Jump to content

  • Yahya
    Yahya
    Sign in to follow this  

    Marokko: Prozess um tödliche Schießerei im "La Créme" wird verschoben

    Im Prozess um die tödliche Schießerei im "La Créme" Café hat das Gericht in Marrakesch beschlossen die Anhörung auf den 5. Februar zu verlegen. Als Gründe werden neue Erkenntnisse und weitere Angeklagte genannt. Insgesamt werden in diesem Fall nun sechzehn Personen strafrechtlich verfolgt, darunter der Besitzer des Cafés sowie die beiden Hauptverdächtigen, die an der Schießerei beteiligt waren. 

    Die Schießerei im November 2017 im Café "La Créme" in Marrakech forderte ein Todesopfer und zwei Verletzte. Der Medizinstudent Hamza C. wurde zufällig Opfer des Verbrechens, da er sich an dem Platz aufhielt, an dem sich nur wenige Minuten zuvor der Besitzer des Cafés befand. Die Todesschützen konnten nach der Tat in Casablanca festgenommen werden.


    Sign in to follow this  


    User Feedback

    Recommended Comments

    There are no comments to display.



    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now



×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy