Jump to content

Online Users


106 users online

  1. Guest
  2. Guest
  3. Solaykha85

    Solaykha85

    11 minutes ago

  4. Guest

    Guest

    12 minutes ago

  5. Guest

    Guest

    Viewing Online User List

    12 minutes ago

  6. Guest

    Guest

    12 minutes ago

  7. Guest
  8. Aminbillah79

    Aminbillah79

    12 minutes ago

  9. Guest

    Guest

    Viewing Forums Index

    13 minutes ago

  10. Guest
  11. Guest
  12. Guest

    Guest

    Viewing Online User List

    14 minutes ago

  13. DimaNima

    DimaNima

    Viewing Forums Index

    14 minutes ago

  14. Guest
  15. Hausmann008

    Hausmann008

    Viewing Topic: Mein fremder Ehemann

    15 minutes ago

  16. Guest
  17. Guest
  18. Guest

    Guest

    17 minutes ago

  19. Guest
  20. Guest

    Guest

    Viewing Forums Index

    18 minutes ago

  21. Samiranador

    Samiranador

    Using Personal Messenger

    19 minutes ago

  22. Guest
  23. Guest
  24. Guest
  25. Maroccina88

    Maroccina88

    Viewing Topic: Mein fremder Ehemann

    20 minutes ago

  26. Guest

    Guest

    21 minutes ago

  27. Guest
  28. Guest
  29. Guest
  30. Guest

    Guest

    22 minutes ago

  • Marokkanischer Nachtclub Besitzer in Marbella erschossen

    Der marokkanische Geschäftsmann und Nachtclub Besitzer Marco Yaqout wurde am Montag morgen vor seiner Villa in Marbella, Südspanien, erschossen. Dem 49-jährigen gehörten unter anderem fünf Nachtclubs in Puerto Banucs, darunter die Szene Diskotheken Linekers und TIBU. Die Euro Weekly berichtet, dass Yaqout gegen 3 Uhr morgens dabei war in die Garage zu fahren, als die tödlichen Schüsse fielen. Der Täter konnte nach der Tat fliehen. Auf Marco Yaqout, der mit bürgerlichen Namen Abdelhadi Yaqout hieß, wurden insgesamt zwölf Schüsse abgefeuert.

    Yahya
    Yahya | 
    Society 1

    Vermisste 2 jährige Ikhlas tot aufgefunden

    Nach Tagen der Suche wurde die Leiche des zweijährigen Mädchens Ikhlas am Dienstag in einem Waldstück im Bezirk Darwish in der Nähe der Wohngegend ihrer Eltern gefunden. Ikhlas El Boujdaini wird seit dem 05.01.2019 in der marokkanischen Kleinstadt Midar vermisst. Laut Angaben der in Deutschland lebenden Cousine Alia wurde das kleine Mädchen vor dem Elternhaus entführt. Seit dem fehlte jede Spur von dem kleinen Mädchen. Ein junge Schäfer fand gestern einen Schuh von ein kleines Mädchen, darauf hin informierte er den Vater von Ikhlas, der die Behörden aufforderte die Suche in der Region zu intensivieren. Ein Flugblatt, das gestern Abend über soziale Netzwerke verbreitet wurde, forderte die Menschen der Region auf im Wald, in dem der Schuh gefunden wurde zu suchen, was dazu führte dass die Leiche des Mädchens gefunden wurde.

    Med
    Med | 
    Morocco 19

    Straßeninterview in Marokko: Jungfräulichkeitszertifikat, für oder gegen?

    Geteilte Meinung über das Jungfräulichkeitszertifikat. Die Kontroverse über dieses "Dokument" ist wieder aufgenommen worden, seit die Ärzte Anfang Januar 2019 erklärten, dass sie es nicht mehr ausgeben wollen. Sie betrachten es als beleidigend für Frauen. 

    Nach dem marokkanischen Gesetz ist die Jungfräulichkeitsbescheinigung keine Verpflichtung zum Abschluss einer Heiratsurkunde, aber es gibt immer noch Familien, die dies von einer Braut verlangen. 

    Lefr360 ging auf der Straße, um die Meinungen dazu abzuschätzen. Was ist deine Meinung dazu? 

    Das Video kann unten angesehen werden.  

    Med
    Med | 
    Society 35


×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy