Jump to content

  • Yahya
    Yahya
    Sign in to follow this  

    Italien: Bürger spenden für todkranken Marokkaner

    Eine traurige und gleichzeitig herzerwärmende Geschichte veröffentlichte diese Woche das marokkanische Newsportal Morocco World News.

    MWN berichtete über den 42-jährigen Marokkaner Jilali Zahri, der seit 18 Jahren in Italien lebt und dort in der Landwirtschaft tätig war. Zahri besuchte im letzten Jahr seine Mutter in Marokko. Kurz nach seiner Rückkehr nach Italien verschlechterte sich sein Gesundheitszustand rapide. Die Ärzte in seiner Heimatstadt Eboli diagnostizierten unheilbaren Krebs und gaben ihm nur noch wenige Monate zu leben. Der todkranke Jilali Zahri fasste den Entschluss seine letzten Tage bei seiner Mutter in Marokko zu verbringen, jedoch fehlten ihm die finanziellen Mitteln um sich den Flug zu leisten. 

    Als die Marokkanerin Fatiha Chakir, ebenfalls in Italien lebend, von dem Wunsch erfuhr organisierte sie einen Spendenaufruf und bat die italienische Bevölkerung um Hilfe. Nach dem Aufruf gingen so viele Spenden ein, dass neben dem Flug auch die Behandlungskosten in Marokko gedeckt sind. 

    Auch der Bürgermeister Ebolis, Massimo Cariello, war stolz auf die Hilfsbereitschaft der Menschen Ebolis. Der italienischen Nachrichtenagentur La Republica sagte er: "Wir sind stolz auf diese wunderbare Initiative unserer Bürger."

    Jilal Zahri ist inzwischen in Marokko bei seiner Mutter angekommen. 

    • Love 8

    Sign in to follow this  


    User Feedback

    Recommended Comments

    Golden_Girl82

    Posted

    Allah i chafih 😔. Möge Allah swt. ihn heilen und ihm die Genesung erleichtern.

    Eine tolle und nachahmenswerte Aktion 👍.

    • Love 2
    • Thanks 1
    • Like 1

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Guest GucciTamarakt

    Posted

    Hmdl wahre Muslime haben unserem Landsmann geholfen. 

    Warum wird nicht solchen Menschen in Marokko vom marokkanischen Staat die Behandlung finanziert, damit diese in Frieden ihre letzte Reise antreten. 

    In vielen Ländern ist das üblich. 

    Möge Allah ihm noch etwas Zeit schenken um diese mit seiner geliebten Mutter verbringen zu dürfen um danach ins Paradies einzutreten. 

    Amin

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    vor 3 Minuten schrieb Golden_Girl82:

    Allah i chafih 😔. Möge Allah swt. ihn heilen und ihm die Genesung erleichtern.

    Eine tolle und nachahmenswerte Aktion 👍.

    Amin inschaAllah, dass er wieder gesund wird und an der Seite seiner Mutter ist.....Nächstenliebe und Menschlichkeit ist immer noch das was einen Menschen ausmacht.......alhamdulillah, dass es noch viele davon gibt

    • Love 2
    • Thanks 1

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Golden_Girl82

    Posted

    vor 3 Minuten schrieb Farasha_79:

    Amin inschaAllah, dass er wieder gesund wird und an der Seite seiner Mutter ist.....Nächstenliebe und Menschlichkeit ist immer noch das was einen Menschen ausmacht.......alhamdulillah, dass es noch viele davon gibt

    Inschaallah wird es im gut tun und seine Genesung fördern, dass er bei seinen Liebsten sein kann. Alhamdulillah gibt es immer noch viel Hilfsbereitschaft und nicht alle schauen weg.

    • Love 1
    • Like 1

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Guest GucciTamarakt

    Posted

    vor 4 Minuten schrieb Golden_Girl82:

    Inschaallah wird es im gut tun und seine Genesung fördern, dass er bei seinen Liebsten sein kann. Alhamdulillah gibt es immer noch viel Hilfsbereitschaft und nicht alle schauen weg.

    Ich zitiere:

    Die Ärzte in seiner Heimatstadt Eboli diagnostizierten unheilbaren Krebs und gaben ihm nur noch wenige Monate zu leben.

    Allah gibt und Allah nimmt ich glaube an Wunder in schaa Allah wird er wieder gesund. 

    Aber laut Bericht ist es vermutlich seine letzte Reise 

    Allah ua3lam Allah weiß es am besten. 

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Golden_Girl82

    Posted

    Viele, denen wenige Monate, Wochen und Tage diagnostiziert wurden, haben noch Jahre gelebt oder leben noch. Ich glaube daran, dass Allah swt. der Allmächtige ist und durch Dua und Istighfar Wunder geschehen können, die kein Mediziner jemals erklären könnte.

    Wenn seine Stunde gekommen kommt, dann ist es immer noch besser im Kreise der Liebsten zu sterben, als irgendwo einsam in einem Krankenhaus unter Fremden.

     

    • Love 1
    • Thanks 2

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites
    Guest GucciTamarakt

    Posted

    vor 16 Minuten schrieb Golden_Girl82:

    Viele, denen wenige Monate, Wochen und Tage diagnostiziert wurden, haben noch Jahre gelebt oder leben noch. Ich glaube daran, dass Allah swt. der Allmächtige ist und durch Dua und Istighfar Wunder geschehen können, die kein Mediziner jemals erklären könnte.

    Wenn seine Stunde gekommen kommt, dann ist es immer noch besser im Kreise der Liebsten zu sterben, als irgendwo einsam in einem Krankenhaus unter Fremden.

     

    Das bemängel ich an unserem Land das für solche Schicksale nichts getan wird. 

    Für diese Menschen gibt es keine Unterstützung seitens des Staates. 

    Omar ibn Khattab der zweite Khalif nach Abu Bakar. 

    Ein wahrer Amir al Muminin. In seiner Zeit als Herrscher.

    Kümmerte er  sich um kranke, Waisen, schwache Alte und Arme Menschen. 

    Er hatte eine separate Schatulle für diese Menschen und sein eigenes Vermögen spendete er regelmäßig den ärmsten und bedürftigsten.

    Wer einen Waisen kranken oder schwachen in seiner Zeit Unrecht getan hat, wurde von ihm hart bestraft. 

    Heute lassen unsere Verantwortlichen die Menschen im Ausland dahin vegetieren. 

    Noch nicht mal eine würdevolle Rückführung wenn ein Mensch im Ausland stirbt kümmert unsere Denker und Lenker. 

    Share this comment


    Link to comment
    Share on other sites


    Create an account or sign in to comment

    You need to be a member in order to leave a comment

    Create an account

    Sign up for a new account in our community. It's easy!

    Register a new account

    Sign in

    Already have an account? Sign in here.

    Sign In Now



  • Recent Status Updates

  • Who's Online (See full list)

    • BatataHaloua
    • Asmaa
    • KillMe3
    • Frag_mich
    • Nalia
    • Farasha_79
    • Choupette
    • Marokkaner_in
    • Safran-Bluete
    • Kaffeejunkie
    • Selaam
    • Jawad
    • Youpli
    • Krima
    • Mrs1986
    • DerGrueneBaron76
    • Tabo7aresht
    • Casawi76
    • Elguajiro
    • Gast2018
    • Pfirsich
    • Samir El
    • Ismaham_21
    • _Grinsekatze_
    • Tetouan
    • Lalamamitaa
    • Ne3ne3ia
    • KriegerindesKaisers
    • Bouffi
    • Tarifsht0307
    • Tarubiat
    • DimaNima
    • Soufian_27
    • Montarrouit
    • Bentsnass12
    • Maroc-Prinz
    • Cancun
×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy