Email
Passwort


Passwort vergessen?

Noch nicht registriert?
Jetzt anmelden!
 
 

 
[Erste Seite] « Vorherige Seite  |  Ergebnisse 241-250 von 816  |  N├Ąchste Seite » [Letzte Seite]
[Mitgliedschaft beendet]
Erstellt am 5-M├Ąr-2013 um 19:10
Es war leyla...
wie kahm sie denn hier hin? woher wusste sie das hicham hier ist? und was w├╝rde sie jetz tun? mein kopf hatte ien blackout innerhabl weniger sekunden bekommen. Ich l├Âste mich von hicham und wies ihn darauf hin das leyla da grad auf uns zu kommt. Er war genauso geschockt wie ich und hatte keine erkl├Ąrund daf├╝r. ich hoffte sie hatte uns noch nicht richtig gesehn aber da hatte ich zu viel gehofft. Sie kahm sehr energisch und als sie bei uns ankahm fing sie aufeinmal an zu schreien. Langsam sah ich das hinter ihr her ein anderes m├Ądchen angerannt kahm. das wurde mir zu viel.
leyla: hicham spinnst du? was machst du hier mir ihr ? was soll dieses rumgekuschel von euch?
hicham: leyla was suchst du hier in berlin??? und woher wusstes du wo ich bin?
leyla: hallo? du hast meine frageeen nicht beantwortet.
hicham: schrei nicht so rum und rede vern├╝nftig mit mir so wie ich es tuhe.
leyla: hicham ich glau dieses weib hat dir den kopf verdreht. Wie kannst du hier stehn und das auch noch mit dieser...(lassen wir das mal weg denn man sollte sich sch├Ąmen so etwas neben einem jungen zu sagen)
hicham: leyla pass auf was du da sagst
, man spricht nicht so ├╝ber menschen die man nicht kennt und jetz antworte mir auf meine fragen.
leyla: dein vater hat vorgeschlagen ich soll zu meiner tante nach berlin f├╝r dieses wochendne so k├Ânnte wir uns besser kennen lernen sie wissen ja nichts von uns und damlals und meine eltern waren einverstanden. also hab ich bei euch geklingelt und deine mutter hat mir gesagt du seist nicht da und dann hab ich ali angerufen und der sagte mir du bist zu einem italiener gefahren. Ich wusste dann bescheid welchen.
ich dachte ich hatte mich da verh├Ârt. sagte sie allen ernstes "├╝ber uns und damls"? ich konnte es nicht fassen. meine welt brach aufeinamal zusammen. er hat mich belogen. wie konnte ich ihm glauben? dieses gerede von wegen ich weiss nicht wieso sie so drauf ist und ich sehe sie nur als schwester... hicham hat mich belogen und ich war vor gerde 5min noch in seinen armen und malte mir eine zukunft in meiner fantasie mit ihm aus. ich war einfach nur sauer aber das wollte ich mir vor diesem m├Ądchen nicht anmerken lassen denn dann h├Ątte sie was sie wollte. Hichams gesicht abzulesen merkte ich das er geschockt und sauer war.
hicham: leyla....verdammt ich dachte wir haben dar├╝ber gesprochen. ich werde dieser hochzeit nicht zustimmen und das du hier bist wird auch nichts daran ├Ąndern.
leyla: hicham du wirst deine entscheidung noch ├Ąndern glaub mir, ich weiss das du mich liebst.
leyla drehte sich um und ging. sie stieg in ein auto mit diesem m├Ądchen ein und fuhr weg. Wir standen nun da uns nur stille..
ich war so sauer und hatte einen kleinen funken hoffnung das dass heute hicham und mich n├Ąher gebracht hat aber da hatte ich mich get├Ąuscht. wie konnte ich ihm so sehr glauben? das ganze vertrauen zu ihm war aufeinaml weg. er war mir so fremd, ich hatte einfach nicht erwartet das solch eine aktion von ihm kommen kann. hicham wusste er hatte mir so einiges zu erkl├Ąren aber in diesem moment wollte ich einfach nichts von ihm h├Âren und einfach nachhause.
hicham: melek ich weiss du bist grad verwirrt, lass mich dir alles erkl├Ąren
ich: fahr mich zur bahn ..
hichaam: melek bitte, und nein ..ich werde dich nachhause fahren es wird schon dunkel.
ich: hicham fahr mich zur bahn und ich brauche nicht erkl├Ąrt zu kriegen
hicham: aber melek h├Âr mir zu ich bitte dich
ich: wozu denn? es geht mich nichts an was zwischen euch ist oder
hicham: es war ....es ist nichts. ich war jung und ..
ich: hicham verstehst du mich nicht? es interessiert mich nicht. ich brauche keine aufkl├Ąrung ├╝ber dein liebesleben. was hat das mit mir zu tun?
hicham: vieles...lass es mich dir erkl├Ąren
ich: mannn...dann geh ich halt zur bahn
hicham: neein. ok ich werde nichts sagen
wir stiegen in sein auto ein. er schaute mic nocheinmal an aber ich guckte stur nach vorne. ich wollte einfach nichts mehr von ihm h├Âhren und obwohl ich seine n├Ąhe sonst immer so sehr genoss wollte ich jetz einfach weg von ihm. weit weg... die entt├Ąuschung lie├č ich mir nicht anmerken. er sollte nicht gleich wissen das mir buchst├Ąblich mein herz zerbrach. wir wechselten kein wort miteinander und wir waren bei der bahn angekommen. ich schnallte mich ab und wollte sofort aussteigen.
hicham: melek lass mich dich nachhause fahren ich w├╝de mir nicht verzeihen wenn dir unterwegs was passiert
ich: dich interessiert doch sowieso nicht was mit mir ist...l├╝gen liegt dir ja sehr gut und andere es glauben lassen.
ich stieg aus und lief zur bahn damit ich ihn nicht mehr h├Âre. Ich hatte tr├Ąnen in den augen und wollte einfach schreien und alles rauslassen aber ich beherschte mich aber die tr├Ąnen konnte ich nicht halten. sie kullerten allein runter. ich war so entt├Ąuscht. es war hart was ich zu ihm sagte aber es war auch so. er hatte mich belogen und das schmertzte mehr als die tatsache das er was mit leyla hatte. ich meine mir w├Ąr es egal gewesen das er freundinnen hatte aber das er so l├╝gt und tut als w├╝rde er sie nur wie eine schwester sehn. ich stand an der bahn und wartete. meine w├╝rde erst in 7min kommen. ich sa├č auf der bank und weinte einfach. dann sah ich lamia mit ali kommen. ich stand schnell auf wischte mir die tr├Ąnen weg , versuchte im glas meine augen recht zu putzen wegen der schminke und hoffte das lamia mich nicht sehen w├╝rde. Der blummenstraus...den hatte ich nich bei mir als ich ausstieg. ich legte ihn unter die bank. lamia sah mich und kahm mit ali auf mich zu. die beiiden schienen einen tollen tag zu haben denn sie strahlen und lamia kahm mit einem breiten grinsen aufmich zu. ich versuchte mir ein l├Ącheln aufzusezten nachdem es mir garnicht zu mute war und┬ábegr├╝├čte die beiden. lamia merkte aber das was nicht stimmt.
lamia: s├╝├če hast du geweint?
ich: neein, spinnst du
lamia: sieht so aus
ich: nee ne, ahm...nur hatte crem auf den h├Ąnden und hab mir an die augen gepackt. das hat gebrannt deshalb
lamia: oh achso, hahah du tollpatsch
ali: haha musst das n├Ąchhste mal besser aufpassen
ich: ja mach ich hehe und wie war euer tag so?
ali und lamia wurden verlegen und man merkte das sie sich sch├Ąmten.
ali: ganz sch├Ân
lamia: jaa.. wohin f├Ąhrst du und wo warst du ├╝berhaupt
was sollte ich jetz sagen? ali wusste anscheined wo ich war aber er hatte lamia nichts erzh├Ąhlt das hie├č ich konnte l├╝gen.
ich: ach nur was bummlen. fahr jetz nachhause
ali. ja ist auch super wetter f├╝rs einkaufen
ich: genau
lamia: naja s├╝├če wir gehn dannmal
ich:┬á ok viel spa├č euch noch
lamia ali: dankee
die beiden gingen und ich konnte wieder vor mich hin trauern. aber ich wllte nicht weinen. die bahn kahm und ich stieg ein. zuhause ging ich sofort in mein zimmer und zog mich um. ich legte mich in mein bett und dachte ├╝ber alles nach ...die tr├Ąnen konnte ich nicht stoppen. es tat weh...sehr. ich deckte mich zu und sah dann auf mein handy. 4 verpasste anrufe von hicham und 2 sms. ich schaltete mein handy aus ohne sie zu lesen. ich wollte nichts mehr von ihm wissen. von all dem weinen wurd ich dann gottsei dank m├╝de und schlief ein...
Erstellt am 5-M├Ąr-2013 um 20:16
Bitte schreib noch mehr das ist mir viel zu wenig
[Mitgliedschaft beendet]
Erstellt am 5-M├Ąr-2013 um 21:41
Neext plz...
Erstellt am 5-M├Ąr-2013 um 22:55
Hallo,
Ich fahre 
von D├╝sseldorf HBF nach Frankfurt HBF und am gleichen Tag zur├╝ck.
Am Donnerstag u. Freitag starte ich inshallah um 7:30 Uhr hin und um 12:00 Uhr zur├╝ck.
Am Samstag u. Sonntag fahre ich inshallah um 9:00 Uhr hin und um 13:00 Uhr zur├╝ck.
Wer sich eine TEUERE BahnTicket sparen m├Âchte, ist hier genau richtig.
Preis: 14ÔéČ
Freue mich auf Nette Mitfahrer, bei Interesse einfach hier melden.
[Mitgliedschaft beendet]
Erstellt am 7-M├Ąr-2013 um 18:06
geht gleich weiter :)
[Mitgliedschaft beendet]
Erstellt am 7-M├Ąr-2013 um 19:05
Am morgen stand ich schon sehr fr├╝h auf und alle waren schon am schlafen also machte ich leckeres fr├╝hst├╝ck und den haushalt so gut es ging. naach und nach standen alle auf und wir fr├╝hst├╝ckten alle samt. ich hatte nicht so super laune und heute wollte ich zuhause nur rumgammelnn und nichts tun. bis mich mein bruder mohamed daran errinerte das morgen mein erster schultag in der neuen schule ist!!!
moe: wieso denn so ├╝berrascht?
ich: omg hab es total vergessen.. ich hab nichtmal die b├╝cher
yemma: doch sie sind vor 2 tagen angekommen ich hab sie in deine schublade getan wo deine sachen sind
ich: ooh gut danke yemma. aber ich hab garkeine schulsachen
yassin: ist doch nur der erste tag...brauchst ja nur einen blog und einen stift und morgen hohl ich dich ab dannn gehen wir sachen kaufen wakha?
ich: ja danke diir yassin
danach ging┬┤ich auf mein zimmer und legte mich auf mein bett. ich musste wieder an die situation von gestern denken und die tr├Ąnen kullerte einfach so runter..
wieso hat er mich belogen? ich bins doch selber schuld. wenn ich mich nicht in ihnn verliebt h├Ątte dann w├Ąre all das garnicht so schmerzhaft wie es jetz ist. ich dumme kuh, dachte auch noch das ich jemanden wie hicham haben. er hat mich angelogen aber ich finde ihn immernoch mashaalah. der tag gestern war mehr als sch├Ân...naja bevor leyla aufgetaucht ist und allles kaaputt gemacht hat. ich hasse sie, aber hicham anscheinend nicht. soll er doch gl├╝cklich werden mit ihr. ich jedenfalls bin es ohne ihn und hab jetz abgeschlossen, schluss mit heulerei wegen jemandem der sich nicht mal um meine gef├╝hle scherrt. das redete ich mir jedenfalls in diesem moment ein...
morgen ist mein erster schultag und da hab ich zumindest etwas ablenkung von dem allem. ich war schon ganz gespant wie wohl meine klasse so ist. ich war froh das lamia und nisrin in meine klasse gehen. ach jaaa NISRIN! ich sollte sie ja noch fragen wegen der sache mit meinem bruder. aber wie soll ich blo├č anfangen? ich beschloss erstmal sie anzurufen und mir spontan was einfallen zu lassen.
nisrin: salaaam
ich: wa salam wie geht es dir #s├╝├če?
nsrin: hmdl gut und dir?
ich: hmdl ...
nisrin: freut mich und schon bereit f├╝r morgen?
ich: ehrlich gesagt hatte ich bis eben ganz vergessen das morgen der erste schultag ist wullah
nisrin: hahahaha oh mann tollpatsch
ich: ja ich weiss heheh
nisrin: hast auf den kalender geguckt  und dich erschrocken? hahah
ich: jaaa haha ...nein eigentlich hat mich mein bruder mohamed daran errinert beim fr├╝hst├╝ck
nisrin: oh achso hehe
ich: joaa duu nisrin?
nisrin: jaa?
und da fiehl mir eine andere idee ein.
ich: ach nichts, kommst du morgen mit mir schulsachen kaufen?
nisrin: ja klar gerne wann denn?
ich: gleich navh der schule
nisrin: jaa machen wir:)
ich: super, du s├╝├če ich geh dann mal beten
nisrin: ja ich auch. bis morgen
ich: tschuuus
ich ging rodo machen und dann beten. ich lag auf meinem bett und schaltete mein handy ein. dann sah ich weitere anrufe von hicham und mehrere sms von ihm. ich ging auf postfach eingang, alle makieren und l├Âschen. ich wollte nichts von ihm h├Âren oder lesen. es interessiert mich nicht mehr. ich ging duschen und schlief dann auf meinem bett ein. so gegen abend stand ich auf und h├Âhrte wiemein bruder mohamed von der arbeit kahm. ich ging zu ihm ins zimmer um ihm von meiner idee zu erz├Ąhlen.
ich: na bruderchen?
moe: na schwesterchen
ich: ich hab eben mit nisrin gesprochen
moe: echt? und? was sagt sie?
ich: ich hab sie noch nicht gefragt
moe: toll...
ich: findest du nicht es kommt bl├Âd an wenn man die schwester vorschickt?
moe: hmm, hast recht und jetz?
ich: morgen nach der schule gehen wir schulsachen kaufen. yassin wollte mich abholen und fahren aber staddessen kannst du es ja machen und ihr k├Ânnt smalltalk f├╝hren.
moe: ich liebe dich melek wullah du bist die besteeee
er dr├╝ckte mich und gab mir einen kuss auf die stirn. dann ┬┤rief meine mutti nach uns wir sollten zum essen kommen. ich gr├╝├čte meinen vater der auch von der arbeit kahm und wie setzten uns alle an den tisch.
ich: yemma wo ist den yassin?
yemma: er ist raus gegangen, er sagte er trifft noch einen freund.
mohamed guckte mich grinsend an und ich wusste was er mir sagen wollte. ich musste auch lachen. yassin hat sich bestimmt mit seiner " freundin" getroffen. es war schon s├╝├č. er schien es ernst zu meinen und lamia sate sie sah auch sehr lieb und h├╝bsch aus. nach dem essen r├Ąumte ich die k├╝sche auf und ging dann in mein zimmer. nach etwa einer stunde kahm yassin in mein zimmer.
yassin: heey
ich: hiii wo warst duuu
yassin: bisschenn raus gegangen
ich; hmm ok
yassin: k├Ânnen wir reden melek ino?
ich; ja klar komm setz dich nebben mich
er setzte sich neben mich auf mein bett und ich schaltete meinen laptop aus.
yassin: melek ich hab ein m├Ądchen kennen gelernt.
ich: das weiss ich schon haha
yassin: ja dank lamia
ich: genau
yassin: also...
ich: jaaa? muss ich dir es aus der nase ziehn ?
yasin: also ich mag sie sehr und das geht auch schon l├Ąnger als ein halbes jahr und sie mag mich auch und ich bin jetz 22 und ichh denke das ich bereit bin ...naja was ernstes zu f├╝hren.
ich: und?
yasin: ich w├╝rde gerne um ihre hand anhalten
ich wusste nicht wie ich reagieren sollte. ich war gl├╝cklich und freute mich f├╝r meinen bruder und bekham freudentr├Ąnen.
yasin: melek wieso weinst du? nat├╝rlich nicht wenn du nicht einverstanden bist deswegen bin ich ja hier melek
ich umarmte ihn.
ich: yasin das sind freudentr├Ąnen. ich freue mich das du bereit bist wullah. ich muss sie unbedingt ken├ęn lernen.
yasin: jaa nat├╝rlich melek. morgen direkt.
ich: morgen gehe ichmit nisrin und mohamed sachen kaufen aber danach k├Ânnten wir uns in der stadt beim chinesen treffen.
yasin: jaa klar, aber wieso moe und nisrin?
ich: hahaha frag nicht.
yasin: okaay hahahah
[Mitgliedschaft beendet]
Erstellt am 8-M├Ąr-2013 um 15:46
hey ihr s├╝├čen, also ich werde jetz wieder weiter schreiben aber ich wollte euch fragen wie ihr die geschichte findet?...glaubt ihr das sie wahr ist oder eher nicht? hehe ob sie es ist verate ich euch am ende:)
[Mitgliedschaft beendet]
Erstellt am 8-M├Ąr-2013 um 16:53
der abend verging dann auch ganz langweilig und ich bereitet meine sachen vor f├╝r morgen. ich hohlte raus was ich anziehen wollte um morgens etwas l├Ąnger zeit zum schlafen zu haben. ich nahm mir meine helle r├Âhrenjeans raus und ein rotes oberteil. daraus meine kurze jeansjacke und meine schwarzen chucks. danach legte ich mich in mein bett und schlief auch schnell ein. am morgen wachte ich um 6.30 auf. ging ins bad um mich was frisch zu machen und machte anschlie├čend rodo um zu beten. Nach dem beten ging ich fr├╝hst├╝cken und began dann mich fertig zu machen. ich zog mich an und gl├Ąttete meine harre. meinen pony flechtete ich seitlich nach hinten und machte eine spange dran. dann bisschen haarspray damit es auch h├Ąlte. ich schaute mich im spiegel an und hatte heute irgendwie ust meine augen zu betonen nachdem ich die letzen tage nur rumgeheult hab. da meine augengoldbraun sind und somit ziemlich hell konnte ich nie einen blauen kayal stiftnutzen obwohl die immer so sch├Ân fand. aber das passte nicht so gut zu mir. also benutze ich einen schwarzen und schminkte nur unten mein auge. dann machte ich mir wimpertusche drauf und etwas rouge. ich zog mir meine chucks an und zog die hose dar├╝ber. danach zog ich mir meine jacke an und twei rote armb├Ąnder. ich nahm mir meine tasche und verabschiedte mich von meiner mutter. lamia schrieb ich eine sms das sie runter kommen soll und dann machte ich mich auf den weg zu ihr in der hoffnung hicham nicht zu treffen. kurz vor ihrer haust├╝r sah ich sie runter kommen und ichh gr├╝├čte sie.
lamia: bereit?
ich: wof├╝r?
lamia: fprs abiiii
ich: klaar und du ?
lamia: najaa ...
ich: wird schon schief gehn haha
lamia: yash a tamza hahaha
ich: zid komm jetz die bahn wartet nicht auf uns
lamia: hicham f├Ąhrt uns
als ich das h├Âhrte wurde mir mulmig. ich wollte ihn nicht sehn. ich wollte doch den kontakt endg├╝ltig abbrechen. ich hatte mich von meinen gef├╝hlen mitrei├čen lassen und jetz weiss ich das es falsch war mich soo sehr mit einem jungen anzufreunden. vorallem mit dem bruder meiner besten freundin.
ich: muss das sein?
lamia: h├Ą├Ą? wieso denn nicht
ich: ka..wir k├Ânnen doch auch mit der bahn fahren lamia
lamia: kommt mir so vor als h├Ąttest du eher kein bock auf hicham
ich: ja daran wird es wohl liegen
lamia: woran dann?
ich: ist gut lamia ich sag ja nichts mehr
lamia: gut, denn das ist sein letzter tag und er wollte mir noch den gefallen tunmich zur schule zu fahren
sagte sie gerade sein letzter tag? wie jetz? er sollte doch erst in einer woche gehen. wieso denk ich ├╝berhaupt an ihn, kann mir doch egal sein ich wollte sowieso abstand nehmen und so w├╝rde es mir noch einfacher fallen. ist ja nicht so als w├╝rde ich ihn mein ganzes leben kenn├ęn damit es mir schwer fallen w├╝rde ihn zu vergessen. nein, das w├╝rde ich hinkriegen, vorher konnte ich auch gut ohne einen bestenfreund leben also wieso jetz nicht?
ich: geht er heute schon?
llamia: ja leider. wenn ich von der schule komme ist er bestimmt schon weg
sie klang traurig und ihr zu liebe w├╝rde ich die fahrt ├╝berstehen. dennmeine lamia w├╝rde auch alles f├╝r mich tun und solch eine kleine hirde werde ich schon ├╝berwinden.
ich: oh schade, aber du siehst ihn bald bestimmt wieder
lamia: inshaalah, wenn mein vater sich nicht wieder einmischt
ich: wird schon s├╝├če
hicham kahm runter und unsere blicke trafen sich f├╝r wenige sekunden. dann schaute ich weg und w├╝rdigte ihn keines blickes mehr. er dr├╝ckte auf den knopf damit das auto auf schlie├čt und lamia setzte sich nach vorne. ich ging nach hinten und hicham fuhr los.
hicham: salam melek wie geht es dir?
war ja klar das er diese gelegenheit ausnutzte. darin war er ja gut. er wusste das ichneben lamia so tuhen m├╝sse als w├Ąre nichts.
i
ich: salam gut
hicham: freut mich
ich: mmm
lamia: k├Ânnen wir bei der┬á b├Ąckerei halten dann kann ich mir was zum fr├╝hst├╝ck hohlen
hicham: ja klar, ihr habt ja noch eine halbe stunde
lamia: supiiii
er hielt an einer b├Ąckerei und gab lamia geld um sich was zu hohlen.
lamia: ich hab
hicham: trotzdem, melek m├Âchtest du auch was ?
ich: nein
lamia: sicher du fr├╝hst├╝ckst doch gerne
ich: nein danke lamia
lamia ging dann raus und in die b├Ąckerei. stille...
mir war es unangenehm jetz mit ihm allein zu sein nach dem was passiert ist und was ich zu ihm gesagt hatte ...
hichaam: melek
ich:....
hicham: melek bitte es tut mir vom herzen leid, hast du meine smsen gelesen?
ich: nop ..
hicham: ok, kann ich es dir jetz alles erkl├Ąren?
ich: wie gesagt, du musst mir nichts erkl├Ąren. was hat die sache mit mir zu tun
hicham: melek sei bitte nicht so stur
ich: ich bin wie ich bin
hicham: dann lass mich es dir erkl├Ąren, es war nicht so wie leyl..
ich: booah hicham fang nicht schon wieder an. mann es interessiert mich nicht was mit euch war ist oder sein wird. wieso sollte mich es jucke? (ich wurd estwas lauter weil er mich aufregte)
hicham: du bist aber sauer auf mich
ich: hicham es geht aber nicht um deine vergangenheit mit ihr es geht ums prinzip. du hast mich angeloge und ich hasse sowas. solche freunde brauch ich nicht und sorry aber ich hab dir mein vertrauen geschenk und du verarschst mich.
hicham: ja es tut mir leid ich wollte dich nicht anl├╝gen aber
ich: nichts aber. LASS MICH DOCH EINFACH IN RUHE VERDAMMT ICH WILL NICHTS MEHR MIT DIR ZU TUN HHABEN: MANN HAT BEI MIR NUR EINE CHANCE AUF FREUNDSCHAFT.
ich wusste das war hart was ich zu ihm sagte aber es kahm einfach aus mir raus und es entsprach ja auch der wahrheit. ich hasse es wenn man mich bel├╝gt. wie soll ich dieser person den vertrauen k├Ânnen? hicham nickte einfach und drehte sich wieder nach vorne ohne auch nur ein wort zu sagen. ich guckte aus dem fesnter. lamia kahm ins auto und gab mir eine t├╝te.
ich: ich wollte doch nichts
lamia: hab dir trotzdem was gebracht
ich: danke dir s├╝├če
ich packte es in meine tasche und hicham fuhr los. auf dem weiteren weg h├Âhrten wir nur musik und redeten nicht.vor der schule hielt er an und wir sahen ali. hicham hupte und er kahm zum auto. wir stiegen alle aus.
hicham: bruder was suchst du hier?
ali: ich geh hier neben an auf die uni du trottel ich hatte es dir dich erz├Ąhlt.
hicham: aah stimmt sorry haha
ali: und was macht ihr hier?
er schaute unauff├Ąllig zu lamia und dann wieder zu hicham. lamia kniff mir in die hand und l├Ąchelte. die s├╝├če mochte ihn sehr und ich hoffe nur das er ihr nicht weh tut.
lamia: das abi beginnt.
ali: hier direkt nebben meiner uni?
ich: jap
ali: cool dann sehen wir uns ja ab und zu, kenne ja niemanen hier
hicham: ja stimmt,bruder ich verabschiede mich mal jetz von dir
ali: gehste schon heute oder was?
hicham: jaja
ali: viel gl├╝ck bruder und pass auf dich auf. gr├╝├č die leute von mir
hicham: mach ich , du auch
sie gaben sich die hand und umarmten sich leicht. schei├če...wie sollte es jetz weter gehn. lamia merkt was wenn ich mich nicht von ihm verabschiede und ehrlich gesagt wollte ich auch nicht so lebsch sein aber es kahm anders als erwartet. hicham umarmte lamia und k├╝sste sie auf ihre stirn. lamia hatte tr├Ąnen in den augen und w├╝nschte ihm viel gl├╝ck und das sie sich inshaalah bald wieder sehhen.
hicham: ich muss los leute
er drehte sich um, um zum auto zu ggehn und ich war einfach nur geschockt. er tat so als w├╝rde ich nicht hier sein. er nahm es ernst was ich zu ihm sagte. einerseits war es gut so, so konnte ich abschlie├čen aber andererseits tat es schon etwas weh. lamia guckte komisch...
lamia: heey hicham melek ist auch noch hier.
hicham drehte sich nochmal um und sagte nur
hicham: ciao melek viel spa├č und gl├╝ck auf der neuen schule. hat mich gefreut dich kennen gelernt zu haben
ich: ehm ja danke mich auch
dann stieg er in sein auto und fuhr los. es tat weh das er so zumir ist aber was erwarte ich? darum hatte ich ihn ja gebeten also wieso schmoll ich hier rum?
Erstellt am 8-M├Ąr-2013 um 19:15
also zur├╝ck zu deiner frage deine geschichten sind der hammer..
ich denk mal sie ist wahr aber ich lass mich mal ├╝berraschen ;)
& w├╝rd mich freuen wenn du wieder weiterschreiben w├╝rdest :)
[Mitgliedschaft beendet]
Erstellt am 8-M├Ąr-2013 um 20:16
oh danke sehr lamia :** hehe ich werde heute aufjedenfall weiter schreiben
  « Vorherige Seite  |  Ergebnisse 241-250 von 815  |  N├Ąchste Seite »
Copyright 2000-2012 MarocZone    |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  F.A.Q  |  Werben  |  Forum  |  Suche  |  News  |  Einladen  |  Alben  |  Gruppen


server4