Jump to content

  • Ahlam
    Ahlam

    Tourismus: Agadir ist die Topdestination

    Die Tourismusbranche boomt in Marokko schon seit einiger Zeit und Menschen aus aller Welt reisen an die afrikanische Küste, um Sonne, Strand und andere Highlights zu erleben. So sollen bereits im ersten Halbjahr 2017 6,7 Millionen Menschen in beliebte Destinationen in Marokko gekommen sein. Das bedeutet eine Steigerung von 8% im Vergleich zum Vorjahr. Touristen aus europäischen Ländern wie Deutschland und Spanien kamen bis zu 10% häufiger als im Jahr zuvor, doch ein deutlich größerer Zuwachs kam aus Japan mit 46% und Südkorea mit 44% mehr Touristen. Besonders in China ist der Marokko-Hype ausgebrochen. 2017 konnte der chinesische Tourismus um ganze 406% gesteigert werden, es kamen also viermal so viele reisefreudige Chinesen als im Vorjahr auf Urlaub nach Marokko. Besonders die Ziele Marrakesch und Agadir freuen sich über große Beliebtheit und die Anfrage nach Luxushotels steigt. Was Agadir alles zu bieten hat, erfahrt ihr bei uns!

    Abwechslung pur
    Wer sich im Winter die Zehen abfriert und einfach eine Pause braucht, der sollte Marokko auf jeden Fall in Erwägung ziehen, denn es gibt mehr als genügend Gründe für einen Urlaub am Meer. Das Land ist besonders für Europäer schnell und erschwinglich zu erreichen, denn es liegt an der Nordküste Afrikas und ist damit nur wenige Flugstunden entfernt. In Marokko kann man einfach alles haben: Abenteuerurlaube in der Wüste, sonnenbaden am Strand oder entspannen im Luxushotel – für jede Art von Reisenden ist etwas dabei. Die Stadt Agadir liegt direkt an der Küste und ist ungefähr 45 Minuten vom internationalen Flughafen entfernt. Für deutsche Gäste gibt es mittlerweile sogar eine Direktverbindung nach Agadir mit Air Arabia Maroc, um die Anreise noch angenehmer zu gestalten. Der Flug von Air Arabia Maroc wird zweimal wöchentlich angeboten. In Agadir angekommen, warten zahlreiche Luxushotels auf internationale Gäste. Bei 300 Sonnentagen im Jahr kann Agadir zu jeder Zeit besucht werden. Ganztägiges Sonnenbaden und lange Strandspaziergänge auf dem feinen Sandstrand stehen also zweifelsohne auf dem Plan. Doch Agadir bietet noch viel mehr!

    sun-3275814_640.jpg

    IMAGE SOURCE: Pixabay

    Moderne trifft auf Kultur
    Die Stadt Agadir ist sehr modern gestaltet und hat weniger Geschichte zu bieten, als andere Teile Marokkos. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie weniger kulturelle Angebote hat. Um die Ruinen der alten Stadt zu sehen, kann man eine kurze Besichtigungstour machen und gelangt an wunderbare Aussichtsplätze mit Panoramablick über die gesamte Stadt und das Meer. Wer genügend Fotos geschossen hat, kann dem Musée du Patrimoine Amazigh einen Besuch abstatten, in dem das Kunsthandwerk der Berber ausgestellt wird. Besucherzeiten sind von Montag bis Sonntag 10-19 Uhr. Mitbringsel aus dem Museumsshop eignen sich perfekt als Geschenk für Kulturfreunde. Im Stadtzentrum befindet sich der beliebte Vogelpark „Vallée des Oiseaux“, in dem bunte Papageien, Sittiche und Flamigos, sowie tropische Pflanzen bewundert werden können. Nicht weit vom Vogelpark entfernt, befinden sich vier der insgesamt elf luxuriösen Casinos in ganz Marokko, ein Besuch lohnt sich also allemal. Dort werden klassische Casinospiele und Spielautomaten geboten, über deren Regeln man sich bereits auf dem Hinflug bei Betway casino informieren kann. Besucher, die sich die Stadt nicht zu Fuß ansehen möchten, können an vielen Stellen Fahrräder ausleihen und damit eine Erkundungstour starten. Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, sollte keinesfalls die Uferpromenade verpassen, denn sie ist nicht nur angenehm zu befahren, sondern bietet auch einiges zum Schauen. Ansonsten bieten sich örtliche Busse oder Taxis an, die für wenig Geld genutzt werden können. Von Agadir aus können Tagestrips in die umliegenden Gegenden gebucht werden. Neben Tagesausflügen zu den Wasserfällen von Immouzer, die die Herzen von Naturliebhabern höher schlagen lassen, kann man zum Beispiel nach Marrakesch gelangen oder einen Abstecher in die Wüste machen.

    Sport und Entspannung
    Sportliche Urlauber finden in Agadir ihr Glück, denn das Wassersportangebot ist beinahe endlos. Am Hafen von Agadir können Jetskis ausgeborgt werden, mit denen man über das Wasser prescht und die Sonne genießen kann. Wer sich etwas mehr auspowern möchte, kann hier auch einen Surfkurs belegen oder sich mit dem eigenen Board in die Wellen begeben. Bei guten Windverhältnissen kann sogar Windsurfen ausprobiert werden. Wer gern Fisch isst, kann sogar beim Kutterfischen dabei sein und den Profis bei ihrer Arbeit zusehen. Wer beide Beine lieber an Land hat, kann sich auf den örtlichen Golfplätzen austoben. Nach einem anstrengenden Tag kann man sich nun in einem Hamam verwöhnen lassen. In den öffentlichen Dampfbädern wartet die vollkommene Entspannung. Nach dem Dampfbad wird im Hamam anschließend eine Massage mit Seifenschaum angeboten, die die Haut weich macht und die Muskeln lockert.

    Agadir ist eine der Top Destinationen von Marokko. Die moderne Stadt hat nicht nur viel zu bieten, sondern hat auch die perfekte Lage für Tagestrips in die Natur, wie man bei Orangesmile nachlesen kann. Wer eine Mischung aus Strandurlaub, Kultur, Sport und Entspannung sucht, der ist hier genau richtig. Mit dem Direktflieger von Deutschland ist Marokko nur noch einen Katzensprung entfernt. Was sind eure schönsten Erlebnisse aus der beliebten Küstenstadt Agadir?



    User Feedback

    Recommended Comments

    There are no comments to display.



    Join the conversation

    You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

    Guest
    Add a comment...

    ×   Pasted as rich text.   Restore formatting

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Recent Status Updates

    • HijabHunter

      HijabHunter

      Was soll ich jetzt tun? Es ist keiner da. 
      · 3 replies
    • HijabHunter

      HijabHunter

      Ich mag Frauen, die früh den Tag beginnen! Nur solche sind für die Ehe tauglich! 
      · 1 reply
    • HijabHunter

      HijabHunter

      Ich war spazieren und hab nachgedacht. Es gibt drei Arten von Frauen. Die Intelligenten, die Schönen und die Mzlerinnen. 
      Korrigiert, wenn ich falsch liege oder es eine weitere Art gibt. 
      · 0 replies
    • HijabHunter

      HijabHunter

      Ich bin seit 5 Uhr wach, wie jeden Morgen. Frühstücke und gehe raus spazieren - bei jedem Wetter. Es ist merkwürdig, aber mir ist aufgefallen, dass es draußen ganz anders riecht und man ganz andere Geräusche wahrnimmt , wenn kaum Menschen da sind. 
      Der selbe Spaziergang am Nachmittag, wenn sehr viele Menschen da sind, ist völlig anders. Ich rieche die Pflanzen kaum noch, Vögel zwitschern weniger. Als würde sich alles zurückziehen, wenn die Menschen kommen. 
      Bilde ich mir das ein? 
      · 0 replies
    • Uhh99

      Uhh99

      nachts scheint es hier ruhiger zu sein..bis auf paar eidechsen  und unsere flirtmäuse;)
       
      · 0 replies
  • Who's Online (See full list)

    • Samar-Hessen
    • Faith_fulll
    • Agounchich
    • Tarifsht0307
    • Mocca_Böhnchen
    • Hero12
    • Atif2310
    • Saiss31
    • Jamal2019
    • Montarrouit
    • Nisrin
    • Samira20
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy