Jump to content

  • Starke Inflation in Marokko!

    Admin
    • 1,327 views

     Share

    Marokkos Inflationsrate stieg im September gegenüber dem Vorjahr um 8,3 %, was vor allem auf den raschen Anstieg der Lebensmittelpreise und höhere Transportkosten zurückzuführen ist, so die neuesten Zahlen des Landes. Lebensmittelpreise sind im Durchschnitt um 14,7 % gestiegen.

    Von August auf September sind die Kosten vor allem bei Gemüse (7,2 %), Milchprodukte und Eier (2,7 %) sowie Obst (2,6 %) stark angestiegen. Fleischprodukte stiegen um 1,4 %, Öle und Fette um 1,0 %.

    Kaffee, Tee und Kakao stiegen ebenfalls um 0,8 %. Auch Brot und Getreide zeigte einen Anstieg um 0,5 %. 

    Lediglich bei Fisch und Meeresfrüchte konnte man einen Preisrückgang um 3,6% verzeichnen.

     Share


    User Feedback

    Recommended Comments



    Join the conversation

    You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

    Guest
    Add a comment...

    ×   Pasted as rich text.   Restore formatting

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy