Jump to content

  • Med
    Med

    Royal Air Maroc setzt vorerst keine Boeing 737 Max 8 ein

    Royal Air Maroc (RAM), hat den Einsatz aller Boeing 737 Max 8 Flugzeuge ab heute auf unbestimmte Zeit eingestellt. Damit reagiert die Fluggesellschaft auf den Flugzeugabsturz bei Addis Abeba, bei dem 157 Menschen starben. Es ist bereits der zweite Absturz einer Maschine dieses erst seit  2017 ausgelieferten Boeing-Modells binnen fünf Monaten. Im Oktober ware beim Absturz einer Boeing 737 Max 8 der Fluglinie Lion Air in Indonesien 189Menschen ums Leben gekommen. Die Boeing 737 ist das meistverkaufte Flugzeug, die Max ist die neueste Version.

    Die nationale Fluggesellschaft Marokkos erhielt im Dezember die erste Boeing 737 Max 8. Das Flugzeug ist seit dem 1. Januar auf Reisen nach Barcelona, Paris und London im Einsatz. Mitte Februar erhielt die Fluggesellschaft seine zweite Max 8.

    Noch ist nicht bekannt, wie lange der Einsatz der neuen Flugzeuge ausgesetzt wird.

    Äthiopien, Indonesien die Kaimaninseln und China haben auch ihre Fluggesellschaften angewiesen, die Verwendung ihrer Boeing 737 Max 8 Flugzeuge vorübergehend auszusetzen.

    Edited by Med



    User Feedback

    Recommended Comments

    Boing ist ja ein amerikanischer Flugzeughersteller. Wenn die Amis da nicht Druck machen werden um den Flugbetrieb wieder auf zunehmen bzw. diese Nachrichten weiter zu verbreiten. Dadurch erleiden die ein Image Schaden und das wird denen sicher nicht gefallen. 

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    In erster Linie kommt die Sichereit zuerst.Vollkommen gerechtfertigte Reaktion von den Fluggesellschaften,da dies schon der zweite Absturz dieses Models von Boeing innerhalb von 6 Monaten ist!

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Boeing 737 mit 189 Passagieren an Bord muss auf Allgäu-Airport notlanden

    Auf dem Allgäu-Airport Memmingen in Memmingerberg (Landkreis Unterallgäu) musste am Sonntagabend ein Passagierflugzeug notlanden. Es gebe keine Verletzten, teilte die Polizei mit. Die Maschine, die aus Faro (Portugal) unterwegs war, sei kurz vor 19 Uhr gelandet.

    Wie der "Bayerische Rundfunk" berichtet, handelt es sich bei der Maschine um eine Boeing 737. Es seien 189 Passagiere an Bord gewesen. Der Pilot hatte einen technischen Defekt gemeldet. Daraufhin seien alle verfügbaren Feuerwehren, Rettungswägen und Polizeistreifen zum Flughafen gefahren.

    Was genau an der Boeing 737 defekt war, sei unbekannt. Der Fall werde nun untersucht, sagte der Polizeisprecher.

    Quelle: 

    https://m.focus.de/panorama/welt/technischer-defekt-boeing-737-mit-189-passagieren-an-bord-muss-auf-allgaeu-airport-notlanden_id_10466452.html

     

    😳🥺

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites

    Absturz-Risiko verschwiegen„Offensichtlicher Designfehler“: Boeing droht „Multimilliardenstrafe“ wegen 737 Max

    Elmar Giemulla vertritt Hinterbliebene der Germanwings-Katastrophe oder der über der Ostukraine abgeschossenen Maschine. Jetzt erklärt der Jurist und Luftfahrtexperte, warum Boeing in den USA wohl eine „Multimilliardensumme“ an Hinterbliebene und geschädigte Airlines zahlen muss.

    Erste Blackbox-Daten von Unglücks-Boeing bestätigen schlimmste Befürchtungen

    Hinterbliebene könnten in den USA klagen - und dort werden Milliardenbeträge pro Person zu gesprochen

    Und auch die Airlines könnten Rückforderungen einreichen

    Der Absturz der beiden Boeing-Modelle 737-8 Max in Indonesien und Äthiopien könnte sich zum größten juristischen Schadensfall der Luftfahrtgeschichte entwickeln: Boeing drohe ein mehrfacher Milliardenbetrag an Schadensersatz- und Strafzahlungen, erklärte Elmar Giemulla, Jurist, Luftfahrtexperte und Honorarprofessor für Luftverkehrsrecht an der TU Berlin, gegenüber der „Welt“.

    weiterlesen: 

    https://m.focus.de/finanzen/boerse/aktien/absturz-risiko-verschwiegen-offensichtlicher-designfehler-boeing-droht-multimilliardenstrafe-wegen-737-max_id_10466066.html

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites


    Join the conversation

    You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

    Guest
    Add a comment...

    ×   Pasted as rich text.   Restore formatting

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




  • Recent Status Updates

  • Who's Online (See full list)

    • Sasa7
    • MrNiceGuy
    • Maroc--Perle
    • IstmeinMektabhier
    • Ne3ne3ia
    • DimaNima
    • Saiss31
    • Liebevoller
    • Marocina89
    • FunnyGirl
    • FouadB
    • Fnre
    • Maroc-Diamond
    • CatWoman
    • Ayyoub
    • Mouhabib
    • adil0101
    • Mrs1986
    • MarocLady87
    • Ishaq
    • BananaJoe
    • Helwa
    • DiePerserin
    • Sonnenschein00
    • #Little_nador_in_ffm29
    • browni
    • Blickwinkel
    • winning-team
    • Salina-NDR
    • Sturmtochter
    • Sarjolie
    • GeheimeFrau
    • Bryant24
    • Nadorianer
    • M1yam
    • Der_Maure
    • Chips
    • Hanna
    • Hakim90
    • Haaanan
    • Takr3escht89
    • Hero12
    • Koch
    • Maroccina88
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy