Jump to content

  • Italien: Bürger spenden für todkranken Marokkaner

    Eine traurige und gleichzeitig herzerwärmende Geschichte veröffentlichte diese Woche das marokkanische Newsportal Morocco World News. MWN berichtete über den 42-jährigen Marokkaner Jilali Zahri, der seit 18 Jahren in Italien lebt und dort in der Landwirtschaft tätig war. Zahri besuchte im letzten Jahr seine Mutter in Marokko. Kurz nach seiner Rückkehr nach Italien verschlechterte sich sein Gesundheitszustand rapide. Die Ärzte in seiner Heimatstadt Eboli diagnostizierten unheilbaren Krebs und gaben ihm nur noch wenige Monate zu leben. Der todkranke Jilali Zahri fasste den Entschluss seine letzten Tage bei seiner Mutter in Marokko zu verbringen, jedoch fehlten ihm die finanziellen Mitteln um sich den Flug zu leisten.  Als die Marokkanerin Fatiha Chakir, ebenfalls in Italien lebend, von dem Wunsch erfuhr organisierte sie einen Spendenaufruf und bat die italienische Bevölkerung um Hilfe. Nach dem Aufruf gingen so viele Spenden ein, dass neben dem Flug auch die Behandlungskosten in Marokko gedeckt sind.  Auch der Bürgermeister Ebolis, Massimo Cariello, war stolz auf die Hilfsbereitschaft der Menschen Ebolis. Der italienischen Nachrichtenagentur La Republica sagte er: "Wir sind stolz auf diese wunderbare Initiative unserer Bürger." Jilal Zahri ist inzwischen in Marokko bei seiner Mutter angekommen. 

    Yahya
    Yahya | 
    Society 7

    Fez: Zwei Kinder sterben nach Mauereinsturz

    Zwei Schüler sind am Freitag tödlich verunglückt, nachdem eine Mauer in Fez einstürzte. Der tragische Unfall ereignete sich außerhalb der Abdelkrim El Khattabi Schule in Fez, so eine Quelle des Bildungsministeriums. Das Ministerium teilte den marokkanischen Medien mit, dass es keine Anzeichen vom Zerfall der Mauer gab. Die zuständigen Behörden leiteten eine gerichtliche Untersuchung ein, um die Ursachen des Unfalls zu ermitteln. Besonders tragisch ist, dass einer der verstorbenen Schüler an diesem Tag keinen Unterricht hatte.

    Yahya
    Yahya | 
    Morocco 45

    H1N1 tötet 5 Menschen in Marokko, Gesundheitsministerium rät Marokkaner, nicht in Panik zu geraten

    Ein tödlicher H1N1- Ausbruch hat in Marokko mindestens fünf Menschen getötet, gab das Gesundheitsministerium gestern bekannt. Das erste Opfer der Grippe war eine schwangere Frau, die Anfang dieser Woche in Casablanca starb. Bis Donnerstagabend wurden nur zwei Todesfälle gemeldet. In der wöchentlichen Regierungspressekonferenz am Donnerstagnachmittag äußerten sich Journalisten besorgt über den Ausbruch der H1N1-Grippe. Regierungssprecher Mustapha El Khalfi sagte der Presse, dass nur zwei Todesfälle gemeldet wurden: Eine 34-jährige schwangere Frau und eine 68-jährige Frau, die andere chronische Krankheiten hatte. Am Donnerstagabend gab das Gesundheitsministerium jedoch bekannt, dass fünf Personen in öffentlichen und privaten Gesundheitseinrichtungen an H1N1 gestorben sind. Gesundheitsminister Anas Doukkal versicherte der Öffentlichkeit, dass die Situation nicht außergewöhnlich sei, und forderte die Marokkaner auf, nicht in Panik zu geraten. Ist das normal? Der Direktor des Pasteur-Instituts in Marokko, Abderrahman Maaroufi, versicherte den marokkanischen Bürgern, dass Grippefälle in Marokko häufig und normal sind und die Situation überhaupt nicht besorgniserregend ist. Ali Lotfi, der Vorsitzende des marokkanischen Netzwerks für die Verteidigung der Gesundheitsrechte, argumentierte, dass es nicht normal ist, fünf Todesfälle zu haben. Lotfi schrieb auf seinem Facebook: "Wir haben bereits fünf Todesfälle ... ist das völlig normal ?!" "Morgen wird uns derselbe Direktor sagen, dass Skorpionstiche im Sommer kein Serum gegen Gift benötigen", sagte er. Lotfi erklärte, dass die Krankheit "sehr ansteckend und leicht zu verbreiten" sei. Lotfi fügte hinzu, dass das Gesundheitsministerium Arzneimittel gegen Influenza hätte aktivieren sollen. Er sagte, dass 98 Prozent der Fälle geheilt werden könnten, wenn die Medikamente in den ersten 48 Stunden nach der Diagnose angeboten würden. "Das ist nicht passiert", sagte Lotfi über die Todesfälle in Casablanca und Fez . Das H1N1-Virus wurde erstmals im April 2009 in Kalifornien entdeckt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Krankheit im Juni 2009 für eine Pandemie erklärt. Nach Angaben der US-amerikanischen Zentren für Krankheitsbekämpfung und Prävention tötete das Virus in diesem Jahr 575.400 Menschen .

    Med
    Med | 
    Morocco 24
  • Halalfood im Test: Beef and Bun in Wiesbaden

    Liebe MarocZone Community, wir waren wieder für Euch unterwegs, um den MarocZone - Halalfood im Test durchzuführen.
    Diesmal hatten wir ein Heimspiel und besuchten in Wiesbaden das Beef and Bun.
    Das Beef and Bun befindet sich in der Moritzstraße und ist ein Burger Restaurant. In anderen größeren Städten haben sich bereits Halal Burger Restaurants etabliert. Bislang war die Auswahl in Wiesbaden jedoch sehr bescheiden, aber seit August dieses Jahres haben wir nun auch die Möglichkeit einen ausgezeichneten Halal Burger zu essen. Die Location:  
    Das Beef and Bun befindet sich in der Moritzstraße in Wiesbaden. Die Moritzstraße ist sozusagen eine verlängerte Straße der Wiesbadener Fußgängerzone zum Hauptbahnhof führend. Das urbane Flair und die Möglichkeit hier alles für das alltägliche Leben zu finden, macht die Straße lebendig und beliebt und obwohl die Moritzstraße stark frequentiert ist, gibt es zu jeder Tageszeit in der näheren Umgebung genügend Parkmöglichkeiten. Wir werden freundlich von den Inhabern empfangen. Das Restaurant bietet Platz für 20 Gäste. Bei wärmeren Temperaturen können noch weitere zehn Personen draußen Platz nehmen. Die Räumlichkeiten des Beef and Bun wurden von Grund auf erneuert. Es ist stilsicher und modern eingerichtet. Der Küchenbereich ist offen einsehbar. Insgesamt macht das Beef and Bun einen sehr ordentlichen und sauberen Gesamteindruck. Wir nehmen Platz und werfen einen Blick auf die riesige Tafel an der Wand, auf der alle Burger und Getränke aufgelistet sind. Der Burger:
    Zur Auswahl stehen sieben verschiedene Burger. Für Vegetarier gibt es eine Veggie Variante. Wir entscheiden uns für den Double Chili Cheese Burger und den Barbecue Burger mit Rinder Bacon. Beides als Menü mit Fritten bzw. Süßkartoffel Pommes. Ein Getränk gehört zum Menü selbstverständlich auch dazu. Auf Wunsch erhält der Gast für einen kleinen Aufpreis weitere Toppings auf seinen Burger.  Dem Gast im Beef and Bun steht es also frei, sich den Burger ganz nach seinem Geschmack zusammenzustellen.
    Das Restaurant füllt sich sehr schnell, aber trotzdem müssen wir auf unser Essen nicht lange warten. Nach einer kurzen Wartezeit erhalten wir schon unsere Menüs. Wir sind gespannt und fangen mit dem Double Chili Cheese Burger an. Wie es der Name vermuten lässt, ist dieser scharf, schärfer als gedacht, hier wird Euch kein lascher „pikanter“ Burger vorgesetzt, nein, bei diesem Burger ist auch ordentlich Feuer drin! Wer gerne scharf isst, wird bei diesem Burger auf jeden Fall seine Freude haben. Weiter geht’s mit dem Barbecue Burger. Und auch hier werden wir nicht enttäuscht. Das Fleisch ist gut gewürzt, von außen scharf angebraten und innen saftig. Die Barbecue Soße verleiht dem Burger das rauchige Aroma und der Bacon, welchen wir zusätzlich als Topping geordert haben, rundet das Ganze geschmacklich ab. Dazu die große Portion Fritten bzw. Süßkartoffel Pommes mit diversen Soßen.
    Wir sind nach einem Menü gesättigt. Die vielen Gäste deuten darauf hin, dass sich in den wenigen Monaten bereits herumgesprochen hat, dass man hier sehr gute Burger bekommt. Das Beef and Bun:
    Neben den sehr guten Burgern gibt es auch noch weitere Gründe, weshalb es sich lohnt das neue Burger Restaurant in Wiesbaden zu besuchen. Das Beef and Bun wirbt damit, dass ihre Gerichte frisch und handgemacht sind. Die Burger Buns (Brötchen) werden täglich frisch gebacken. Auch das Fleisch wird jeden Tag von den Mitarbeitern frisch gewolft und nach eigener Rezeptur gewürzt. Billiges Fleisch und schlechte Qualität wird man im Beef and Bun nicht finden. Die hohen Qualitätsstandards überwachen die zwei Inhaber penibel genau. Da die entsprechende Gastronomieerfahrung vorhanden ist, wissen beide, worauf es bei guter Gastronomie ankommt. Das junge Team, samt den Bediensteten ist stets freundlich, immer für einen Spaß zu haben, motiviert und aufmerksam. Im Beef and Bun kostet fast jedes Menü weniger als 10,- € und auch die Aufpreise für Toppings und Saucen sind absolut fair.  Und nun das Allerbeste: Selbstverständlich ist alles zu 100% halal. Fazit:
    Das Beef and Bun passt in die Moritzstraße und nach Wiesbaden wie die Faust aufs Auge. Man kann dort seinen Burger vor Ort genießen oder ihn auch zum Mitnehmen bestellen. Aber nicht nur für Wiesbadener ist das Beef and Bun eine neue, erfrischende Option, auch für Burger Liebhaber aus der Umgebung lohnt sich ein Besuch. Lasst es Euch schmecken! Addresse: Moritzstraße 32, 65185 Wiesbaden Öffnungszeiten: 
    Sonntag bis Donnerstag: 11:30 – 22:30 Uhr
    Freitag: 11:30 - 00:00 Uhr
    Samstag: 12:30 - 00:00 Uhr Telefon: 0611 44557606 https://www.facebook.com/BeefandBunn/      

    Med
    Med | 
    Halalfood

    Das Modehaus Soussi feiert Neueröffnung in Dietzenbach

    Aktuelle Fest- und Abendmode: Dafür steht das Modehaus Soussi in Dietzenbach. Anfang Oktober, feiert es in seinen neuen Räumlichkeiten im Glashütten Weg 2 Neueröffnung . Chic und elegant ist der Stil der neu eröffneten Boutique. Hier bietet die modebewusste Inhaberin Jamila Ahammar, modische Abendkleider, Takschitas, Caftans, Schuhe, Kindermode sowie maßgeschneiderte Kleider an. Das Motto der Inhaberin lautet: Für jeden Anlass das richtige Kleid in genau der perfekten Größe!   Elegante Damenabendkleider in verschiedenen Größen für festliche Anlässe Es gibt immer eine Gelegenheit, um sich in Schale zu werfen. Dabei gilt es sich für ein Abendkleid zu entscheiden, das zum Typ und Anlass passt. Das Modehaus bieten Ihnen viel Auswahl, so dass Sie aus verschiedenen Schnitten, Farben und Größen Ihr Lieblingskleid wählen können. Jedes Kind ist einzigartig und auf seine Weise ganz besonders. Schöne Festmode unterstreicht die Persönlichkeit Ihres Kindes. Das Modehaus hat viele verschiedene Trends und Stile für die Kleinsten für jede Altersklasse. Ob Blumenkinder, Kinderanzüge, Babyanzüge, Gala- oder Cocktailkleider.   Brautaccessoires und Brautschmuck für ein harmonisches Gesamtbild Jede Braut hat ihre eigene Persönlichkeit, die es zu unterstreichen und hervorzuheben gilt. Zum ausgewählten Brautkleid oder Takschita und zum harmonischen Gesamtbild ergänzen auf Wunsch Accessoires und passender Schmuck wie Diademe, Halsketten, Ohrhänger, Haarschmuck, und Handtaschen das Styling. Zum kompletten Styling bietet das Modehaus Soussi auch Schuhe und Kopftücher von spezialisierten Herstellern. Für diejenigen, deren Kleiderschrank schon jetzt aus allen Nähten platzt und die ein AbendKleid oder eine Takshita für eine Nacht suchen, hat sich die Inhaberin eine Lösung ausgedacht. Das Modehaus Soussi vermietet auch kleider.   Besuchen Sie das Modehaus Soussi und überzeugen Sie sich selbst von der hervorragenden Qualität der angebotenen Produkte und der freundlichen Beratung.    Kontakt:  Modehaus Soussi Inh. Jamila Ahammar
    Glashütten Weg 2
    63128 Dietzenbach Tel.: 0173 923 40 25 Öffnungszeiten: 10:00 bis 19:00 Uhr https://www.facebook.com/Modehaus.Soussi/  

    Med
    Med | 
    Shopping

    Halalfood im Test: SCUGNIZZO Pizza Napoletana in Wiesbaden

    In Wiesbaden hat seit August 2018 eine neue Pizzeria eröffnet. Zunächst nichts Ungewöhnliches, aber hierbei handelt es sich um eine 100% Halal-Pizzeria. D.h. alle verwendeten Zutaten sind nach islamischen Vorgaben hergestellt worden. Da lassen wir uns nicht zwei Mal bitten. Wir haben der SCUGNIZZO Pizza Napoletana in der Moritzstraße einen Besuch abgestattet und möchten hier unsere Erfahrung mit Euch teilen. Innenraum / Atmosphäre
    Das kleine neapolitanische Restaurant liegt sehr zentral und in unmittelbarer Nähe der Wiesbadener Innenstadt auf der bekannten Moritzstraße. Es ist der ideale Ort für eine Leckerei nach dem Shoppen oder nach einem Kinobesuch. Das Dekor ist einfach, aber auch charmant zugleich, mit einfarbigen Farben, die überall stilvoll verwendet werden. An der Wand hängen Bilder von Persönlichkeit, die Neapel geprägt haben. Die offene Küche lädt zum Staunen und Schnuppern ein. Gleichzeitig schafft das offene Ambiente das Gefühl, dass es keine Barrieren zwischen den Gästen und den Beschäftigten gibt. Da haben sich die beiden  Inhaber Fabio Torreggiani und Kuanysh Sarsembekov selbst übertroffen.
    Essen
    „Wir fokussieren uns auf unsere Stärken“, so der zum Islam konvertierte Fabio Torreggiani. Der symphytische Italiener meint damit unter anderem die Pizza auf neapolitanische Art sowie das ofenfrische „Panuozzo“, zu deutsch: Bauernbrot. Und in der Tat, in der kurzen Zeit, in der wir vor Ort waren, haben mindestens zwei Kunden Ihre Begeisterung zum Ausdruck gebracht. Das weckte die Neugier umso mehr… Die Speisekarte bietet 19 „rote“ und 6 „weiße“ Pizzen und eine Auswahl an Salaten sowie unterschiedliche Auswahl des Bauernbrots.
    Ich entschied mich für die „Pizza Salame“ (Salami und Basilikum). Kein Schnickschnack, Kein Sucuk, sondern echte Salami, die 100% Halal hergestellt und aus Italien regelmäßig und frisch geliefert wird. Den Unterschied schmeckt man auf Anhieb – auch aufgrund des speziellen und bekömmlichen Pizzabrots. Wir staunen nicht schlecht, als uns Fabio erklärt, dass die Backzeit nur 60 Sekunden beträgt. Wohl – ohne Übertreibung – die beste Pizza der Stadt.
    Meine Begleitung entschied sich für „Panuozzou Speciale“. Dabei handelt es sich um ein traditionell zubereitetes Bauernbrot. Das Brot wird frisch im Ofen gebacken. Man kann aufgrund der offenen Küche förmlich zuschauen, wie das Brot „schön aufgeht“. Dieses wird anschließend nach belieben belegt – in unserem Fall mit (Halal-)Schinken, Tomatenscheiben, Rucola und Parmesan. Ein Fest für den Gaumen. Versprochen!
    Wir dürfen auch seine leckeres Carpaccio kosten, hierbei handelt es sich um eine italienischer Vorspeisenklassiker. Es werden hauchdünne Rindfleisch-Scheiben. Das spezielle Fleisch hierfür importiert Fabio von einem marokkanischen Metzger aus Belgien.
    Service / Personal
    Der Service ist super! Extrem freundlich und aufmerksam. Der marokkanische Pizza-Becker hat seinen Beruf in Italien erlernt. Hierbei handelt es sich tatsächlich um einen speziellen Ausbildungsberuf, erklärt uns der Inhaber Fabio Torreggiani. Dies sieht man auch auf Anhieb. Jeder Griff scheint einstudiert. Auf individuelle Wünsche geht das Personal immer ein.
    Preis
    Die Preisspanne zwischen 6 und 13 Euro ist absolut fair. Besonders wenn man bedenkt, dass hier eine besondere Auswahl der Zutaten erfolgt.
    Fazit
    Ein gemütliches kleines Lokal, das genau weiß, was es macht, wenn es um neapolitanische Pizza bzw. Köstlichkeiten geht. SCUGNIZZO, was im Übrigen für „Lausbub“ oder auch als Synonym für eine gute Pizza steht, ist für alle Halal-Freunde ein Muss und ein Highlight im gesamten Rhein-Main-Gebiet. Wir stehen mit der Meinung nicht alleine da… SCUGNIZZO / Pizza Napoletana Adresse: Moritzstraße 8, 65185 Wiesbaden Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Donnerstag : 11:30–15:00, 17:00–22:00 Dienstag: Geschlossen Freitag und Samstag: 11:30–15:00, 17:00–23:00 Sonntag: 15:00–23:00 Lasst Euch die beste Pizza Wiesbadens auch unter der unten aufgeführten Telefonnummer oder denn klassischen Online-Lieferdienste (z.B. Lieferheld.de) nach Hause bringen. Telefon: 0611 16862959   https://goo.gl/maps/LDjJdiH8Xe32  

    Med
    Med | 
    Halalfood

Forums

  1. MarocZone Community

    1. Support & Anregungen

      Fragen zur Registrierung, Nutzung der Community-Features, Anregungen... können hier gepostet werden.
      6,442
      posts
    2. Community News

      Hier informieren wir Euch über wichtige Neuigkeiten bei MarocZone.

      2,473
      posts
    3. Mitglieder-Treffen

      Verabredungen und Meetingpoint live

      8,201
      posts
    4. Marokko hautnah!

      Hier findest Du eine ganze Menge interessanter Locations und Geschäfte die es in Deinem Ort und der Umgebung gibt

      208
      posts
  2. Allgemein

    1. Aktuelles

      Diskussionsbeiträge rund um aktuellen Nachrichten.

      62,966
      posts
    2. Wirtschaft, Finanzen & Business

      Diskussionsbeiträge zu den Themen Wirtschaft, Börse und Geld

      7,864
      posts
    3. Politik & Gesellschaft

      Was unsere Gesellschaft bewegt...

      39,287
      posts
    4. Ausbildung & Karriere

      Diskussionsbeiträge rund um Jobs, Karriere, Studium und Ausbildung

      17,720
      posts
    5. Gesundheit & Medizin

      Diskussionsbeiträge rund um Gesundheitsfragen, Krankheiten, Fitness und Wellness.

      15,865
      posts
    6. Computer, Internet & Technik

      Diskussionsbeiträge rund um Computer, Internet und Mobilfunk.

      14,779
      posts
    7. Such und Find

      Euer MarocZone-Bazar

      34,369
      posts
  3. Für Sie

    1. Mode & Trends

      Diskussionsbeiträge rund um Mode & Trends

      33,839
      posts
    2. Beauty & Wellness

      Diskussionsbeiträge rund um Pflege, Make-Up und Schön sein.

      22,212
      posts
    3. Marokkanische Hochzeiten in Deutschland

      Diskussionsbeiträge rund um die marokkanische Hochzeit in Marokko und Deutschland

      56,049
      posts
    4. Die Welt der marokkanischen Frau

      Diskussionsbeiträge rund um die marokkanische Frau.

      168,083
      posts
    5. Baby & Kind

      Der Treffpunkt für Mütter im Internet! Andere Mütter kennen lernen und mit ihnen austauschen rund um Baby und Kind.

      15,956
      posts
  4. Islam

    1. Islam & Ich

      Hierhin kommen auschließlich Fragen oder Gesuche zum Islam!

      65,470
      posts
    2. Islamische Geschichte & Geschichten

      Dieser Bereich ist für schöne islamische Geschichten und für die Geschichte des Islams.

      7,502
      posts
    3. Islamische Veranstaltungen & Spendenaktionen

      Wie der Name schon sagt, kommen hier Themen rein, die auf Spendenaktionen oder Islam. Veranstaltungen hinweisen.

      12,548
      posts
  5. Sport, Unterhaltung & Freizeit

    1. Sport & Sportliche Ereignisse

      Diskussionsbeiträge rund um Leichtatlethik, Boxen und natürlich König Fussball

      10,794
      posts
    2. Marokkanische Küche & Rezepte

      Die besten Rezepte aus der Heimat und persönliche Geheimrezepte

      23,532
      posts
    3. Kunst & Literatur

      Bestseller und andere lesenswerte Werke.

      4,582
      posts
    4. TV, Film & Kino

      Diskussionsbeiträge zu neuesten Kinofilme, TV-Serien, und marokkanische Filme

      15,645
      posts
    5. Unterhaltung & Fun

      Die Geheimwaffe gegen die Langweile im Büro

      379,616
      posts
    6. Marokko & Reisen

      Reisetipps für Marokko, marokkanische Hotels...

      11,578
      posts
  6. Marokko Dating

    1. Mail-Freund(in) gesucht

      Lebenslange Mail-Freunde suchen und finden.

      548
      posts
    2. Mann sucht Frau

      Kleine Kontaktanzeigen, die evtl. zur Traumfrau führen

      3,226
      posts
    3. Frau sucht Mann

      Kleine Kontaktanzeigen, die evtl. aus dem Frosch einen waren Prinzen zaubern

      2,995
      posts
    4. Aus den Augen verloren

      Für kurze Augenblicke in der Stadt, am Flughafen oder in der Uni

      3,455
      posts
  7. Storyboard

    1. Reiseberichte

      Deine schönsten oder schlechtesten Ferienerlebnisse

      4,411
      posts
    2. Kurzgeschichten & Gedichte

      Für Schriftsteller und Philosophen und die, die es werden wollen

      10,714
      posts
    3. Lovestories

      Bollywood? ...ne ne, MZ-Wood rulz. Eure schönsten Stories. ...und ja, schreib bitte weiter. ;)

      80,201
      posts


×

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy