Jump to content
×
×
  • Create New...

Hochzeit in Marokko, was zahlt der Mann, was die Frau?


Recommended Posts

  • Mitglied
007BatataHlua

Hallo, ich bin Deutscher und heirate eine Marokkanerin in Marokko. Ich habe keine Ahnung von den Traditionen etc. in Marokko und würde gerne wissen ob der Mann/Eltern im allgemeinen alles bezahlt? Damit meine ich Hochzeitsfeier, Geschenke, Kleidung, Wohnung, Einrichtung usw.. Und bekommt das Brautehepaar eigentlich auch Geschenke bzw. Geld von den Gästen? Gruss

Der Mann zahlt Sdak Hochzeit und alles drum und dran die Frau bezahlt ihre Negaffa, Friseur etc. Wohnung übernimmst du auch. Geld ist auf Marokkanischen Hochzeiten ein seltenes Geschenk meistens gibt es irgendwelche Gebrauchsgegenstände für die Wohnung (Decken etc.) oder Zucker manchmal Kartonweise den kann man dann wieder verkaufen.

Link to post
Share on other sites
  • 7 years later...

  • Mitglied
geier
Am 13.11.2011 um 21:20 schrieb JohnnyS22:

Hallo, ich bin Deutscher und heirate eine Marokkanerin in Marokko. Ich habe keine Ahnung von den Traditionen etc. in Marokko und würde gerne wissen ob der Mann/Eltern im allgemeinen alles bezahlt? Damit meine ich Hochzeitsfeier, Geschenke, Kleidung, Wohnung, Einrichtung usw.. Und bekommt das Brautehepaar eigentlich auch Geschenke bzw. Geld von den Gästen? Gruss

ich habe gehört, dass man in midar (ait tousin) sogar für das "wa 3alaykumu assaslam" bezahlen muss. wa allahu a3lam...

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Choupette
vor 6 Minuten schrieb geier:

ich habe gehört, dass man in midar (ait tousin) sogar für das "wa 3alaykumu assaslam" bezahlen muss. wa allahu a3lam...

das haben wir von Ben Tayeb übernommen :)

 

Link to post
Share on other sites
  • Administrator
Am 13.11.2011 um 21:55 schrieb Gast Soussi85:

Hast ja ein richtiges schnäpchen gemacht :D Normaler weisse zahlt man hier für eine Deutsch Marokkanerin 10000-15000€ 

Frage in die Frauen hier unter Uns:

Stimmt das?  Wofür zahlt man diese Summe?  Würde mich ernsthaft interessieren! 

Link to post
Share on other sites
Guest Uhh99
vor 3 Stunden schrieb Med:

Frage in die Frauen hier unter Uns:

Stimmt das?  Wofür zahlt man diese Summe?  Würde mich ernsthaft interessieren! 

ist so ne art anzahlung bei einer versteigerung glaube ich..

die quittung gibt es dann am ende🙄 vom insolvenzverwalter

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Tamazighlady
Am ‎12‎.‎06‎.‎2019 um 09:28 schrieb Med:

Frage in die Frauen hier unter Uns:

Stimmt das?  Wofür zahlt man diese Summe?  Würde mich ernsthaft interessieren! 

Ich persönlich finde diese Tradition (wie viele andere) überholt, da die Frau in der heutigen Zeit selbst arbeiten geht und nicht auf Rücklagen des Mannes angewiesen ist, wie es früher der Fall war..

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Am ‎12‎.‎06‎.‎2019 um 08:59 schrieb geier:

ich habe gehört, dass man in midar (ait tousin) sogar für das "wa 3alaykumu assaslam" bezahlen muss. wa allahu a3lam...

Hhahaahahahahahahahahaahah so sind wa. uns kriegt man nicht umsonst

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Am ‎12‎.‎06‎.‎2019 um 09:28 schrieb Med:

Frage in die Frauen hier unter Uns:

Stimmt das?  Wofür zahlt man diese Summe?  Würde mich ernsthaft interessieren! 

Das stimmt nicht wofür bitte 10.000€ 

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...
  • Mitglied
HarteNuss1
Am 14.11.2011 um 17:44 schrieb apuleius:

ablöse?das hört sich an :P 

Das ist mir auch gerade dazu eingefallen und die Beträge die hier durch die Briträge fliegen als würde man ein Ziege hier versteigern subhanna Allah 😖🙊peinlich

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
HarteNuss1

Das "Männer" überhaupt in Frage stellen oder verlangen das Ihre Zukünftige sich an den Kosten beteiligen soll, ist peinlich...weil eine Dame auch arbeiten geht was für ein Argument. Normal sollte einen Mann nichts zuschade sein in seine Zukünftige zuinvestieren. 

Link to post
Share on other sites
  • Mitglied
Koriander
Gerade eben schrieb HarteNuss1:

Das "Männer" überhaupt in Frage stellen oder verlangen das Ihre Zukünftige sich an den Kosten beteiligen soll, ist peinlich...weil eine Dame auch arbeiten geht was für ein Argument. Normal sollte einen Mann nichts zuschade sein in seine Zukünftige zuinvestieren. 

Dumpfbacke irgendwann wirst du auch begreifen das, dass leben aus geben und nehmen besteht. Ich möchte dir als Mann nicht ausgeliefert sein, erst recht nicht wenn man Allah Ihfad schwer erkrankt. 

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...
  • Mitglied

Saliiii

Der Verlobter meiner besten Freundin (sie ist Schweizerin und er lebt in Marokko) hat ihr gesagt, dass es bei ihm Brauch ist, dass die Frau und ihre Eltern die Hochzeit bezahlen. Aber wenn ich alle Kommentare hier lese🤔

Merci und Gruss

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



  • Who's Online (See full list)

    • Klassiker77
    • Dortmumd
    • Sunnshine
    • FreshPrince
    • Samira_086
    • sara2020
    • SMD
    • rawdaw
    • Arif_United
    • Lyana
    • tchikita
    • Karim1234
    • Ilhaxm
    • Hippasos
    • Dubi
    • Sa🐣
    • TalentlessW84
    • grateful93
    • Salima_80
    • Turandot

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy