Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'maktub?'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • MarocZone Community
    • Support & Anregungen
    • Community News
    • Mitglieder-Treffen
    • Marokko hautnah!
  • Allgemein
    • Aktuelles
    • Wirtschaft, Finanzen & Business
    • Politik & Gesellschaft
    • Ausbildung & Karriere
    • Gesundheit & Medizin
    • Computer, Internet & Technik
    • Such und Find
  • Für Sie
    • Mode & Trends
    • Beauty & Wellness
    • Marokkanische Hochzeiten in Deutschland
    • Die Welt der marokkanischen Frau
    • Baby & Kind
  • Islam
    • Islam & Ich
    • Islamische Geschichte & Geschichten
    • Islamische Veranstaltungen & Spendenaktionen
  • Sport, Unterhaltung & Freizeit
    • Sport & Sportliche Ereignisse
    • Marokkanische Küche & Rezepte
    • Kunst & Literatur
    • TV, Film & Kino
    • Unterhaltung & Fun
    • Marokko & Reisen
  • Marokko Meet & Greet
    • Mail-Freund(in) gesucht
    • Mann sucht Frau
    • Frau sucht Mann
    • Aus den Augen verloren
  • Storyboard
    • Reiseberichte
    • Kurzgeschichten & Gedichte
    • Lovestories
  • Club für alleinerziehende Mütter und Väter's Themen
  • Unerklärliche Phänomene's Unerklärlich
  • Technical - Support's Ende von Windows 7 naht.

Categories

  • Halalfood
  • Shopping
  • Events
  • Ausgehttipps
  • News

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 1 result

  1. -Pulsar-

    Ein verbreiteter Irrglaube?

    As-salamu عalaikum Ein verbreiteter Irrglaube ist, dass viele glauben, dass die Wahl ihres Ehepartners "maktub" ist, also unweigerlich vorbestimmt. Tatsache ist: Dass du Person XY heiratest, ist "maعlumun عinda Allah", ungefähr übersetzt heisst es, dass Allah -jalla fi عulaa- in Kenntnis darüber ist, Er weiß wen du heiratest, "ua layssa maktuban" es jedoch nicht unwillentlich vorbestimmt ist. Nicht zur Debatte steht, dass nichts passiert, ohne dass Allah taعala davon weiß. In dieser Angelegenheit ist es nach wie vor deine Aufgabe das Istikhara-Gebet zu verrichten, dich über die Person zu erkundigen, dich zu beraten, besonnen zu handeln und zu wählen, sodass du schlussendlich Allahs Wissen erfüllst. Du bist was die Partnerwahl angeht also frei und wirst nicht unwillentlich geleitet. Der Mensch wird für das zur Rechenschaft gezogen, dass er frei wählt, nicht für das, was seinem Willen nicht unterliegt, wie z.B. Tag von Geburt und Tod, Haar-und Hautfarbe, Größe etc. (Mit anderen Worten, auch für die Partnerwahl, werden wir zur Rechenschaft gezogen. Denn wenn wir über negative Eigenschaften der Person und deren Folgen Bescheid wissen, uns dem dennoch hingeben und es wirkt sich negativ bspw. auf den Iman oder zukünftige Kinder aus, haben wir es selbst zu verantworten.) Frei ist der Mensch in seinem Charakter, Benehmen und dem was man aus freiem Willen auswählt, wie z.B. die Wahl des Ehepartners. Anders als bei den ersten Beispielen ist es hier notwendig alles zur Entscheidungsfindung zu tun (wie oben erwähnt Istikhara, Dua, Nachfrage, Beratung usw.). Sodass Allah taعala mit Seinem Wohlwollen den Weg zum richtigen Ehepartner ebnet oder eben zum Guten verwehrt. وَأَنَّ ٱلْفَضْلَ بِيَدِ ٱللَّهِ يُؤْتِيهِ مَن يَشَآءُ‌ۚ وَٱللَّهُ ذُو ٱلْفَضْلِ ٱلْعَظِيمِ ...sondern dass die Huld in Allahs Hand liegt. Er gewährt sie, wem Er will. Und Allah besitzt große Huld. (57:29) In dem Sinne, Frieden sei auf euch, wo immer ihr auch seid.
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy