Jump to content

Die Wahrheit über Palästina


Guest Der_Maure

Recommended Posts

  • 4 weeks later...

  • Mitglied
DerPfleger

Ich finde es auch unglaublich wie einseitig sich unsere Medien & Politiker oder Clownsbande verhält 

 

 

 

Es wird nur 1 Seite gesehen ob es die Ukraine oder Israel ist.

 

 

 

Putin ist Hitler /Putler die Hamas und ihre Führung sind eine Terrororganisation und ihre Mitglieder Terroristen.

 

 

 

Das die Hamas eine ganz normale Politische Partei sind wie hier zB die SPD wird nicht erwähnt.

 

 

 

Wenn Israel bombardiert sind es alles militärische Ziele und Terroristen die getötet wurden wenn die Palästinenser sich wehren würde viele Zivilisten getötet

 

 

 

Wenn in anderen Ländern wie Russland oder China protestiert wird stellt sich unsere Regierung und Medien solidarisch hinter die Demonstranten.

 

 

 

Aber wenn in eigenen Land gestreikt wird sind es alles böse Recht, Nazis, Spinner oder was auch immer 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
  • Mitglied
Deenoverdunya
vor 2 Stunden schrieb topten:

1t.jpg

Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland! 😂😂😂😂 

Helauuuuuu, lasst es bomben regnen…

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
  • Mitglied
NeuNRWler

Scholz unterstützt Völkermord an den Palästinensern.😡🤬😡Unmittelbar nach dem Treffen von Scholz und Netanjahu griff die israelische Luftwaffe das christliche Al-Ahli-Krankenhaus in Gaza-Stadt an und tötete dabei mehr als 500 Menschen, die dort Zuflucht gesucht hatten. Auch in einer Schule der Vereinten Nationen kamen zahlreiche Flüchtlinge ums Leben.

 

Doch selbst nach diesem Massaker tweetete Scholz auf Hebräisch: „Ich sage es hier in Tel Aviv noch einmal ausdrücklich: Kein anderer Akteur sollte es für eine gute Idee halten, in diesen Konflikt einzugreifen. Das wäre ein unverzeihlicher Fehler.“ Zynisch behauptete er: „Unsere Sorge gilt ausdrücklich den Zivilisten – sie wollen wir schützen. Ich habe mit @netanyahu darüber gesprochen, dass es gelingen muss, den Betroffenen schnell humanitäre Hilfe zukommen zu lassen.“

 

Selbst als der Angriff auf das Krankenhaus bereits die Schlagzeilen füllte, fand Scholz kein Wort des Bedauerns für die getöteten Palästinenser und verteidigte das israelische Vorgehen. Er schrieb: „Brutaler Terror. Die Hinrichtung wehrloser Zivilisten. Ermordete Säuglinge, verschleppte Kinder. Gedemütigte Holocaust-Überlebende. Das lässt uns das Blut in den Adern gefrieren. Israel hat das Recht, sich dagegen zu wehren. Ein Staat hat die Pflicht, seine Bürger zu schützen.“

 

Bereits vor dem Angriff auf das Krankenhaus waren 3000 Palästinenser den israelischen Angriffen zum Opfer gefallen, darunter mehr als 1000 Kinder. Hilfskräfte vermuten, dass weitere 1200 unter den Trümmern liegen.

 

Seit dem Aufstand der Hamas gegen Israel, dem etwa 1400 Israelis zum Opfer fielen, verfolgen die israelischen Streitkräfte das Ziel, den Gazastreifen unbewohnbar zu machen und seine mehr als zwei Millionen Einwohner zu töten oder zu vertreiben. Sie lassen tausende Tonnen Bomben auf eines der dichtbesiedelsten Gebiete der Welt fallen, legen ganze Quartiere mit mehrstöckigen Wohngebäuden in Trümmer, haben die Wasser-, Lebensmittel- und Stromzufuhr unterbrochen und 1,1 Millionen Palästinenser auf einen Todesmarsch in den Süden des Gazastreifens geschickt, wo sie weder eine Unterkunft, noch Verpflegung noch medizinische Versorgung finden und weiterhin bombardiert werden.

 

Dabei hat die Bodenoffensive, für die Israel über 300.000 Soldaten zusammengezogen hat, noch gar nicht begonnen. Experten gehen übereinstimmend davon aus, dass sie brutal sein und weitere Zehntausende Opfer fordern wird.

 

Scholz gab diesen abscheulichen Kriegsverbrechen seine uneingeschränkte Unterstützung. Es gebe nur einen Platz für Deutschland, dieser sei an der Seite Israels, sagte er auf der Pressekonferenz mit dem israelischen Regierungschef. Israel habe das völkerrechtlich verbriefte Recht, sich zu wehren. Als ob das Abschlachten, das Aushungern und die Vertreibung tausender Zivilisten etwas mit Selbstverteidigung zu tun hätten!

 

Die Pressekonferenz von Scholz und Netanyahu war von einem unerträglichen Zynismus geprägt, neben dem selbst die Propaganda früherer verbrecherischer Kriege verblasst.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Der-Maure
vor 17 Stunden schrieb NeuNRWler:

Scholz unterstützt Völkermord an den Palästinensern.😡🤬😡Unmittelbar nach dem Treffen von Scholz und Netanjahu griff die israelische Luftwaffe das christliche Al-Ahli-Krankenhaus in Gaza-Stadt an und tötete dabei mehr als 500 Menschen, die dort Zuflucht gesucht hatten. Auch in einer Schule der Vereinten Nationen kamen zahlreiche Flüchtlinge ums Leben.

 

Doch selbst nach diesem Massaker tweetete Scholz auf Hebräisch: „Ich sage es hier in Tel Aviv noch einmal ausdrücklich: Kein anderer Akteur sollte es für eine gute Idee halten, in diesen Konflikt einzugreifen. Das wäre ein unverzeihlicher Fehler.“ Zynisch behauptete er: „Unsere Sorge gilt ausdrücklich den Zivilisten – sie wollen wir schützen. Ich habe mit @netanyahu darüber gesprochen, dass es gelingen muss, den Betroffenen schnell humanitäre Hilfe zukommen zu lassen.“

 

Selbst als der Angriff auf das Krankenhaus bereits die Schlagzeilen füllte, fand Scholz kein Wort des Bedauerns für die getöteten Palästinenser und verteidigte das israelische Vorgehen. Er schrieb: „Brutaler Terror. Die Hinrichtung wehrloser Zivilisten. Ermordete Säuglinge, verschleppte Kinder. Gedemütigte Holocaust-Überlebende. Das lässt uns das Blut in den Adern gefrieren. Israel hat das Recht, sich dagegen zu wehren. Ein Staat hat die Pflicht, seine Bürger zu schützen.“

 

Bereits vor dem Angriff auf das Krankenhaus waren 3000 Palästinenser den israelischen Angriffen zum Opfer gefallen, darunter mehr als 1000 Kinder. Hilfskräfte vermuten, dass weitere 1200 unter den Trümmern liegen.

 

Seit dem Aufstand der Hamas gegen Israel, dem etwa 1400 Israelis zum Opfer fielen, verfolgen die israelischen Streitkräfte das Ziel, den Gazastreifen unbewohnbar zu machen und seine mehr als zwei Millionen Einwohner zu töten oder zu vertreiben. Sie lassen tausende Tonnen Bomben auf eines der dichtbesiedelsten Gebiete der Welt fallen, legen ganze Quartiere mit mehrstöckigen Wohngebäuden in Trümmer, haben die Wasser-, Lebensmittel- und Stromzufuhr unterbrochen und 1,1 Millionen Palästinenser auf einen Todesmarsch in den Süden des Gazastreifens geschickt, wo sie weder eine Unterkunft, noch Verpflegung noch medizinische Versorgung finden und weiterhin bombardiert werden.

 

Dabei hat die Bodenoffensive, für die Israel über 300.000 Soldaten zusammengezogen hat, noch gar nicht begonnen. Experten gehen übereinstimmend davon aus, dass sie brutal sein und weitere Zehntausende Opfer fordern wird.

 

Scholz gab diesen abscheulichen Kriegsverbrechen seine uneingeschränkte Unterstützung. Es gebe nur einen Platz für Deutschland, dieser sei an der Seite Israels, sagte er auf der Pressekonferenz mit dem israelischen Regierungschef. Israel habe das völkerrechtlich verbriefte Recht, sich zu wehren. Als ob das Abschlachten, das Aushungern und die Vertreibung tausender Zivilisten etwas mit Selbstverteidigung zu tun hätten!

 

Die Pressekonferenz von Scholz und Netanyahu war von einem unerträglichen Zynismus geprägt, neben dem selbst die Propaganda früherer verbrecherischer Kriege verblasst.


Es gibt viel Leid, viel Schmerz und viele Tränen auf dieser Welt. Wir leben in einer Zeit, in der die Menschen angesichts all dieses Elends tatenlos bleiben. Gerechtigkeit, Recht und Gesetze sind parteiisch. Sie werden missachtet, wenn die Betroffenen schwach und bedürftig sind. Das Leid hilfloser Menschen wird ignoriert, sie werden ihrem Schicksal überlassen. Das kollektive Gewissen der Menschheit steht ihnen nicht zur Seite.

Die Ummah gleicht einem Körper: Wenn ein Glied (Muslim) leidet, so leidet der ganze Körper (alle Muslime) an Schlaflosigkeit und Fieber (Elend).

Wenn nicht wir an unsere Geschwister denken, wer dann? Wenn nicht wir ihnen die Hand reichen, wird ihnen keiner die Hand reichen. Mit unseren Steuern unterstützen wir alle den Genozid in Gaza! Um eine islamische Reaktion darauf zu zeigen, müssten wir alle dieses Land verlassen. Das wird aber keiner machen. Deswegen werden die Ungerechten immer wieder ihre Ungerechtigkeiten fortführen. 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
  • Mitglied
Deenoverdunya

IMG_8353.jpeg.1b70aa3bf1f207f39c5fc9b00744ffc0.jpeg
 

Salamalleikum warahmatullah liebe Geschwister, dem einen oder anderen mag diese Nachricht triggern aber ich fühle mich in der Verantwortung diese trotzdem zu verfassen. Liebe Geschwister die diese Nachricht lesen und verstehen, bitte vergisst nicht unsere Geschwister in Gaza. Es Herrchen menschenunwürdige Zustände dort. Es ist eine Katastrophe und nicht mehr in Worte zu fassen. Vor ungefähr drei Tagen wurden 700 ermordete Menschen aus einer Grube ausgegraben. Einige von ihnen wurden lebendig begraben, so dass sie auf grausamster Art und Weise gefoltert wurden und somit ums Leben kamen. Es ist einfach unzumutbar was dort passiert und nicht mehr zu ertragen. Trotz der ganzen Situationen exportieren Amerika und Deutschland weiterhin Gelder/Waffen und schwören Israhell Loyalität und vollste Unterstützung. Was mich in diesem Fall aber noch trauriger macht ist, dass vielen das Leid der Palästinenser mittlerweile egal geworden ist. Ich stehe in keiner Position Menschen zu verurteilen, möchte aber hier nochmal drauf hinweisen, wie wichtig das boykottieren der Produkte ist und wie wichtig es ist die Stimme gegen die Unterdrücker zu erheben. Die Gänge nach McDonald’s oder Starbucks sollten weniger werden oder gar vermieden werden.
 

Soldaten aus Israhell posten Bilder (siehe oben) mit Lebensmitteln aus McDonald’s und wollen uns somit zeigen wer hinter ihnen steht und wer diesen Genozid finanziert. Ob das boykottieren hilft oder nicht sollte hierbei außer acht bleiben, da man wenigstens reinen Gewissens sagen kann, dass kein halal verdientes Geld in ein Genozid investiert wird. Vor allem nicht von unseren Geschwistern. Bitte swiped nicht weiter, wenn ihr irgendwelche Bilder sieht und teilt diese mit der Welt, damit jeder sehen kann was diese Menschen mit unschuldigen Kindern oder schwangeren Frauen anstellen. Instagram und co erwarten nämlich genau das. Es wurden schon einige  politisch orientierte Accounts gesperrt, weil sie die Wahrheit aussprachen und sich nicht den Mund verbieten lassen haben. Bei vielen war es die einzige Geldquelle, trotzdem haben sie Mut bewiesen. Sie zeigten Widerstand und ließen sich von dem  korrupten Regime/System nicht mehr einschüchtern. Jede Art von Widerstand zeigt den Zionisten nämlich, dass die Menschheit wach ist und nicht als ihre Sklaven dienen. Lasst euch nicht von den Medien und dieser Gesellschaft beeinflussen. Seid stark eure Meinung zu sagen. Wir haben Allah hinter uns. Mehr brauchen wir nicht. Nochmals möchte ich erwähnen, dass ich in keiner Position stehe irgendjemanden zu verurteilen. Ich möchte lediglich versuchen ein kleinen Denkanstoß zu verpassen, mit Allahs Hilfe. Versucht auch wenn es nur eine Nachricht ist, wie diese zu posten und die Wahrheit zu verbreiten. Verschafft euch wissen und gibt dieses weiter an die Jugend, sodass diese ihr Wissen weitergeben, an die jüngeren und Generationen nach uns sich für das richtige einsetzen. Wir müssen was machen und irgendwann ist jetzt. In diesem Sinne free Palestine 🇵🇸 

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Hippasos
Am 1.4.2024 um 16:51 schrieb NeuNRWler:

Scholz unterstützt Völkermord an den Palästinensern.😡🤬😡Unmittelbar nach dem Treffen von Scholz und Netanjahu griff die israelische Luftwaffe das christliche Al-Ahli-Krankenhaus in Gaza-Stadt an und tötete dabei mehr als 500 Menschen, die dort Zuflucht gesucht hatten. Auch in einer Schule der Vereinten Nationen kamen zahlreiche Flüchtlinge ums leben.

Glaubt ihr wirklich, dass der Scholz irgendeinen Einfluss auf die israelische Politik hat. Die deutsche Regierung wir doch von Israel nicht ernst genommen. Das hat auch Frau Baerbock erfahren müssen bei ihrem letzten Besuch in Israel. Ihr wurde ganz klar gesagt, Sie haben uns nichts zu sagen.

 

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Der-Maure
vor 26 Minuten schrieb Hippasos:

Glaubt ihr wirklich, dass der Scholz irgendeinen Einfluss auf die israelische Politik hat. Die deutsche Regierung wir doch von Israel nicht ernst genommen. Das hat auch Frau Baerbock erfahren müssen bei ihrem letzten Besuch in Israel. Ihr wurde ganz klar gesagt, Sie haben uns nichts zu sagen.

 

Einfach aufhören, Waffen zu liefern, das wäre zumal ein Zeichen, dass mit dem, was die zionistische Besatzungsmacht dort anstellt, nichts im Interesse der deutschen Regierung ist. Anstatt immer weiter die Mordinstrumente zu liefern. Eine Distanzierung von bedingungslosem Standing aufgrund des Völkerordens ist und wäre das Mindeste.

  • Love 1
Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Hippasos
vor 7 Stunden schrieb Der-Maure:

Einfach aufhören, Waffen zu liefern, das wäre zumal ein Zeichen, dass mit dem, was die zionistische Besatzungsmacht dort anstellt, nichts im Interesse der deutschen Regierung ist. Anstatt immer weiter die Mordinstrumente zu liefern. Eine Distanzierung von bedingungslosem Standing aufgrund des Völkerordens ist und wäre das Mindeste.

Sehe ich im Prinzip auch so, vor allem, was die Bevölkerung im Gazastreifen anbelangt. Aber für viele hat die Hamas alle Sympathien verspielt wie sie mit den Geiseln und den Leuten nach dem Überfall umgegangen ist. Sinnlos getötet, grausam vergewaltigt und anschließend umgebracht. So geht das nicht.

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Der-Maure
vor 1 Stunde schrieb Hippasos:

Sehe ich im Prinzip auch so, vor allem, was die Bevölkerung im Gazastreifen anbelangt. Aber für viele hat die Hamas alle Sympathien verspielt wie sie mit den Geiseln und den Leuten nach dem Überfall umgegangen ist. Sinnlos getötet, grausam vergewaltigt und anschließend umgebracht. So geht das nicht.

Weißt du, was ich traurige finde, dass es immer noch Menschen gibt, die an die einseitige Berichterstattung von ARD und ZDF sowie der Propaganda von Axel Springer glauben, obwohl der überwiegende Teil der Medien weltweit die angeblichen Verbrechen der Hamas widerlegt hat? Vor Kurzem hat sogar der amerikanische Präsident seine Aussagen revidiert. Es gibt aber leider immer noch viele Menschen, die diese zionistischen Lügen weiter verbreiten.

Der Befreiungskrieg der Hamas ist durch Artikel 51 der Gründungscharta der Vereinten Nationen anerkannt. Da die Zionisten eine Besatzungsmacht sind, greift hier automatisch Art. 51. Für Deutschland und einige andere europäische Länder sind es Geiseln. In anderen Ländern auf dem Globus betrachtet man diese als Kriegsgefangene nach der Genfer Konvention, Artikel 10 bis 13. Mittlerweile gibt es sogar Berichte darüber, dass die IDF-Soldaten selbst bei Angriffen die Kriegsgefangenen getötet haben. Um es abzukürzen: Jede gewaltsame Auseinandersetzung trifft immer Unschuldige, die Leidtragenden sind immer die Zivilbevölkerung. Das haben die Menschen bis heute immer noch nicht gelernt.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • Mitglied
Deenoverdunya
vor 3 Stunden schrieb Hippasos:

Sehe ich im Prinzip auch so, vor allem, was die Bevölkerung im Gazastreifen anbelangt. Aber für viele hat die Hamas alle Sympathien verspielt wie sie mit den Geiseln und den Leuten nach dem Überfall umgegangen ist. Sinnlos getötet, grausam vergewaltigt und anschließend umgebracht. So geht das nicht.

Hört sich ganz nach manipuliertem Medien Quatsch an. Ich weiß nicht ob das einfach Provokation sein soll oder ob man tatsächlich der Wahrheit nicht ins Gesicht sehen möchte. Es gibt mittlerweile genügend Beweise, in denen bestätigt wird ,dass die Hamas nicht schuld an dem Anschlag am 07 Oktober war. Im Vergleich sind es die Zionisten, die Tausende von Palästinensern in Gewahrsam genommen haben und foltern, ohne Gründe. Das einzige verbrechen, welches sie begangen haben ist, dass diese Menschen Palästinensische Staatsbürger sind und damals leider zu Gastfreundlich waren. Palästina wird schon seit Jahren beäugt, was ja mittlerweile kein Geheimnis mehr ist. Es sollte ein Grund her, um diesen Genozid zu ermöglichen. Alles nur ein Vorwand und mittel zum Zweck. Es sollte ein Booman her und hier bitte es waren die Muslime. Wer weiß vielleicht ist ja die vermeintliche Geiselnahme auch nur gespielt. Ich traue diesen Menschen alles zu. Wer Kinder abschlachtet und Frauen vor den Ehemännern vergewaltigen ist unberechenbar und nur noch von unserem Schöpfer zu stoppen. Ich meine sie schießen ja auf ihre eigenen Leute, die ja als Geiseln nach Zuflucht gesucht haben. Wurden dann als Palästinenser gehalten und mit Kopfschüssen ermordet. 

 

Und alle Länder, die dem zusprechen und Israel mit Waffen und Geld beliefern/ unterstützen sind genauso schuld an diesem Genozid. Wurden ja nicht ohne Grund verklagt. Die Länder aber die diesen Genozid nicht unterstützen werden sanktioniert, wie Qatar zum Beispiel. Hier wurde Al Jazeera aus unerklärlichen gründen gebannt. Höchstwahrscheinlich wurde zuviel ausgestrahlt. Dabei haben sich die Zionisten sowieso schon in ihren Lügen verzwickt und sich aufs übelste blamiert, da sie für nichts was sie geäußert haben jemals ein Beweis hinterlegt haben (bsp. Tunnel unterm Krankenhaus, größte Lachnummer überhaupt ). Man muss den Tatsachen ins Auge sehen. Die Zahlen sprechen für sich und dann wahllos einfach irgendjemanden als Schuldig zu erklären, ohne jegliche Beweise finde ich schon merkwürdig. Es gibt genug Belege und Beweise für das was ich hier verfasst habe und der Bruder oben hat ja schon alle Artikel erwähnt, gegen die verstoßen werden. Ich bin keine Hamas Sympathisantin aber jeder Mensch, der mir bei all dem was geschieht immer noch sagt, dass all das aus seitens Palästinas geschieht, ist nicht mehr zu helfen und blind. Öffnet bitte eure Augen. Das ist kein Spaß mehr. 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
  • Mitglied
InsidE

Bravo abdelmajid taboun....

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy