Jump to content

  • Au Backe! Erstes Oktoberfest in Marokko


    Yahya
    • 2,531 views

     Share

    Rabat – Die deutsche Industrie- und Handelskammer in Marokko verkündete, dass das bekannteste und beliebteste Volksfest Deutschlands am 28. Oktober erstmalig in Marokko, Bouskoura veranstaltet wird. Das Oktoberfest zieht jährlich bis zu 6 Millionen Menschen aus der ganzen Welt nach München an. Kein Wunder, dass zahlreiche Länder das Fest der bayrischen Landeshauptstadt kopieren.

    "Die Wiesn”, wie es Menschen aus Bayern nennen, kann man dieses Jahr also nicht nur in China, USA, Brasilien und Namibia feiern, sondern auch in der 120.000 Einwohner zählenden Großstadt Bouskoura, im Süden von Casablanca.

     

     

     Share


    User Feedback

    Recommended Comments



    • Mitglied
    Renaissance

    Posted

    vor 10 Stunden schrieb Tizemt:

    Alkoholfreies Bier und vegane Haxn?

    Darf man Dirndl tragen?

    Tragen nicht aber sein schon 😂

    Das können Marokkaner nicht leisten … billigste Dirndl kostet in Durchschnitt 400 Euro

    Link to comment
    Share on other sites

    • Mitglied
    Renaissance

    Posted

    vor 11 Stunden schrieb Tizemt:

    Alkoholfreies Bier und vegane Haxn?

    Darf man Dirndl tragen?

    Mit Schweinsbraten und Spanferkel 🤦🏽🤣

    Link to comment
    Share on other sites

    • Mitglied
    vor 10 Stunden schrieb Renaissance:

    Tragen nicht aber sein schon 😂

    Das können Marokkaner nicht leisten … billigste Dirndl kostet in Durchschnitt 400 Euro

    vor 10 Stunden schrieb Renaissance:

    Eintritt: Phase 3 (1 400 MAD = 140 EUR) | Vom 17. Oktober bis zum 23. Oktober 2022???

    vor 10 Stunden schrieb Renaissance:

    Eintritt: Phase 3 (1 400 MAD = 140 EUR) | Vom 17. Oktober bis zum 23. Oktober 2022???

    vor 9 Stunden schrieb Renaissance:

    Mit Schweinsbraten und Spanferkel 🤦🏽🤣

    Klingt, als wäre schon vorprogrammiert, dass die Maroc-Wiesn ein Riesenerfolg und ne Mordsgaudi wird. 🤪

    Link to comment
    Share on other sites

    • Mitglied
    Renaissance

    Posted

    vor 8 Stunden schrieb Tizemt:

    Klingt, als wäre schon vorprogrammiert, dass die Maroc-Wiesn ein Riesenerfolg und ne Mordsgaudi wird. 🤪

    100%

    Fragen über Fragen:

    Oktoberfest ist gleichbedeutend mit Power-Saufen am helllichten Tag ... Wie ich die Marokkaner kenne ... wird nach 3 Bieren nichts mehr vom Zelt übrig sein 😂 ... außerdem ist das Ganze nicht gesetzeskonform ... werden dort nur alkoholfreie Getränke ausgeschenkt? Das klingt nach Hallaldisco 😂

    Oktoberfest ist Schlager und wer solche Wiesn-Lieder nicht gerne hört, hat dort nichts zu suchen 😂 was kann ein Marokkaner mit Schürzenjäger und Co. anfangen 😂.

     

    • Haha 1
    Link to comment
    Share on other sites

    • Mitglied
    Am 25.7.2022 um 03:58 schrieb Renaissance:

    Mit diesem Blick werden  die Kellnerinnen wahrscheinlich zum Freiwild 😂

     

    5A4B159E-8B0B-44EB-B0F9-6807BE48DCE8.jpeg

    Da ist für jeden was dabei. Die Deutschen sabbern, wenn sie das Bier sehen und euch Jungs hier fallen bei der rechten Bildhälfte die Augen aus dem Kopf. 

    Link to comment
    Share on other sites

    • Mitglied
    Renaissance

    Posted

    vor 3 Stunden schrieb oneday:

    Bald kein Wasser mehr, aber dafür genug Bier 🍺🍺🍺🍻 Prost Mahlzeit. 

    Bier besteht zu über 90% aus H2O 😂

    Link to comment
    Share on other sites

    • Mitglied
    Am 25.7.2022 um 03:58 schrieb Renaissance:

    Mit diesem Blick werden  die Kellnerinnen wahrscheinlich zum Freiwild 😂

     

    5A4B159E-8B0B-44EB-B0F9-6807BE48DCE8.jpeg

     

    vor 20 Stunden schrieb Tizemt:

    Da ist für jeden was dabei. Die Deutschen sabbern, wenn sie das Bier sehen und euch Jungs hier fallen bei der rechten Bildhälfte die Augen aus dem Kopf. 

    Kann mir nicht vorstellen, dass da viele Frauen sein werden und auch nicht oben ohne, ich denke eine handvoll im Dress maroccain. 

    Hinter der Idee steht eine Initiative der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Marokko, um die ,, Kultur " besser bekannt zu machen. Dass ich nicht lache "Bier = Deutsche Kultur". 

    Das königliche Wirtschafts- und Finanzministerium dürfte diese Veranstaltung sehr begrüßen. Alkohol bringt den Behörden in Marokko viel Geld ein. Die Einnahmen aus den auf Alkohol erhobenen Abgaben steigt jährlich. Geld stinkt nicht.💰🤑

    Link to comment
    Share on other sites

    • Mitglied
    vor 3 Minuten schrieb oneday:

     

    Kann mir nicht vorstellen, dass da viele Frauen sein werden und auch nicht oben ohne, ich denke eine handvoll im Dress maroccain. 

    Hinter der Idee steht eine Initiative der Deutschen Industrie- und Handelskammer in Marokko, um die ,, Kultur " besser bekannt zu machen. Dass ich nicht lache "Bier = Deutsche Kultur". 

    Das königliche Wirtschafts- und Finanzministerium dürfte diese Veranstaltung sehr begrüßen. Alkohol bringt den Behörden in Marokko viel Geld ein. Die Einnahmen aus den auf Alkohol erhobenen Abgaben steigt jährlich. Geld stinkt nicht.💰🤑

    hahahaha nein, Marokkanerinnen werden da sicher nicht allzu viele auftauchen. Schade, dass die deutsche IHK keine besseren Ideen hat, deutsche Kultur zu exportieren. Es gibt sicher noch viel anderes zwischen Bier und Bratwurst. Aber ich verstehe auch nicht ganz, warum die Marokkaner so offensichtlich ein solches Fest im eigenen Land erlauben sollten. Schon klar, es bringt viel Geld. Aber normalerweise geht man dezenter mit Alkohol um und nicht so offensiv. Irgendwas stimmt an der Geschichte nicht. 

    Link to comment
    Share on other sites

    • Mitglied
    vor 11 Stunden schrieb Tizemt:

    hahahaha nein, Marokkanerinnen werden da sicher nicht allzu viele auftauchen. Schade, dass die deutsche IHK keine besseren Ideen hat, deutsche Kultur zu exportieren. Es gibt sicher noch viel anderes zwischen Bier und Bratwurst. Aber ich verstehe auch nicht ganz, warum die Marokkaner so offensichtlich ein solches Fest im eigenen Land erlauben sollten. Schon klar, es bringt viel Geld. Aber normalerweise geht man dezenter mit Alkohol um und nicht so offensiv. Irgendwas stimmt an der Geschichte nicht. 

    Das war auch mein Gedanke. Dürfen die in Marokko öffentlich Alkohol ausschenken/trinken als „islamisches Land“?

    • Haha 1
    Link to comment
    Share on other sites

    • Mitglied
    vor 22 Minuten schrieb Hay_at:

    Das war auch mein Gedanke. Dürfen die in Marokko öffentlich Alkohol ausschenken/trinken als „islamisches Land“?

    Mit einer entsprechenden Lizenz ist es schon erlaubt, wie z. B. in Touristenhotels oder feinen Restaurants. Aber so straight forward in der Öffentlichkeit? Wozu sollten die sich solcher Kritik aussetzen? Kommt die Info vielleicht aus „Der Postillen“? 😂

    • Haha 1
    Link to comment
    Share on other sites

    • Mitglied
    vor einer Stunde schrieb Tizemt:

    Mit einer entsprechenden Lizenz ist es schon erlaubt, wie z. B. in Touristenhotels oder feinen Restaurants. Aber so straight forward in der Öffentlichkeit? Wozu sollten die sich solcher Kritik aussetzen? Kommt die Info vielleicht aus „Der Postillen“? 😂

    „Der Postillon“, sorry ....

    • Like 1
    Link to comment
    Share on other sites

    • Mitglied
    Renaissance

    Posted

    vor 1 Stunde schrieb Hay_at:

    Das war auch mein Gedanke. Dürfen die in Marokko öffentlich Alkohol ausschenken/trinken als „islamisches Land“?

    Wasser predigen und Wein heimlich trinken 👍

    • Like 2
    Link to comment
    Share on other sites

    • Mitglied
    vor 11 Stunden schrieb Bruder74:

    Ich frage mich wie Weißwurst gerollt im Lmssamen schmeckt. 

    Msemen m3amar bel khinzir sausage al-lūn abīḍ avec khardal. 😂

    lachen-spucken-water.gif

    • Haha 2
    Link to comment
    Share on other sites




    Join the conversation

    You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

    Guest
    Add a comment...

    ×   Pasted as rich text.   Restore formatting

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy