Jump to content

Wieviel Brautgabe wollt ihr haben


Guest soufyan123
 Share

Recommended Posts

Guest soufyan123

Sie ist als eine Art finanzielle Absicherung für die Frau und als Anerkennung für die Belastung gedacht, die sie in der Familie auf sich nimmt. stimmt das? was sagen die frauen?

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied

AW: Wieviel Brautgabe wollt ihr haben das kann man vorab doch gar nicht sagen! und seit wann "verlangen" frauen einen bestimmten betrag? aus meinem umfeld jedenfalls kenne ich es nicht so. das ist eine sache die zwischen den "männern", sprich vater des mädchens und des jungen und der anwärter selbst klären das unter sich. oder aber der kerl machts sich einfach und orientiert sich an den beträgen der verheirateten künftigen schwägerinnen oder den eigenen verheirateten schwestern. abgesehen davon, steht die sada9 im verhältnis zu den finanziellen möglichkeiten des mannes.

Link to post
Share on other sites

Guest Al_Quds

AW: Wieviel Brautgabe wollt ihr haben Es geht nicht darum wie viel sie wollen sondern was der Mann geben kann nach sunna des Propheten sws. und nicht nach Sunna unwissender Menschen.

Link to post
Share on other sites

Guest Destiny89

AW: Wieviel Brautgabe wollt ihr haben Kommt drauf an wieviel der Mann verdient. 3 Netto Monatsgehälter des Mannes. Wenns 400 euro sind dann halt 1.200. Wenns 1000 euro sind dann 3.000 euro usw. Aber dass ist auch keine Sache die ich mit meinem Zukünftigen verhandeln würde, sondern dass würden die Eltern unter sich klären. Ich kenn das in unserer Familie halt so, dass es der finanziellen Situation des Mannes angepasst wird. Bei uns wird aber Sadaaq auch nicht ausgezahlt, nur im Falle einer Scheidung. Und falls es zur Scheidung kommt, sollte es für 3 Monate problemlos reichen, daher auch die 3 Netto Monatsgehälter.

Edited by Destiny89
Link to post
Share on other sites

  • Mitglied

AW: Wieviel Brautgabe wollt ihr haben [QUOTE=Destiny89;1046879]Kommt drauf an wieviel der Mann verdient. 3 Netto Monatsgehälter des Mannes. Wenns 400 euro sind dann halt 1.200. Wenns 1000 euro sind dann 3.000 euro usw. Aber dass ist auch keine Sache die ich mit meinem Zukünftigen verhandeln würde, sondern dass würden die Eltern unter sich klären. Ich kenn das in unserer Familie halt so, dass es der finanziellen Situation des Mannes angepasst wird. [B]Bei uns wird aber Sadaaq auch nicht ausgezahlt, nur im Falle einer Scheidung. [/B] Und falls es zur Scheidung kommt, sollte es für 3 Monate problemlos reichen, daher auch die 3 Netto Monatsgehälter.[/QUOTE] hä wie jetzt? ihr bekommt gar kein geld, gar keine sada9 vor eheschließung?

Link to post
Share on other sites

AW: Wieviel Brautgabe wollt ihr haben [QUOTE=soufyan123;1046573]Sie ist als eine Art finanzielle Absicherung für die Frau und als Anerkennung für die Belastung gedacht, die sie in der Familie auf sich nimmt. stimmt das? was sagen die frauen?[/QUOTE] Ganz klar...mindestens € 40 000

Link to post
Share on other sites

Guest Destiny89

AW: Wieviel Brautgabe wollt ihr haben [QUOTE=Candi;1046903]hä wie jetzt? ihr bekommt gar kein geld, gar keine sada9 vor eheschließung?[/QUOTE] Ne, bei den Pakistanern wird das anders gehand habt...Bei uns muss der Mann es erst im Falle der Scheidung auszahlen, da Sadaq ja eine Sicherheit für die Frau ist, die den Zweck hat, dass die Frau im Falle einer Scheidung nicht ganz leer da steht. Und da Pakistanische Frauen gerne ihr Geld in schöne Saris investieren wird es nicht ausgezahlt. Meine Mutti hatte damals noch umgerechnet 10 cent Sadaq. Heutzutage geht man nach dem finanziellen Standard des Mannes. Außerdem ist der Mann ja dazu da, dass er sich um das finanzielle Wohl seiner Frau kümmert, also wozu übertrieben viel Sadaq? Für Essen, Trinken, Kleidung und co sollte der Mann doch so oder so sorgen :p Außerdem ist dies finde ich besser...bei euch Marokkanern habe ich schon viele Geschichten zum Thema Sadaq gehört, dass der Vater der Braut sich damit nen neuen Mercedes gekauft hat oder sonstiges...oder dass Ehen nicht zu stande kommen weil es den Männern am finanziellen fehlt, da die Eltern irgendwie 10.000 euro sadaq verlangen. Finde ich schwachsinnig.

Edited by Destiny89
Link to post
Share on other sites

Guest Al-Berberiyyah

AW: Wieviel Brautgabe wollt ihr haben So wie ich es gelernt habe (n.Sk. Mashur), entscheidet der Mann selbst welches Geschenk er für seine künftige Frau bestimmt. Finde ich gut =]

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Little_Woman

AW: Wieviel Brautgabe wollt ihr haben [QUOTE=Al-Berberiyyah;1046943]So wie ich es gelernt habe (n.Sk. Mashur), entscheidet der Mann selbst welches Geschenk er für seine künftige Frau bestimmt. Finde ich gut =][/QUOTE] Richtig. Die Frau kann es entweder annehmen oder ablehnen. Selbst Forderungen stellen, kann/sollte sie nicht.

Link to post
Share on other sites

Guest Porzelanpuppe

AW: Wieviel Brautgabe wollt ihr haben Salam Also mir wäre es egal wiviel ich bekomme....kann der mann selbst entscheiden was er geben will kann er vom herzen machen aber eine Summe nennen finde ich doof ich bin unbezahlbar...deswegen würde ich keine bestimme summe haben wollen..

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied

AW: Wieviel Brautgabe wollt ihr haben [QUOTE=Destiny89;1046925]Ne, bei den Pakistanern wird das anders gehand habt...Bei uns muss der Mann es erst im Falle der Scheidung auszahlen, da Sadaq ja eine Sicherheit für die Frau ist, die den Zweck hat, dass die Frau im Falle einer Scheidung nicht ganz leer da steht. Und da Pakistanische Frauen gerne ihr Geld in schöne Saris investieren wird es nicht ausgezahlt. Meine Mutti hatte damals noch umgerechnet 10 cent Sadaq. Heutzutage geht man nach dem finanziellen Standard des Mannes. Außerdem ist der Mann ja dazu da, dass er sich um das finanzielle Wohl seiner Frau kümmert, also wozu übertrieben viel Sadaq? Für Essen, Trinken, Kleidung und co sollte der Mann doch so oder so sorgen :p Außerdem ist dies finde ich besser...bei euch Marokkanern habe ich schon viele Geschichten zum Thema Sadaq gehört, dass der Vater der Braut sich damit nen neuen Mercedes gekauft hat oder sonstiges...oder dass Ehen nicht zu stande kommen weil es den Männern am finanziellen fehlt, da die Eltern irgendwie 10.000 euro sadaq verlangen. Finde ich schwachsinnig.[/QUOTE] das ist ja interessant. also bei der marokkanischen eheschließung muss die brautgabe eingetragen werden und ist somit verbindlich. und womit bzw. wer finanziert die brautkleider und den schmuck? pakistanische frauen sollte man heiraten lol :p

Link to post
Share on other sites

Guest Destiny89

AW: Wieviel Brautgabe wollt ihr haben [QUOTE=Candi;1047001]das ist ja interessant. also bei der marokkanischen eheschließung muss die brautgabe eingetragen werden und ist somit verbindlich. und womit bzw. wer finanziert die brautkleider und den schmuck? pakistanische frauen sollte man heiraten lol :p[/QUOTE] Selber...alles aus eigener Tasche ..Hennaabend so wie hochzeitstag wird auch seitens der Frau finanziert.. das einzige was die Familie vom Mann bezahlt ist der Anzug des Mannes. (Früher war es das Kleid der Frau, aber das wollen die meisten Frauen nicht, denn dann wird nur 100 oder 150 euro für ein Kleid was einem nicht gefällt hingelegt) jetzt ist es so dass jeder seine Hochzeitssachen selber kauft. Bei uns gibt es sogar Mitgift -.- Teilweise richten die Eltern der Braut sogar die Wohnung der beiden komplett ein..in meiner Familie wird aber die Mitgift strengstens abgelehnt, da sie ein hinduistischer Brauch ist und mit dem Islam recht wenig zu tun hat.

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Little_Woman

AW: Wieviel Brautgabe wollt ihr haben [QUOTE=Destiny89;1047021]Selber...alles aus eigener Tasche ..Hennaabend so wie hochzeitstag wird auch seitens der Frau finanziert.. das einzige was die Familie vom Mann bezahlt ist der Anzug des Mannes. (Früher war es das Kleid der Frau, aber das wollen die meisten Frauen nicht, denn dann wird nur 100 oder 150 euro für ein Kleid was einem nicht gefällt hingelegt) jetzt ist es so dass jeder seine Hochzeitssachen selber kauft. Bei uns gibt es sogar Mitgift -.- Teilweise richten die Eltern der Braut sogar die Wohnung der beiden komplett ein..in meiner Familie wird aber die Mitgift strengstens abgelehnt, da sie ein hinduistischer Brauch ist und mit dem Islam recht wenig zu tun hat.[/QUOTE] Sadak ist eine Grundvoraussetzung für die Gültigkeit einer (islamischen) Ehe. Und Sadak ist eigentlich sofort zu entrichten. Das, was ihr als Sadak bezeichnet ist etwas anderes. Ich komme gerade nicht auf den Namen. Sadak ist kein Ausgleich im Falle einer Scheidung.

Link to post
Share on other sites

  • Mitglied
Couscouswoman

AW: Wieviel Brautgabe wollt ihr haben [QUOTE=Little_Woman;1047029]Sadak ist eine Grundvoraussetzung für die Gültigkeit einer (islamischen) Ehe. Und Sadak ist eigentlich sofort zu entrichten. Das, was ihr als Sadak bezeichnet ist etwas anderes. Ich komme gerade nicht auf den Namen. Sadak ist kein Ausgleich im Falle einer Scheidung.[/QUOTE] mahr :weiss nicht::weiss nicht:

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share




  • Who's Online (See full list)

    • Oujdi
    • Y_1999
    • Aggelamusch
    • Douniya
    • Karem321
    • AmyAl
    • Kech_03
    • Rif-boy
    • Nissi1998
    • Nadia1983
    • PandaEmie
    • Schlahbi
    • Noura
    • EineWieKeine_
    • Melina36
    • MO_el
    • LiWo
    • Younes111
    • Arifi_RMG
    • Tamazight_Rose
    • Sapereaude
    • Montale
    • Zorro78
    • SIE_WB
    • Toleranter
    • grateful93
    • geier
    • Marokkaner_85
    • Marocchiller10
    • Zilka87
    • Modalisa
    • Maghreb-löwe
    • Kaylo1
    • Reda
    • summer2020
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy