland statt und bekanntlich leben hier auch viele nicht-religiöse Menschen. Jetzt verstehe ich nicht, wie eine Veranstaltung gegen Intoleranz sein soll und sie schließt in ihrer Einladung Andersdenkende von vorne aus. Soll ich dann die Einladung so verstehen, dass die einzigen Nutznießer der Toleranz nur religiöse Menschen sind?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



  • Who's Online (See full list)

    • Antar
    • Mina
    • Choumi91
    • Marrocainvato
    • Chadaoui
    • Najim1
    • Samira_086
    • Rayaan
    • Hay_at
    • SMD
    • Karim1234
    • LiWo
    • Younes07
    • Lachen-ist-gesund
    • MrMohamed
    • Hasnna
    • Lionheart
    • DaddyCool
    • Hbibkom
    • TalentlessW84

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy