Jump to content
×
×
  • Create New...

Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf...


Recommended Posts

  • Mitglied

[QUOTE]E i n l a d u n g Erstes Düsseldorfer Treffen zum Thema „Gemeinsam gegen mögliche religiöse Intoleranz bei jungen Menschen“ Liebe Freunde, Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten Euch/Sie zu dem o.g. Treffen gegen mögliche religiöse Intoleranz bei jungen Menschen einladen, unter der je nach Ausprägung jüdische, christliche und muslimische Mitmenschen leiden würden. - Wie kann Intoleranz entstehen und wie kann man dagegen steuern? - Welchen Beitrag sollten die Eltern, die Schulen, die Moscheevereine und die Politik leisten, um eine adäquate Erziehung zum Frieden und zur gegenseitigen Akzeptanz zu erreichen? - Entsteht Intoleranz durch mangelnde Integrations- und vernünftige Freizeitangebote? Diese und andere Fragen wollen wir bei diesem Treffen mit Hilfe von zwei Fachreferenten diskutieren. Als Fachreferenten haben wir zwei bekannte Islamwissenschaftler gewinnen können: - Herrn Dr. Markus Gerhold (Muslim) - Herrn Dr. Michael Kiefer (evangelisch) Zur Unterhaltung tritt in der Pause eine professionelle Vokalgruppe mit muslimischen Anaschid auf. Termin : Freitag 25.11.2011 16:45 Uhr Einlass 17:30 Uhr Beginn der Veranstaltung Veranstaltungsort : Lessing-Gymnasium, Ellerstr. 84 40227 Düsseldorf Veranstalter: Deutsch-Marokkanischer Lehrerverein in Deutschland (DML) e.V ([url]www.dml.marokko.org[/url]) Mit Unterstützung von: - DMF- Deutsch- Marokkanischer Freundeskreis - Mitgliedern des "Runden Tisches Düsseldorf - dem Landesverband des ZMD - Marokkanischer Kulturverein in Dortmund[/QUOTE] [url]http://www.dml.marokko.org/0/[/url] Sehr interessant und sicherlich nen Besuch Wert ! Bringt bitte viele Begleitpersonen mit, damit die Menschen auch aufgeklärt werden, dass der Islam nicht die Religion ist, wie sie im Westen bzw. Europa von den Medien dargestellt wird.

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=Luftpumpe;1119559][url]http://www.dml.marokko.org/0/[/url] Sehr interessant und sicherlich nen Besuch Wert ! Bringt bitte viele Begleitpersonen mit, damit die Menschen auch aufgeklärt werden, dass der Islam nicht die Religion ist, wie sie im Westen bzw. Europa von den Medien dargestellt wird.[/QUOTE] Ja, dass wird es mit sicherlich Wert sein. Nur schade das es erst so spät anfängt. Du könntest uns aber hier berichten wie es so gelaufen ist.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... Salamwaleikum, eine kleine Erinnerung nochmal daran, dass morgen inshallah die Veranstaltung stattfinden wird. Eine Ergänzung noch: Es werden u.a. der marokkanische Minister für Migration der Auslandsmarokkaner, Dr. El-Morabit, welcher extra aus Rabat angeflogen kommt, Dr. Eppe, Landtagsabgeordneter für Integration, Bildung und Familie, der marokkanische Generalkonsul und weitere Minister anwesend sein. Desweiteren werden auch zwei deutsche Islamwissenschaftler anwesend sein, die 2 interessante und verschiedene Vorträge halten, mit verschiedenen Ansichten, der eine, konvertierter Muslim und der andere Protestant. (Hab die Religionszugehörigkeit extra angegeben, in Bezug auf das Thema) Inshallah erscheint ihr zahlreich und nimmt auch an der interessanten Diskussionsrunde teil. Ebenfalls werden die besten Schülerinnen und Schüler aus NRW geehrt, falls es noch irgendwelche Topschüler gibt, können die auch vorbeikommen. Jedoch bitte das letzte Zeugnis mitbringen. Jeder ist herzlich willkommen, ob Muslim, Christ oder Jude, ob Araber, Deutscher oder Kenianer, ob alt oder jung, ob Frau oder Mann - Mar7babikum! Salamwaleikum :)

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=Luftpumpe;1119559][url]http://www.dml.marokko.org/0/[/url] Sehr interessant und sicherlich nen Besuch Wert ! Bringt bitte viele Begleitpersonen mit, damit die Menschen auch aufgeklärt werden, dass der Islam nicht die Religion ist, wie sie im Westen bzw. Europa von den Medien dargestellt wird.[/QUOTE] Ein Blick im MZ-Forum genügt für die Bestätigung vieler dieser sogenannten Vorurteile. Tolerant sind wir hier alle und vor allem respektieren wir hier im Forum das Denken, den Glauben und insbesondere andere Gruppierungen des Islams. Ein Hoch auf die Toleranz in unserer Gesellschaft:)

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=nice_guy;1136177]Ein Blick im MZ-Forum genügt für die Bestätigung vieler dieser sogenannten Vorurteile. Tolerant sind wir hier alle und vor allem respektieren wir hier im Forum das Denken, den Glauben und insbesondere andere Gruppierungen des Islams. Ein Hoch auf die Toleranz in unserer Gesellschaft:)[/QUOTE] Und gegen diese Intolerant versucht man anzugene, auch wenn man hin und wieder mal selbst ein paar Lücken hat.

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Romantiker27

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... wenn ich es schaffe werde ich inschaallah kommen bis wann geht das????

Link to post
Share on other sites
Guest LalaNadoria

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=Luftpumpe;1136163]Salamwaleikum, eine kleine Erinnerung nochmal daran, dass morgen inshallah die Veranstaltung stattfinden wird. Eine Ergänzung noch: Es werden u.a. der marokkanische Minister für Migration der Auslandsmarokkaner, Dr. El-Morabit, welcher extra aus Rabat angeflogen kommt, Dr. Eppe, Landtagsabgeordneter für Integration, Bildung und Familie, der marokkanische Generalkonsul und weitere Minister anwesend sein. Desweiteren werden auch zwei deutsche Islamwissenschaftler anwesend sein, die 2 interessante und verschiedene Vorträge halten, mit verschiedenen Ansichten, der eine, konvertierter Muslim und der andere Protestant. (Hab die Religionszugehörigkeit extra angegeben, in Bezug auf das Thema) Inshallah erscheint ihr zahlreich und nimmt auch an der interessanten Diskussionsrunde teil. Ebenfalls werden die besten Schülerinnen und Schüler aus NRW geehrt, falls es noch irgendwelche Topschüler gibt, können die auch vorbeikommen. Jedoch bitte das letzte Zeugnis mitbringen. Jeder ist herzlich willkommen, ob Muslim, Christ oder Jude, ob Araber, Deutscher oder Kenianer, ob alt oder jung, ob Frau oder Mann - Mar7babikum! Salamwaleikum :)[/QUOTE] Salamu3alaykum. Ich würde auch gerne kommen, da ich heute inshallah sowieso mit einer Freundin, die kürzlich konvertiert ist, in Düsseldorf sein werde. Aber meinst du es ist auffällig bzw. nicht angebracht als Muslimin ohne Kopftuch zu erscheinen? Habe da so meine Bedenken...Nicht, dass ich dann da die einzige ohne bin und schief angeschaut werde...:confused: Das ist eine ernstgemeinte Frage...:(

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Wieder_da

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=LalaNadoria;1136691]Salamu3alaykum. Ich würde auch gerne kommen, da ich heute inshallah sowieso mit einer Freundin, die kürzlich konvertiert ist, in Düsseldorf sein werde. Aber meinst du es ist auffällig bzw. nicht angebracht als Muslimin ohne Kopftuch zu erscheinen? Habe da so meine Bedenken...Nicht, dass ich dann da die einzige ohne bin und schief angeschaut werde...:confused: Das ist eine ernstgemeinte Frage...:([/QUOTE] Ach Quatsch. Geh dahin!! Das macht dich doch nicht nur "Nichtmuslim". ;) -wieder_da-

Link to post
Share on other sites
Guest LalaNadoria

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=Wieder_da;1136699]Ach Quatsch. Geh dahin!! Das macht dich doch nicht nur "Nichtmuslim". ;) -wieder_da-[/QUOTE] Hmm das sehen einige anders bestimmt, aber du hast Recht Herzchen...:) Außerdem bin ich ja vernünftig gekleidet halt nur ohne Tuch... Barakallahu fik!!!!!!!!!!!!:)

Link to post
Share on other sites
Guest bouhmara-expres

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=LalaNadoria;1136703]Hmm das sehen einige anders bestimmt, aber du hast Recht Herzchen...:) Außerdem bin ich ja vernünftig gekleidet halt nur ohne Tuch... Barakallahu fik!!!!!!!!!!!!:)[/QUOTE] Mach dir keine Sorgen darüber...ich kenne die Jungs da. Auffallen könntest du höchstens, wenn du ein Kopftuch anhaben wirst.:) Das ist auch keine Islamveranstaltung wie manche es gewöhnt sind...hier handelt sich um Makhzenklaquere, marokkanische "Jubelperser" und sonstige Speichellecker (Außer die Referenten), die im Dienste des Makhzens sind (Ischekkamen:) Das sind zwar Begriffe, die dir ein wenig serbokroatisch vorkommen, aber egal. Geh einfach dahin....Das Elend ist wirklich sehenswert

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=bouhmara-expres;1136849]Mach dir keine Sorgen darüber...ich kenne die Jungs da. Auffallen könntest du höchstens, wenn du ein Kopftuch anhaben wirst.:) Das ist auch keine Islamveranstaltung wie manche es gewöhnt sind...hier handelt sich um Makhzenklaquere, marokkanische "Jubelperser" und sonstige Speichellecker (Außer die Referenten), die im Dienste des Makhzens sind (Ischekkamen:) Das sind zwar Begriffe, die dir ein wenig serbokroatisch vorkommen, aber egal. Geh einfach dahin....Das Elend ist wirklich sehenswert[/QUOTE] Sehr erstaunlich. Irgendwie kennst du jeden und alles. Stimmt, bist ja allwissend, wie konnt ich das nur vergessen. Leute bemühen sich, und du bist nur am dummschwätzen. :hammer:

Link to post
Share on other sites
Guest bouhmara-expres

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=Luftpumpe;1136163]Salamwaleikum, blablablabla [B]Es werden u.a. der marokkanische Minister für Migration der Auslandsmarokkaner, Dr. El-Morabit,[/B] welcher extra aus Rabat angeflogen kommt, Dr. Eppe, Landtagsabgeordneter für Integration, Bildung und Familie, der marokkanische Generalkonsul und weitere Minister anwesend sein. [/QUOTE] meinst du nicht, dass da ein wenig hochgestapelt (erwartungsgemäß) wurde? Der noch Mokka-Minister für Auslandsmelkkühe heisst sich soviel ich weiß [B]Mohamed Ameur[/B] und auch sonst habe ich da keinen Einzigen Minister erkannt... Hier das Elend in Bild und Schrift: [url]http://www.marocainsdumonde.gov.ma/[/url] Außer ein Inoffizieller Mitarbeiter der marokkanischen STASI (DST) erkannte ich da überwiegend die üblichen und mittlerweile verwelkten Makhzenkalqueure und "Jubelperser". Dann diese eine Peinlichkeit (Hochstaplerei), wenn auch nicht beabsichtigt), die sich die Organisatoren leisteten also sie den Namensschild des Referenten Markus Gerhold mit einem Dr. schmückten, und das obwohl er noch gar Keins. Herr Gerhold korrigierte diese Peinlichkeit der Organisatoren und verwies darauf, dass er noch gar keinen Doktortitel hat und er erst daran arbeite. Der Moderator, naja.....die Leute die dabei waren, wissen was ich meine. Er soll es lieber sein lassen. Seit mehr als 20 Jahren moderiert er diverse Mokkavernstaltungen und immer noch keine Verbesserung in Sicht, auch wenn er ein liebes Kerlchen ist. Ja, dann lief da so eine Figur rum, der alles und von allen Seiten mit seiner privaten DigiKamera fotografierte. Zwar habe ich nichts gegen das Fotografieren, wenn er sagen wir mal eine Gesamtaufnahme vom Publikum macht....aber bitte doch nicht in diesem Stil. Er ließ fast jeden Einzelnen fotografieren, was einigen Damen sogar so sehr auf dem Leim ging, dass sie sogar vorzeitig den Saal verließen und das zu recht wie ich finde. Die Vorträge selbst waren naja....also mich hat es gelangweilt:)

Link to post
Share on other sites
Guest Rifia28

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=bouhmara-expres;1138363] Ja, dann lief da so eine Figur rum, der alles und von allen Seiten mit seiner privaten DigiKamera fotografierte. Zwar habe ich nichts gegen das Fotografieren, wenn er sagen wir mal eine Gesamtaufnahme vom Publikum macht....aber bitte doch nicht in diesem Stil. Er ließ fast jeden Einzelnen fotografieren, was einigen Damen sogar so sehr auf dem Leim ging, dass sie sogar vorzeitig den Saal verließen und das zu recht wie ich finde. Die Vorträge selbst waren naja....also mich hat es gelangweilt:)[/QUOTE] Eine der genervten Damen war ich, oh man der Typ ging mir sowas von auf die Nerven! Und mit dem Rest hast du auch recht .!

Link to post
Share on other sites

AW: Veranstaltung gegen religiöse Intoleranz in Düsseldorf... [QUOTE=bouhmara-expres;1138363] Ja, dann lief da so eine Figur rum, der alles und von allen Seiten mit seiner privaten DigiKamera fotografierte. Zwar habe ich nichts gegen das Fotografieren, wenn er sagen wir mal eine Gesamtaufnahme vom Publikum macht....aber bitte doch nicht in diesem Stil. Er ließ fast jeden Einzelnen fotografieren, was einigen Damen sogar so sehr auf dem Leim ging, dass sie sogar vorzeitig den Saal verließen und das zu recht wie ich finde. Die Vorträge selbst waren naja....also mich hat es gelangweilt:)[/QUOTE] Eine der Damen war ich , mir ging der Typ echt auf die Nerven !! Bin dann auch gegangen hatte kein Bock mehr war ohnehin langweilig und schlecht organisiert.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



  • Who's Online (See full list)

    • marocm1
    • Tattoo
    • PurPur
    • Choupette
    • sun-m
    • Turandot
    • Nonchalance
    • nador2000
    • Fesia
    • Fatima90
    • grateful93

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy